Alexander Siddig übernimmt Rolle in „Tut“

    Ex-“Deep Space Nine“-Doktor in Pharaoserie

    Marcus Kirzynowski – 26.08.2014, 17:19 Uhr

    Alexander Siddig als Dr. Bashir in „Deep Space Nine“ – Bild: Paramount TV
    Alexander Siddig als Dr. Bashir in „Deep Space Nine“

    Für Alexander Siddig läuft es zurzeit gut in Hollywood. Der britische Schauspieler, der als Doktor Julian Bashir aus „Star Trek – Deep Space Nine“ bekannt wurde, hat sich nun bereits die zweite größere Serienrolle innerhalb weniger Wochen gesichert. Neben seinem Engagement in der HBO-Fantasyserie „Game of Thrones“ soll er nun auch in Spike TVs Event-Sechsteiler „Tut“ dabei sein. Das berichtet TV Wise.

    In der Dramaserie über das Leben des bekanntesten ägyptischen Pharaos Tut-anch-Amun soll er den Hohepriester Amun spielen, eine wichtige politische Figur aus dem inneren Machtzirkel um den König. In der nächsten „Game of Thrones“-Staffel wird er als Doran Martell zu sehen sein, dem älteren Bruder von Oberyna.

    Außerdem gab Spike TV eine ganze Reihe weiterer Darsteller füt „Tut“ bekannt: Kylie Bunbury („Twisted“) wird Suhad spielen, eine junge Frau, die eine enge Beziehung zu dem jungen Herrscher entwickelt. Peter Gadiot („Once Upon a Time in Wonderland“ ) soll dessen engen Freund und scheinbar loyalen Vertrauten Ka verkörpern.

    Sibylla Deen („Tyrant“) wurde als Ankhe besetzt, die berechnende Schwester und Ehefrau des Königs, Iddo Goldberg („Salem“) als Lagus, ein ägyptischer Soldat, und Nonso Anozie („Dracula“) als General Horemheb, Tut-ankch-Amuns machthungriger militärischer Berater.

    Die Hauptrollen in der Serie wurden bereits zuvor mit Avan Jogia als Pharao und Ben Kingsley als dessen Großwesir besetzt (wunschliste.de berichtete).

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen