[UPDATE] Bestätigt: Sylvie Meis wird neue „Love Island“-Moderatorin

    Neue Staffel der RTL-Zwei-Realityshow in Sicht

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 05.08.2021, 11:12 Uhr (erstmals veröffentlicht am 29.07.2021)

    Sylvie Meis im Einsatz als „Love Guard“ – Bild: RTL Zwei/Severin Schweiger
    Sylvie Meis im Einsatz als „Love Guard“

    UPDATE: RTL Zwei hat den Starttermin nun offiziell bestätigt. Die Auftaktshow wird am Montag, 30. August um 20:15 Uhr gesendet. Alle weiteren Folgen sind dann vier Wochen lang montags bis freitags sowie sonntags um 22:15 Uhr zu sehen.

    ZUVOR: Zum Ende der jüngsten Staffel von „Love Island“ im Frühjahr wurde bekannt, dass sich Jana Ina Zarrella dazu entschieden hat, die Reality-Datingshow nach fünf Staffeln auf eigenen Wunsch zu verlassen. Sie führte seit dem Beginn im Jahr 2017 durch die deutsche Adaption der britischen Formatidee, möchte nun aber mehr Zeit für ihre Familie haben. Jetzt hat RTL Zwei offiziell verkündet, wer in ihre Fußstapfen tritt: Sylvie Meis, vor allem bekannt als Model und ehemalige „Let’s Dance“-Moderatorin, wird künftig durch die Kuppelshow führen.

    Die neue Staffel ist für Spätsommer angekündigt. Der genaue Starttermin wird von RTL Zwei noch unter Verschluss gehalten, doch nach fernsehserien.de-Informationen geht es voraussichtlich am 30. August los. Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und spannende Zeit bei ‚Love Island‘ und bin schon voller Vorfreude die Islander bei ihrer Suche nach der großen Liebe zu begleiten, so Sylvie Meis, die von RTL Zwei als erfahrene Medienspezialistin und sympathisches Moderationstalent beschrieben wird.

    Beim Kampagnen-Dreh für die neue Staffel ist Sylvie Meis in Anlehnung an „Baywatch“ als „Love Guard“ zu sehen: In dieser Funktion möchte sie Singles, die auf der Suche nach der wahren Liebe sind, einsammeln und sie mit zum „Pool of Love“ nehmen, wo in der „Love Island“-Villa das „große Liebesabenteuer“ für die Islander beginnt. Mittels der interaktiven „Love Island“-App können die Zuschauer den Verlauf der Sendung durch ihr Voting aktiv beeinflussen und entscheiden am Ende auch darüber, welches Couple das Finale von gewinnt und 50.000 Euro mit nach Hause nimmt.

    Von 2011 bis 2017 war Sylvie Meis an der Seite von Daniel Hartwich als Moderatorin von „Let’s Dance“ zu sehen, bevor sie ziemlich unerwartet von RTL durch Victoria Swarovski ersetzt wurde. Anschließend kehrte sie in die „Supertalent“-Jury zurück, wo sie bereits in den Jahren 2008 bis 2011 saß. Außerdem erhielt sie die kurzlebige Castingshow „„Sylvies Dessous Models“. Eine bessere Figur machte sie im vergangenen Jahr als Alpaka bei der ProSieben-Musikrateshow „The Masked Singer“. In der Spielshow „Schlag den Star“ setzte sich Meis außerdem mit deutlichem Abstand gegen ihre Kontrahentin Lilly Becker durch. Bei „Love Island“ handelt es sich um Meis’ erstes Engagement für RTL Zwei.

    Sylvie Meis passt grandios zur Marke ‚Love Island‘ und ist ein perfektes Match für unsere einzigartige Dating-Show. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zusammenarbeit und eine erfolgreiche Staffel, so Carlos Zamorano, Chief Marketing & Communications Officer bei RTL Zwei.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • (geb. 1979) am

      Das ist die Nachricht, auf die die ganze Fernsehnation wartete.......naja...
      • am

        süß isse doch und unterhaltsam auch. wenn ich damals durch den tv zappte und sie bei lets dance zu sehen war, schaute ich mir das an, aber seitdem die da rausgeworfen und gegen die lahme hohlbirne ausgetauscht wurde, zappe ich direkt weiter... wäre cool, wenn sie bei rtl zusehen wäre, wieder bei lets dance, da passte sie gut rein und verlete der trash sendung glamour. anosnten isset mir total banane, letztens sah ich die hummels im tv, die geht gar nicht, schlaftablette pur, da pennt man voll ein. gute nacht
      • am

        Vielleicht beansprucht der Mats die jeden Abend?

    weitere Meldungen