„Designated Survivor“: Netflix-Trailer zur dritten Staffel

    Kiefer Sutherland kehrt als Präsident Kirkman im Juni zurück

    04.05.2019, 10:22 Uhr – Ralf Döbele

    "Designated Survivor": Netflix-Trailer zur dritten Staffel – Kiefer Sutherland kehrt als Präsident Kirkman im Juni zurück – Bild: Netflix
    Kiefer Sutherland in „Designated Survivor“

    Im vergangenen Jahr ist „Designated Survivor“ dem Serientod von der Schippe gesprungen und hat bei Netflix ein neues Zuhause gefunden. Im September 2018 bestellte der Streaming-Riese, bei dem die Serie mit Kiefer Sutherland bereits international zu Hause war, eine dritte Staffel. Zuvor hatte sich das US-Network ABC gegen eine Fortsetzung entschieden. Am 7. Juni meldet sich Präsident Kirkman nun zurück und ein neuer Trailer bietet ersten Eindruck der neuen Netflix-Folgen.

    Trailer auf Deutsch:

    Trailer auf Englisch:

    Präsident Tom Kirkman steht in der dritten Staffel am Beginn des Wahlkampfs zu seiner Wiederwahl und fragt sich, ob er sich bereits auf verlorenem Posten befindet. In dem Trailer erhält Hannah (Maggie Q) außerdem das Angebot für einen neuen Posten und Seth (Kal Penn) hält nicht hinter dem Berg, was seine Meinung zum aktuellen Zustand von Journalismus betrifft.

    Mit Neal Bear übernimmt ein neues Showrunner den Chefposten hinter den Kulissen. Bear hat langjährige Erfahrungen bei „Emergency Room“ und „Law & Order: Special Victims Unit“ sammeln können, zuletzt wirkte er bei „Under the Dome“ mit. In wiederkehrenden Rollen stoßen Lauren Holly, Benjamin Watson und Elena Tovar zum Cast (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • serieone am 04.05.2019 14:22

      Super, es geht weiter.
        hier antworten

      weitere Meldungen