„Falscher Hase“: RTL startet neue Datingshow mit Ruth Moschner

    Single-Frau muss potenziellen Traumpartner ausfindig machen

    "Falscher Hase": RTL startet neue Datingshow mit Ruth Moschner – Single-Frau muss potenziellen Traumpartner ausfindig machen – Bild: Endemol Shine Germany
    „Falscher Hase“

    Dating- und Kuppelshows hat das deutsche Fernsehen schon viele kommen und gehen sehen. Zumeist geht es darin weniger um romantisches Liebesglück als vielmehr darum, die teilnehmenden Protagonisten der Lächerlichkeit preiszugeben. In eine ähnliche Kerbe schlägt allem Anschein nach „Falscher Hase“, eine neue Show, die Endemol Shine Germany für RTL produziert.

    Das Konzept: Eine Single-Lady trifft auf „drei heiße Typen“. Ihre Aufgabe besteht schlichtweg darin, die große Liebe zu finden und die „falschen Hasen“ zu entlarven. Denn: Nicht jeder der drei Kandidaten ist ernsthaft an ihr interessiert. Es gilt herauszufinden, wer beispielsweise in Wirklichkeit schwul oder wer schon vergeben ist. Nur ein Kandidat ist tatsächlich Single und an ihr interessiert. Schafft es die Single-Frau, auf den richtigen Kandidaten zu tippen, winkt ihr eine Urlaubsreise mit ihrem potenziellen Traumpartner. Als Moderatorin führt Ruth Moschner durch die Show. Ausstrahlungstermine für „Falscher Hase“ sind noch nicht bekannt.

    Ein ganz ähnliches Format lief bereits zwischen 2007 und 2011 auf dem Sender VIVA. Auch bei „Date oder Fake?“ musste sich eine Single-Dame zwischen drei Kandidaten entscheiden – obwohl nur einer von ihnen tatsächlich solo und an ihr interessiert war.

    Kein Ende der Kuppelshows in Sicht: Trotz Fehlschlägen wie „Match Factor“ bei ProSieben oder der „Herzblatt“-Neuauflage „Herz sucht Liebe“ bei Sat.1 Gold liegt das Genre weiterhin im Trend. Neben Klassikern wie „Der Bachelor“ und „Bauer sucht Frau“ kamen in den vergangenen Jahren mit „Take Me Out“ (RTL), „Kiss Bang Love“ (ProSieben) und demnächst „Meet The Parents“ (RTL) sowie „Wirt sucht Liebe“ (RTL II) zahlreiche neue Formate hinzu.

    31.01.2017, 20:00 Uhr – Glenn Riedmeier/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Nox am 01.02.2017 12:33

      Schön, dass ihr auf Kommentare so schnell reagiert, aber man könnte zur Info auch dazu schreiben, dass und wann der Artikel um den vorletzten Absatz ergänzt wurde ;-)
        hier antworten
      • Nox am 01.02.2017 11:38

        Das Format gab es doch schon von 2007-2011 auf VIVA als "Date oder Fake?"
        https://www.wunschliste.de/serie/date-oder-fake
        Unterschied wird jetzt wohl sein, dass es in eine Studio Show umgewandelt wird und die Kandidaten älter sind.
          hier antworten

        weitere Meldungen