„B Positive“: Verstärkung für die neue Chuck-Lorre-Sitcom

    Terrence Terrell und Maggie Elizabeth Jones stoßen zum Hauptcast

    Ralf Döbele – 27.09.2020, 17:00 Uhr

    Terrence Terrell (l.) und Maggie Elizabeth Jones sind neu bei „B Positive“

    „B Positive“, das jüngste CBS-Format von Erfolgsproduzent Chuck Lorre („Mom“, „The Big Bang Theory“), hat zur Serienproduktion zwei Neuzugänge zu vermelden. Terrence Terrell und die 16-jährige Maggie Elizabeth Jones verstärken den Hauptcast der Sitcom, die das US-Network im Mai bestellt hatte.

    „B Positive“ handelt von Drew (Thomas Middleditch), einem erst kürzlich geschiedenen Familienvater, der dringend eine neue Niere benötigt. Auf der Suche nach einem Spenderorgan trifft er auf Gina (Annaleigh Ashford), eine etwas abgekämpfte Frau aus seiner Vergangenheit, die sich als Spenderin anbietet. Aus Drew und Gina wird schon bald ein ungewöhnliches Team, das die Herausforderungen des Lebens gemeinsam angeht.

    Der Titel „B Positive“ dürfte sich dabei als Wortspiel auf die gemeinsame Blutgruppe von Drew und Gina beziehen, die Gina als Nierenspenderin in Frage kommen lässt, aber auch auf den optimistischen Blick auf ihr neues Leben.

    Terrence Terrell verkörpert Eli, einen Football-Profi, der das Leben genauso liebt wie die Frauen und sich auch nicht zu fein ist, im passenden Moment mit seinem Super-Bowl-Ring zu protzen. Allerdings hat er auf dem Spielfeld einige Bodychecks zu viel erhalten, sodass er nun ebenfalls eine neue Niere benötigt. Dabei verdrängt er, dass dies auch sein langsames Karriereende andeutet. Elis Bruder kommt als Spender in Frage, doch der muss dafür zuerst abspecken. Während der Dialyse lernt er Drew kennen und die beiden freunden sich an. Terrell hatte bereits wiederkehrende Rollen in „Bosch“, „First Wives Club“ und „Giants“.

    Maggie Elizabeth Jones verkörpert Maddie, die Tochter von Drew und seiner Ex-Frau Julia (Sara Rue; „Mom“, „Bones – Die Knochenjägerin“, „Office Girl“), die als „alte Seele“ für ihre geschiedenen Eltern aber selbst zu einer Art Eltern-Ersatz wird. Im Pilot wurde Maddie noch von einer anderen Schauspielerin verkörpert. Jones war bereits zuvor einmal als eine andere „Tochter Maddie“ zu sehen und zwar in der Comedy „Ben and Kate“. Daneben wirkte die Teenagerin bereits in „Code Black“ und „Halt and Catch Fire“ mit.

    In einer weiteren Hauptrolle ist Kether Donohue („You’re the Worst“) als Party Girl Leanne zu sehen. Das Drehbuch zum Piloten wurde von Marco Pennette („Mom“) entwickelt, der auch als Executive Producer fungiert. Chuck Lorre produziert mit seiner Firma Chuck Lorre Productions, das bei Warner Bros. Television zu Hause ist. „B Positive“ war in diesem Frühjahr der einzige Serienpilot, der seine Dreharbeiten vor dem Corona-Shutdown abgeschlossen hatte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen