„Breaking Even“: ZDFneo kündigt neue Dramaserie an

    Mit Lorna Ishema, Sinje Irslinger und Justus von Dohnányi

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 25.10.2019, 17:07 Uhr

    „Breaking Even“: Lorna Ishema (l.), Justus von Dohnányi und Sinje Irslinger – Bild: ZDFneo/Frank Dicks
    „Breaking Even“: Lorna Ishema (l.), Justus von Dohnányi und Sinje Irslinger

    ZDFneo informiert über die Produktion eine neuen Dramaserie. Unter dem Arbeitstitel „Breaking Even“ entsteht derzeit in Köln und Umgebung der Sechsteiler, in dem zwei ungleiche Frauen für die Wahrheit in einem Skandal eines milliardenschweren, deutschen Familienkonzerns kämpfen. In den Hauptrollen sind Justus von Dohnányi, Lorna Ishema und Sinje Irslinger zu sehen.

    Im Mittelpunkt steht die junge Anwältin Nora Shaheen (Lorna Ishema), die beim Automobilhersteller Lindemann angeheuert hat und dort Karriere machen will. Doch dann kommt es zu einem brisanten Unfall: Die Tochter des Firmenchefs, Charlotte Lindemann (Laura Berlin), kollidiert bei einer Probefahrt mit einem selbstfahrenden Auto mit einer Radfahrerin, die wenig später stirbt. Der Wagen „Lind1“, Prototyp und Aushängeschild der Firma, hätte den Unfall voraussehen müssen.

    Geschäftsführer Benedikt Lindemann (Justus von Dohnányi) wird von Nora zu einer Notlüge überredet: Er soll gegenüber der Presse behaupten, selbst gefahren zu sein, um den Ruf des „Lind1“ vor Markteinführung nicht zu beschädigen. In einer Fernsehsendung kommen jedoch sensible Daten zum Unfallhergang ans Tageslicht, die Benedikt als Lügner entlarven. Nora kommt daraufhin ein schlimmer Verdacht: Die Daten können nur von ihrem Handy kommen, das ihr kurz zuvor entwendet wurde. Nora muss unbedingt herausfinden, wer die Daten geleakt hat.

    Während sie recherchiert, kommt sie dunklen Geheimnissen der Familie Lindemann auf die Spur. Welche Rolle spielt Jenny (Sinje Irslinger), die Tochter einer ehemaligen Haushälterin der Familie, dabei? Jennys Mutter war vor vielen Jahren in die Limousine der Lindemanns gestiegen – und verschwand für immer. Geht es Jenny nun um Wahrheit, Gerechtigkeit oder Rache?

    Nicole Heesters, David Rott, Sandra Borgmann und Rafael Gareisen sind in weiteren Rollen zu sehen. Die Bücher schrieben Rafael Parente, Jana Burbach, Benjamin Seiler, Romina Ecker sowie Boris Kunz, der auch Regie führt. Als Produktionsfirma steht die NEUESUPER („Hindafing“, „8 Tage“, „Blockbustaz“) hinter der neuen Serie.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen

      weitere Meldungen