„Doctor Thorne“: Neue Julian-Fellowes-Serie bei ITV ab Sonntag

    Dreiteilige Kostümserie nach Romanvorlage von Anthony Trollope

    Bernd Krannich
    Bernd Krannich – 01.03.2016, 12:00 Uhr

    Der Cast von „Doctor Thorne“: (v.l.) Stefanie Martini, Tom Hollander, Harry Richardson und Rebecca Front – Bild: ITV
    Der Cast von „Doctor Thorne“: (v.l.) Stefanie Martini, Tom Hollander, Harry Richardson und Rebecca Front

    Ab dem 6. März zeigt der britische Sender ITV die dreiteilige Literaturverfilmung „Doctor Thorne“, hinter der der „Downton Abbey“-Schöpfer Julian Fellowes steht. Sie basiert auf einem Romanklassiker von Anthony Trollope. Tom Hollander („Rev.“, „Fluch der Karibik“), Rebecca Front („Humans“) und Ian McShane („Deadwood“, „Ray Donovan“) haben Hauptrollen übernommen.

    Im Zentrum der im Jahr 1855 beginnenden Handlung steht Dr. Thomas Thorne (Hollander), der gemeinsam mit seiner schönen Nichte Mary (Stefanie Martini) in dem kleinen Dorf Greshamsbury lebt. Mary ist mit allerlei Talenten gesegnet, aus gutem Haus ist sie aber halt nicht – im Gegensatz zu den Gresham-Schwestern Augusta (Gwyneth Keyworth) und Beatrice (Nell Barlow), mit denen Mary aufgewachsen ist, beziehungsweise deren gutaussehenden Bruder Frank (Harry Richardson), in den sie sich verliebt.

    Als dessen furchteinflößende Mutter Lady Arabella Gresham (Font) davon erfährt, ist sie schockiert. Schließlich würde für sie von einer reichen Heirat ihres Sohnes viel abhängen, da ihr Ehemann Francis Gresham Senior (Richard McCabe) das Vermögen der Familie leichtfertig vergeudet hat. So startet Lady Arabella eine regelrechte Kampagne, um sicherzustellen, dass Frank eine vermögende Erbin zur Gattin nimmt.

    Die Adelsfamilie ist zurzeit von den finanziellen Zuwendungen von Sir Roger Scatcherd (McShane) abhängig, der sich jedoch langsam zu Tode säuft, wodurch sein unzuverlässiger Sohn Louis (Edward Franklin) zum Erben würde. Lady Arabella will ihren Sohn Frank deshalb dazu bringen, statt der verarmten Mary die amerikanische Erbin Miss Martha Dunstable (Alison Brie) zu ehelichen. Bei der Durchführung ihrer sinisteren Pläne stehen ihr ihre durchtriebene Schwägerin Countess De Courcy (Phoebe Nicholls) sowie ihre Nichte Alexandrina De Courcy (Kate O’Flynn) zur Seite.

    Weiterhin besetzt wurden Cressida Bonas als Marys Freundin und Vertraute, Patience Oriel, Danny Kirrane als Lady Augustas wohlhabender Verlobter Mr. Moffatt, Janine Duvitski („This is Jinsy“) als Lady Scatcherd sowie Tom Bell („Humans“) als Lord Porlock.

    Regie führt Niall McCormick („The Game“), Produzentin ist Helen Gregory („Case Histories“). Die Dreharbeiten sollen noch diesen Monat beginnen.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen