Discovery Channel präsentiert sein US-Programm für 2013/14

    Erste fiktionale Serie „Klondike“, neue Dokus und Specials

    08.04.2013, 11:59 Uhr – Dieter Hersel

    Discovery Channel präsentiert sein US-Programm für 2013/14 – Erste fiktionale Serie "Klondike", neue Dokus und Specials – Bild: Discovery

    Der amerikanische Discovery Channel setzt seine Erfolgsgeschichte fort und präsentierte vergangene Woche die Highlights für die TV-Saison 2013/14. Neben der ersten eigenen fiktionalen Mini-Serie „Klondike“ bietet die Planung zahlreiche neue Dokumentationen, Live-Events und Specials.

    „Klondike“ handelt von sechs Goldsuchern und ihrem schicksalhaftem Weg auf der Suche nach Reichtum und Glück in der gleichnamigen kanadischen Kleinstadt zur Zeit des Goldrauschs. Die Mini-Serie basiert auf dem Buch „Gold Diggers: Striking It Rich in the Klondike“ von Charlotte Gray. Kürzlich wurde bekannt, dass Sam Shepard anstelle von Chris Cooper die Hauptrolle übernehmen wird (wunschliste.de berichtete).

    Neu im Programm ist auch „The Big Brain Theory: Pure Genius“, eine Casting-Show, bei der zehn Kandidaten in wissenschaftlichen Disziplinen um den Titel des ‚nächsten Genies‘ kämpfen. In der Survival-Reihe „Naked Castaway“ geht Extrem-Abenteurer Ed Stafford ein gefährliches Wagnis ein: Er wird nackt auf der Olorua-Insel nahe der Fidschi-Inseln ausgesetzt, nimmt keinerlei Verpflegung, Klamotten oder Werkzeuge mit, und versucht dort 60 Tage lang zu überleben. Ähnlich klingt auch das Konzept von „Naked And Afraid“: In jeder Episode wird eine Gruppe von abenteuerlustigen Menschen begleitet, die 21 Tage lang an den entlegensten Orten der Welt überleben müssen.

    Unter dem Titel „The Huntsmen“ geht eine Sendung an den Start, in der Jäger und Überlebenskünstler Menschen unterstützen und beschützen, die unter riskanten Bedingungen in der Wüste, im Dschungel und in den Bergen gefährlichen Raubtieren ausgesetzt sind. Ferner begleitet der Discovery Channel in den beiden neuen Formaten „Backyard Oil“ und „Cutter Oil“ sowohl fragwürdige Ölbohrungen in Kentucky, als auch einen kleinen Familienbetrieb in Ohio, der gegen die großen Ölbohrunternehmen antritt. In „Rock Raiders“ begibt sich außerdem Don Kegan auf die Suche nach den wertvollsten Edelsteinen der Welt.

    Neue Staffeln gibt es für „Der gefährlichste Job Alaskas – Die Serie“, „Die Schatzsucher – Goldrausch in Alaska“, „Fast N’ Loud“, „Amish Mafia“, „Moonshiners – Die Schwarzbrenner von Virginia“, „Die Schatzsucher: Goldjäger in Afrika“, „Goldtaucher der Beringsee“, „MythBusters“, „Entdecke!“, „Das Survival-Duo: Zwei Männer, ein Ziel“ und „Alaska: The Last Frontier“.

    Ein großes Highlight erwartet die Zuschauer in dem Special „Wallenda Live“. Der Discovery Channel wird in dieser Event-Programmierung Nik Wallenda, den ‚König des Hochseils‘, begleiten, wenn er in 450 Metern Höhe ohne Gurtsicherung den Grand Canyon überquert. Außerdem wird es ein weiteres Event namens „Fast N’ Live“ geben. In diesem Live-Special von „Fast N’ Loud“ treten verschiedene Teams gegeneinander an und versuchen so schnell wie möglich heruntergekommene Autos zu restaurieren.

    Daneben wird es auch in der kommenden Saison wieder die traditionelle „Shark Week“ geben. Darüber hinaus sind drei weitere Doku-Specials angekündigt: In „Penguins: Spy in the Huddle“ soll das Leben der Pinguine mittels versteckter Kameras auf innovative Weise beleuchtet werden. Die mehrteilige Reihe „Survival“ begleitet Wildtiere auf ihrem Überlebenskampf, und „Hidden Kingdom“ stellt die kleinsten Helden der Tierwelt vor, die oft übersehen werden.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • Sabine R. am 08.04.2013 12:05 via tvforen.de

      Das neue Format "Backyard Oil" interessiert mich sehr. Fragwürdige Ölbohrungen, werden bestimmt noch große Themen werden und die Schlagzeilen der Medien beherrschen.

      weitere Meldungen