Evel Knievels Leben als Miniserie mit Milo Ventimiglia („This Is Us“)

    USA-Network-Projekt über den legendären Stuntman

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 07.09.2019, 13:28 Uhr

    Milo Ventimiglia in „This Is Us“ – Bild: NBC
    Milo Ventimiglia in „This Is Us“

    „This Is Us“-Star Milo Ventimiglia schlüpft für das USA Network in die Rolle des legendären Stuntmans und Entertainers Evel Knievel. Der Schauspieler übernimmt die Titelrolle in „Evel“, einer Event-Serie, bei der Ventimiglia auch als Executive Producer fungiert.

    Im Zentrum der Miniserie steht der größte, todesmutige Trick, den Evel Knievel je vorgeführt hat: der berühmt-berüchtigte Sprung über den Snake River Canyon im September 1974. Zugleich liefert die Serie das Porträt eines komplexen Menschen, der seine immer stärker zunehmende Berühmtheit mit seinem Leben als Familienvater unter einen Hut bringen muss – und mit der Tatsache, dass bereits sein nächster Sprung ihn umbringen könnte.

    Entwickelt wird „Evel“ von Etan Frankel, der zuvor für „Animal Kingdom“ als Autor tätig war. Als Produktionsstudios zeichnen Wonderland Sound & Vision von McG, Universal Cable Productions und Atlas Entertainment verantwortlich. Zuvor gab es bereits zwei Filme, die sich mit Evel Knievels Leben befassten: „Evel Knievel“ mit George Hamilton (1971) und „Evel Knievel – Ein Leben am Limit“ mit George Eads (2004).

    Milo Ventimiglia ist seit dem Start von „This Is Us“ als Jack Pearson zu sehen, eine Rolle, für die er bereits drei Mal für einen Emmy als Bester Hauptdarsteller nominiert war. Es ist der bislang größte Serienerfolg für den Schauspieler, der einem breiteren Publikum erstmals als Jess Mariano in „Gilmore Girls“ bekannt wurde. Danach war er als Peter Petrelli in „Heroes“ zu sehen sowie in den kurzlebigen Serien „Mob City“ und „The Whispers“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen