ABC stockt Comedyserien um „Die Goldbergs“ und „Black-ish“ auf

    Sender gibt nach Führungswechsel Episodennachbestellungen auf

    ABC stockt Comedyserien um "Die Goldbergs" und "Black-ish" auf – Sender gibt nach Führungswechsel Episodennachbestellungen auf – Bild: ABC/Craig Sjodin
    „Die Goldbergs“

    Im Zusammenhang mit seinen Programmankündigungen für das Jahr 2019 (fernsehserien.de berichtete) sowie der kürzlich neuberufenen Senderchefin Karey Burke (fernsehserien.de berichtete) hat ABC nochmal an seinen Episodenbestellungen bei den Comedys nachjustiert. Bereits zuvor bekannt geworden war, dass der Sender auf das „The Middle“-Spin-Off um Eden Sher verzichtet hat (fernsehserien.de berichtete), dafür aber das bei FOX durchgefallene „Bless This Mess“ für einen Testlauf mit sechs Episoden bestellt hat (fernsehserien.de berichtete).

    In der jüngsten Runde von Episodenbestellungen hat ABC nun je eine weitere Folge der neu gestarteten Comedys „The Kids Are Alright“ und „Single Parents“ bestellt – beide Serien kommen nun auf 23 Episoden in der Auftaktstaffel.

    Ebenfalls eine weitere Folge für eine Gesamtbestellung von 23 Episoden erhält „Die Goldbergs“. Das Spin-Off „Schooled“ hat nach früheren Berichten eine Bestellung über 13 Folgen erhalten. Zwei zusätzliche Folgen und somit insgesamt 24 in der fünften Staffel erhält „Black-ish“.

    15.12.2018, 09:36 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen