„DuckTales“-Reboot: Mark Forster singt neuen Titelsong für Free-TV-Ausstrahlung

    Disney Channel sucht Fans für Beteiligung

    "DuckTales"-Reboot: Mark Forster singt neuen Titelsong für Free-TV-Ausstrahlung – Disney Channel sucht Fans für Beteiligung – Bild: Disney XD
    „DuckTales“

    Alt-Fans von „DuckTales“ hatten den Deutschlandstart der Serie bei Disney XD durchaus mit Spannung erwartet: Würde es eine deutsche Version des Vorspanns geben? Seit dem 1. Januar konnte man das verneinen. Doch seit gestern ist klar: Während die Zuschauer im Pay-TV noch das englische Intro zu hören bekommen haben, wird der Disney Channel für die Free-TV-Ausstrahlung der Serie eine deutsche Version erstellen. Dafür wurde nun Sänger Mark Forster engagiert. Schon bei der ursprünglichen Serie war bei der Ausstrahlung in der ARD zunächst das englischsprachige Original-Intro verwendet worden, während später eine deutsche Version nachgereicht wurde.

    Forster wird einen frischen Text zu der Neuauflage der beliebten Animationsserie schreiben und aufnehmen. Dazu können sich – ab Ende Februar – auch Fans bewerben. Dann wird der Disney Channel auf seiner Website die Möglichkeit schaffen, Video-Einreichungen für einen „Sing mit mir den DuckTales Song“-Wettbewerb zu hinterlassen. Aufgenommen werden soll der neue Song dann im Sommer. Die Free-TV-Ausstrahlung der neuen „DuckTales“ beim Disney Channel soll dann im Spätsommer 2018 erfolgen.

    Für den 33-jährigen Mark Forster ist es bei weitem nicht die erste Zusammenarbeit mit einem TV-Sender: 2016 verwendete das ZDF seinen Song „Wir sind groß“ für die Übertragungen der Fußball-EM, im vergangenen Jahr nahm er für VOX an „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ teil und wurde als Gastgeber der kommenden Staffel angekündigt. Zuletzt saß er in den Jurys von „The Voice of Germany“ und „The Voice Kids“ auf ProSieben und Sat.1.

    Englische Version des aktuellen DuckTales-Vorspannes von Komponist Mark C. Mueller und Sängerin Felicia Barton

    Theme der Ur-Serie von 1987, gesungen von Jeff Pescetto

    Deutsche Version des Ur-Themes

    03.01.2018, 11:23 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen