Anna Friel und Paula Malcomson neben Bean in BBC-Drama „Broken“

    Sean Bean porträtiert katholischen Priester in Liverpool

    Bernd Krannich – 20.09.2016, 10:13 Uhr

    Anna Friel als Marcella Backland in „Marcella“

    Namhafte Verstärkung für Sean Bean in seiner neuen BBC-Serie „Broken“. Darin spielt er einen katholischen Priester, der mit den Herausforderungen von Glaubensarbeit und Kirche in der Gegenwart zurechtkommen muss (fernsehserien.de berichtete). Anna Friel und Paula Malcomson verstärken den Cast, daneben auch Aisling Loftus („Mr Selfridge“), Adrian Dunbar („Ashes to Ashes“), Mark Stanley („Dickensian“), Muna Otaru, Danny Sapani („Penny Dreadful“), Lauren Lyle und Rochenda Sandall.

    Malcomson, die aktuell auch eine Hauptrolle bei der Showtime-Serie „Ray Donovan“ hat, porträtiert eine Frau, die der Spielsucht erlegen ist. Das bringt sie zu einer Entscheidung, die das Leben ihrer Familie für immer verändern wird.

    Friel porträtiert eine alleinerziehende, dreifache Mutter. Laut Variety steht sie im Zentrum der Kirchengemeinde. Aktuell hat Friel neben „Broken“ auch die zweite Staffel von „Marcella“ in der Pipeline.

    Für die anderen Darsteller wurden noch keine Rollenbeschreibungen bekannt. Die Dreharbeiten zu „Broken“ beginnen aktuell in Liverpool. Jimmy McGovern („The Street“, „Banished“) steht hinter dem Projekt.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen