„Brews Brothers“: Trailer zur neuen Comedyserie im April

    Zwei ungleiche Brüder führen eine Brauerei

    Vera Tidona – 30.03.2020, 15:05 Uhr

    „Brews Brothers“

    Netflix zeigt am 10. April die neue Comedyserie „Brews Brothers“ von den Brüdern Greg Schaffer („Ganz schön schwanger“) und Jeff Schaffer („The League“). Darin liefern sich Alan Aisenberg („Orange is the New Black“) und Mike Castle („Clipped“) einen absurden Wettstreit.

    Die recht anzügliche und ziemlich deftige Comedyserie handelt von den beiden ungleichen Brüdern Wilhelm (Aisenberg) und Adam Rodman (Castle), die plötzlich gemeinsam eine Brauerei führen müssen. Ein jeder von ihnen ist ein Genie, was Bierbrauen angeht, jedoch könnten die beiden in ihrer Herangehensweise und ihrer Leidenschaft kaum unterschiedlicher sein. Um ihre Brauerei vor dem Untergang zu retten, müssen sie ihre Differenzen beiseite stellen. Sie planen ein neues Bier nach dem deutschen Vorbild. Dabei spielen Schnitzel, Dirndl und absurde Trinkwettspiele eine große Rolle. Jedoch lassen ihre unkonventionellen Taktiken ihre Brauerei im Chaos versinken.

    Zur weiteren Besetzung gehören außerdem Carmen Flood als Sarah und Marques Ray als Chuy. Produziert wird die Serie von Greg Schaffer und Jeff Schaffer, gemeinsam mit Jonathan Stern und Keith Quinn. Die erste Staffel der Comedyserie umfasst acht Episoden (fernsehserien.de berichtete).

    Trailer zu „Brews Brothers“ (englisch)

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen