• Mona der Vampir

      Deutsche Erstausstrahlung: 29.07.2000 ZDF
      Originalsprache: Englisch

      Die zehnjährige Mona ist ein Vampir – aber ein guter, Monster bekämpfender Vampir. Und eigentlich ist sie auch gar kein Vampir, sondern nur ein Mädchen, das eindeutig zu viele Gruselgeschichten verschlungen hat.

      Ihre Eltern tolerieren aber ihre phantasievolle Tochter und neben ihrem Kätzchen Zähnchen (verkleidet als Fledermaus) stehen ihr zwei Freunde treu zur Seite: Die rothaarige Lilly ist „Prinzessin Gigantia“ und Leseratte Charly Bones ist „Turboman“. Natürlich gibt es auch Schulkameraden, die mit Monas verrückten Geschichten wenig anfangen können wie die neureiche Angela oder der freche George. (Text: Andreas Zeschke)

      gezeigt bei Tabaluga tivi

      Mona der Vampir auf DVD

      Mona der Vampir – Streams

      Mona der Vampir – Community

      Jenne (geb. 1994) am 02.03.2019 21:42: Mona Parker war für mich in meiner Kindheit immer gerne jemand, den ich gerne im TV gesehen habe und den ich auf ZDF.tivi.de besucht habe, einfach deshalb, weil sie mich mit ihrer sehr großen Phantasie und der Tatsache, dass es überall die verschiedensten Geheimnisse und Verschwörungstheorien auf uns lauern, einfach fasziniert hat. Im Prinzip lernt man von ihr, dass man sich nicht gruseln brauch, da es doch immer einen Weg gibt, das gruselige und unheimliche lächerlich zu machen und es so auffliegen zu lassen - oder eben aufzuzeigen, dass Gruseliges oft nur Einbildung unserer Phantasie ist. 


      Schade, dass es solch tolle Serien heute nicht mehr im Fernsehen gibt. Damals haben sich die Fernsehmacher noch richtig Mühe gegeben. Wenn der KIKA seine alten Serien der ersten 10 Jahre mal wiederholen würde, so hätte Mona der Vampir (zumindest in meinem Falle) sicherlich Kultstatus. Dasselbe gilt übrigens für Gingers Welt, aber das behandele ich besser dort im Kommentar.
      Jenne (geb. 1994) am 02.03.2019 21:36: Aber man kann die Serie bei "amazon prime" online gucken. Und ich habe das schon gemacht und ich muss sagen, das ist wie früher im TV gucken und macht mir genau so viel Spaß wie früher. Mit Mona auf Geisterjagd zu gehen hat mir immer echt Spaß gemacht und schade, dass heute nur noch alberner Mist läuft, statt so etwas geniales und phantasievolles, was ja wirklich ein kleiner Gruselspaß ist und die Erwachsenen, die oft wenig Verständnis für Kinderphantasien haben, in die Pfanne haut. Meine erste Begegnung mit Mona dem Vampir hatte ich als Grundschüler und heute mag ich sie (wie ihre Namensschwester aus meinem Mathe-LK) immer noch und das obwohl ich nun Mitte 20 bin.
      Kordi (geb. 1995) am 08.08.2013: Hallo Simone,
      es gibt Mona alsPlüschfigur. Was es sonst noch gibt, kann ich dir nicht sagen. Schau mal bei ebay rein
      Bianca (geb. 1987) am 01.05.2012: Ich bin mir zu 99,99% sicher, dass es von Jule Neigel gesungen wurde
      sabine (geb. 1968) am 02.11.2009: Hallo Claudia !
      Ich glaube nicht das die Titelmelodie von Isabell Varell ist
      sondern von Jule Neigel gesungen wird.
      Es ist aber auch nur eine Vermutung !!!
      Sicher bin ich mir nicht

      Cast & Crew

      Dies und das

      Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

      Seit 2000. Kanad. Zeichentrickserie für Kinder („Mona The Vampire“; 1999–2001).

      Der Titel ist eigentlich Betrug: Mona ist gar kein Vampir. Sie wäre aber gern einer. Mona ist ein zehnjähriges Mädchen, das zu viele Vampirgeschichten liest und ihre Katze deshalb als Fledermaus verkleidet. Überall sieht sie mit ihren „Vampirsinnen“ Gefahren aus der Welt des Übersinnlichen, die sie mit zwei Schulfreunden jeweils erfolgreich bekämpft.

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mona der Vampir im Fernsehen läuft.