Bestätigt: „Doctor Who“-Feiertagsspecial ist im Kasten

    Warten auf „Revolution of the Daleks“ kann beginnen

    Bernd Krannich – 09.06.2020, 17:18 Uhr

    Jodie Whittaker als 13. Inkarnation des Doctors in „Doctor Who“

    Vorfreude ist die schönste Freude, sagt der Volksmund. Fans von „Doctor Who“ können sich nun zumindest in einem Belang ungetrübter Vorfreude hingeben: Das kommende Feiertagsspecial wurde noch vor der Corona-Krise abgedreht. Das bestätigt die aktuelle Hauptdarstellerin Mandip Gill (Yasmin Khan) gegenüber EW.

    Die sehr abwechslungsreiche 12. Staffel der 2005 gestarteten Fortsetzung von „Doctor Who“ hatte mit dem Hinweis geendet, dass der Doctor (Jodie Whittaker) in „Revolution of the Daleks“ zurückkehren werde.

    Ankündigung zu „Doctor Who: Revolution of the Daleks“ BBC One

    Chris Chibnall, seit zwei Staffeln Showrunner von „Doctor Who“, kommentierte am Ende der zwölften Staffel: Wir können den ‚Doctor‘ nicht dort lassen! Mit diesem Cliffhanger! Okay, wir haben es trotzdem gemacht, aber der ‚Doctor‘ und ihre Freunde werden für ein alleinstehendes, überlanges Special rund um Weihnachten und Neujahr zurückkehren (Ich habe wirklich keine Ahnung, wann sie die Ausstrahlung ansetzen werden, sonst würde ich es euch ehrlich verraten!). Es wird Daleks geben. Es wird ‚Exterminations‘ geben. Spannung, Gelächter, Tränen. Ihr wisst schon. Das Übliche. Wir sehen uns am Ende des Jahres wieder.

    Nun ist also bestätigt, dass der Doctor auch vom Corona-Virus nicht zu stoppen ist. Allerdings müssen die Fans immer noch auf eine offizielle Verlängerung des langlebigen Science-Fiction-Klassikers für eine 13. Staffel warten. Damit einher geht auch eine gewisse Unsicherheit, ob Jodie Whittaker der Serie dann noch erhalten bleibt.

    Der deutsche FOX Channel wird die zwölfte Staffel von „Doctor Who“ ab dem 23. Juli ausstrahlen (fernsehserien.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen