„Criminal Minds“: Sat.1 Gold wiederholt Crimeserie von Anfang an

    Erste Staffel im wöchentlichen Viererpack ab Mai

    29.04.2019, 13:41 Uhr – Ralf Döbele

    "Criminal Minds": Sat.1 Gold wiederholt Crimeserie von Anfang an – Erste Staffel im wöchentlichen Viererpack ab Mai – Bild: CBS
    „Criminal Minds“: Mandy Patinkin führte als Jason Gideon in den ersten zwei Staffeln das BAU-Team an

    Nach 15 Jahren nähert sich das BAU-Team seiner letzten Serienkiller-Jagd. „Criminal Minds“ wird im kommenden Herbst auf dem US-Network CBS mit einer verkürzten 15. Staffel zu Ende gehen. Wie die Arbeit der FBI-Spezialeinheit 2005 begann, können die Zuschauer von Sat.1 Gold ab kommendem Monat noch einmal zur besten Sendezeit sehen. Ab dem 12. Mai beginnt der Sender mit der Wiederholung der allerersten „Criminal Minds“-Staffel und zeigt jeweils vier Folgen am Stück immer sonntags um 20.15 Uhr.

    Zu Beginn der Serie leitete Mandy Patinkin als Jason Gideon die Behavioral Analysis Unit, die Täterprofile von besonders gefährlichen Serienkillern, sogenannten Unsubs („Unknown Subjects“) erstellt. In der allerersten Folge treibt ein Mörder, der junge Frauen quält und erdrosselt, sein Unwesen. Um ihm habhaft zu werden, wird der beurlaubte Special Agent Gideon in den Dienst zurückgeholt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt.

    „Criminal Minds“ war einer der größten, auch international erfolgreichen Serienhits für CBS im vergangenen Jahrzehnt. Das Format überstand auch zahlreiche, teils kontroverse Darstellerwechsel. So verließ Mandy Patinkin das Krimidrama überraschend kurz nach Beginn der dritten Staffel, indem er einfach nicht zu den Dreharbeiten erschien. Die Serienkiller-Geschichten, die oft grausame Gewalt gegen Frauen beinhalteten, waren ihm zu düster geworden, wie er später erklärte. Autoren und Produzenten machten in dieser Notlage Überstunden und fanden schließlich in Joe Mantegna als David Rossi einen würdigen Nachfolger, der bis heute Teil des Hauptcasts ist.

    Bereits die 14. Staffel von „Criminal Minds“ kam mit nur 15 Episoden aus und ist auf CBS bereits Anfang Februar zu Ende gegangen. Auch Sat.1 zeigte das Staffelfinale schon am 9. April.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • User_389305 am 04.05.2019 08:53

      Seit Jahren läuft Crminal Minds bei SAT1 in Dauerschleife. Staffel 1 + 2 werden gerade innerhalb von wenigen Monaten zum zweiten Mal wiederholt.
      Also damit kriegt SAT.1Gold mich nicht.
        hier antworten
      • Nachdenker am 29.04.2019 18:47 via tvforen.de

        Ich freue mich das SAT Gold Doc Martin wiederholt und ich hoffe das alle Staffeln gezeigt werden.

        Criminal Minds fand ich immer gut . Besonder die Folge mit den Puppenmenschen fand ich genial gemacht .
        Leider kann ich mir die Serie nicht mehr anschauen da meine Nerven je älter ich werde immer schwacher werden . Da bringt mich jede Folge um meinen Nachtschlaf und meine Phantasie geht mit mir durch.
        • serieone am 29.04.2019 18:45

          Staffel 14 wäre doch ein schönes Ende gewesen für diese Serie.
            hier antworten
          • Helmprobst am 29.04.2019 15:30 via tvforen.de

            Naja, es ist ja nun nicht gerade so, dass die Folgen seit ihrer Erstausstrahlung nie mehr zu sehen gewesen wären... Ich vermute, Sat.1 Gold will hier eher an den Erfolg von RTL Nitro anknüpfen, das ja mit alten CSI-Folgen am Sonntag Abend meist recht gut fährt, statt einen weiteren echten Klassiker auszugraben. Aber die Rechnung dürfte aufgehen.

            Ich für meinen Teil schätze an Sat.1 Gold lieber die Wiederholungen von "Chicago Hope" im Vormittagsprogramm und würde mir mehr Programm in diese Richtung wünschen. Etwa "Family Law" könnte ich mir da auch gut in der Daytime vorstellen.
            • Kate am 29.04.2019 15:17 via tvforen.de

              TV Wunschliste schrieb:
              -------------------------------------------------------
              > Zu Beginn der Serie leitete Mandy Patinkin als
              > Jason Gideon die Behavioral Analysis Unit, die
              > Täterprofile von besonders gefährlichen
              > Serienkillern, sogenannten Unsubs ("Unknown
              > Subjects") erstellt. In der allerersten Folge
              > treibt ein Mörder, der junge Frauen quält und
              > erdrosselt, sein Unwesen. Um ihm habhaft zu
              > werden, wird der beurlaubte Special Agent Gideon
              > in den Dienst zurückgeholt. Ein Wettlauf mit der
              > Zeit beginnt.

              Leiter des Teams war Jason Gideon nie. Er war der Vorgänger von Hotch, hatte einen Nervenzusammenbruch und kam später zurück.

              Jedes Teammitglied ist Supervisory Special Agent. Jason Gideon war Senior Supervisory Special Agent. Später übernahm David Rossi Job und Titel. Hotch ist Senior Supervisory Special Agent und Unit Chief.

              Das macht aus Gideon einen leitenden Angestellten, mehr nicht.

              weitere Meldungen