Diane Guerrero („Orange is the New Black“) im neuen Pilot der „HIMYM“-Macher

    Chazz Palminteri und Annie Potts als schwierige Eltern dabei

    Diane Guerrero ("Orange is the New Black") im neuen Pilot der "HIMYM"-Macher – Chazz Palminteri und Annie Potts als schwierige Eltern dabei – Bild: Netflix/NBC
    Diane Guerrero (l.) und Annie Potts (r.)

    Das neue Comedy-Projekt von Carter Bays und Craig Thomas, den Schöpfern von „How I Met Your Mother“, hat drei weitere Hauptdarsteller verpflichtet. Diane Guerrero, Annie Potts und Chazz Palminteri werden in dem Pilot zu „Distefano“ mitwirken, den CBS bereits im vergangenen Sommer bestellt hatte. Das Format basiert auf dem Stand Up-Programm des Comedians Chris Distefano, der hier eine fiktionalisierte Version von sich selbst spielt.

    Im Zentrum stehen somit auch Chris (Distefano selbst) und Izzy (Guerrero), ein junges Paar, das ihre drei Monate alte Tochter in Brooklyn aufzieht. Der italienischstämmige Amerikaner und die junge Frau aus Kolumbien stehen nun vor der Herausforderungen ihre beiden höchst unterschiedlichen Familien zu einer Großfamilie zu machen.

    Diane Guerrero war vier Staffeln lang als Maritza Ramos in „Orange is the New Black“ zu sehen. In „Jane the Virgin“ spielte sie außerdem Janes Freundin und Kollegin Lina. Bereits in den letzten beiden Jahren gehörte sie zu Besetzungen von Serienpiloten, die aber nicht in Serie gingen.

    Annie Potts wird Chris’ irisch-katholische Mutter Helen verkörpern. Potts ist durch Hauptrollen in Serien wie „Sugarbaker’s“, „Love & War“ oder „Alabama Dreams“ bekannt. Zuletzt hatte sie eine wiederkehrende Rolle im Krankenhausdrama „Chicago Med“.

    Chazz Palminteri spielt Chris’ Vater Tony, einen charismatischen Charmeur, liebevollen Großvater und früheren Bad Boy. Bekannt ist er durch den Woody Allen-Film „Bullets Over Broadway“ geworden und war daneben in zahlreichen Mafia-Filmen und Serienauftritten in Krimis zu sehen. Wiederkehrende Rollen hatte er zuletzt als Janes Vater vor allem in der ersten Staffel von „Rizzoli & Isles“ sowie zeitweise als Mitglied von Jays (Ed O’Neill) Altherrenclique in „Modern Family“.

    Das Drehbuch wird von Carter Bays und Craig Thomas selbst entwickelt. Sie fungieren auch als Executive Producers gemeinsam mit Distefano, der auch an der Storyentwicklung beteiligt ist. Produziert wird das Projekt von Sony Pictures Television, wo Bays und Thomas unter Vertrag stehen.

    22.02.2017, 14:45 Uhr – Ralf Döbele/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen