„Bates Motel“: Universal Channel zeigt letzte Staffel ab Mitte Juli

    Serienabschluss mit Rihanna als Marion Crane

    24.05.2017, 11:25 Uhr – Glenn Riedmeier

    "Bates Motel": Universal Channel zeigt letzte Staffel ab Mitte Juli – Serienabschluss mit Rihanna als Marion Crane – Bild: A&E
    Rihanna checkt in „Bates Motel“ ein

    Die fünfte und letzte Staffel von „Bates Motel“ geht in Deutschland ab dem 18. Juli im Universal Channel an den Start und wird dort jeweils dienstags um 21.00 Uhr gezeigt – wahlweise auf deutsch oder im englischen Originalton. In zehn finalen Episoden wird die Geschichte des Norman Bates (Freddie Highmore) „zu Ende“ erzählt – also seine Entwicklung an den Punkt bringen, wo sein Verhalten und seine psychische Krankheit dem Norman aus der bekannten Filmvorlage gleicht.

    Die vierte Staffel hat einen wichtigen Schritt zur Verstärkung der Psychosen von Norman gebracht. Nach dem dramatischen Staffelfinale, in dem Norman seine Mutter Norma (Vera Farmiga) durch einen versuchten Doppel-Suizid umbrachte, muss er jetzt mit den Konsequenzen seiner Tat leben. Er holt Normas Leichnam zurück nach Hause, woraufhin seine Halluzinationen zunehmen. Er realisiert nicht, dass seine Mutter tot ist, doch das ist nicht das Einzige, was „psycho“ ist. Die aus dem Hitchcock-Klassiker bekannte Figur Marion Crane, die damals Janet Leigh in der berühmten Duschszene zu Bekanntheit und einer Oscar-Nominierung verhalf, taucht in der fünften Staffel auf und wird von Popstar Rihanna verkörpert. Romero (Nestor Carbonell) sitzt währenddessen im Gefängnis und trauert um seine große Liebe Norma. Er schmiedet einen Plan, um Rache an Norman zu üben.

    Trailer zur fünften Staffel:

    Das Produzentenduo Carlton Cuse („Lost“, „The Strain“) und Kerry Ehrin („Parenthood“) hatte „Bates Motel“ bereits von Anfang an auf fünf Staffeln konzipiert. Ereignisse aus dem Film kommen zum ersten Mal in der Serie vor, allerdings bleiben „Psycho“ und „Bates Motel“ dennoch in ihren eigenen Welten.

    In den USA lief das Serienfinale am 24. April beim Kabelsender A&E. Hierzulande zeigt der Pay-TV-Sender Universal Channel alle bisherigen Staffeln. Im Free-TV versuchte VOX sein Glück, doch nachdem die Serie nur enttäuschende Quoten einfuhr, wurde sie 2015 zuerst ins Nachtprogramm verschoben und dann schließlich endgültig abgesetzt – kurz vor Ende der zweiten Staffel. Ob es „Bates Motel“ irgendwann noch einmal zurück ins Programm schaffen wird, erscheint fraglich.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen