ARD dreht Reihe mit ChrisTine Urspruch („Tatort“) und Wolfram Grandezka („Rote Rosen“)

    „Eva Adam“ als Anwältin für den Freitagabend im Ersten

    Ralf Döbele
    Ralf Döbele – 31.05.2022, 11:14 Uhr

    Spielen die Hauptrollen in der neuen ARD-Reihe „Eva Adam“: ChrisTine Urspruch (l.) und Wolfram Grandezka (r.) – Bild: ARD/Molina Film/Thomas Kost/Thorsten Jander
    Spielen die Hauptrollen in der neuen ARD-Reihe „Eva Adam“: ChrisTine Urspruch (l.) und Wolfram Grandezka (r.)

    Die ARD plant eine neue Freitags-Reihe mit ChrisTine Urspruch in der Hauptrolle. In „Eva Adam – Anwältin mit Herz“ (Arbeitstitel) spielt der „Tatort“-Star eine erfolgreiche, unabhängige Anwältin, die für ihren Beruf alles gibt. Urspruch zur Seite steht „Rote Rosen“- und „Verbotene Liebe“-Veteran Wolfram Grandezka. Er spielt Hanno Bertram, der das Leben der Anwältin völlig auf den Kopf stellt.

    Voraussichtlich im September beginnen die Dreharbeiten zu den ersten beiden Filmen, die von Thomas Freudner („Alles Klara“) nach Büchern von Torsten Lenkeit inszeniert werden. Lenkeit fungierte auch bereits als Headautor bei ChrisTine Urspruchs ZDF-Serie „Dr. Klein“. Verantwortlich zeichnet die Produktionsfirma W&B TV. „Eva Adam“ ist Teil einer neuen Initiative von ARD Degeto für Diversität vor und hinter der Kamera, die das Thema Behinderung in Filmen, Reihen und Serien stärker sichtbar machen möchte.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen