Doku-Soap in 10 Teilen, Folge 1–10

    • Folge 1
      Bild: VOX
      Mit den Promis Jörg Krusche, Dolly Buster und Roswitha Schreiner (Folge 1) – © VOX

      „Mein Promi Restaurant“ startet mit drei blutigen Anfängern in der Gastroszene: In der ersten Folge wagt der Exautohändler Jörg Krusche mit dem Disco-Club „Big Ben“ den Start in eine neue Karriere als Gastronom. Die Schauspielerin Roswitha Schreiner und ihr Ehemann Andreas wollen mit einem bayrischen Biergarten auf der Sonneninsel Bali Gäste anlocken. Die Erotik-Queen Dolly Buster will in Frankfurt den Grundstein für ein Pasta-Imperium legen.

      In Köln-Worringen liegt der Autohandel von Jörg Krusche und seinem Partner Dragan brach. Als Partysänger touren die beiden inzwischen durch deutsche Diskotheken und Partyzelte auf Mallorca. Doch jetzt hat Jörg Krusche neue Pläne: Er will die alte Milieukneipe „Big Ben“ mit seiner zwielichtigen Vergangenheit zu dem neuen Partyhotspot Kölns machen. Ein neues Publikum in den verruchten Schuppen zu locken, dürfte jedoch schwierig werden. Spätestens bei der ersten Besichtigung des Lokals wird Jörg und seinem Geschäftspartner Teja Schönberger klar: Das „Big Ben“ ist nichts anderes als eine stinkende Ruine. Die Kosten für den Umbau sind kaum zu kalkulieren und ob eine Neueröffnung überhaupt zu stemmen ist, wird für Jörg Krusche zur entscheidenden Frage.

      Die Schauspielerin Roswitha Schreiner hat vor acht Jahren ihren Ehemann Andreas Gotzler auf Bali geheiratet. Seit dieser Zeit verbindet die beiden eine große Liebe und Sehnsucht zu der Sonneninsel. Um möglichst viel Zeit dort verbringen zu können, wagen die beiden jetzt das gastronomische Abenteuer: Ein bayrischer Biergarten soll zum zweiten Standbein des Paares werden. 80.000 Euro Pacht für fünf Jahre haben Roswitha und Andreas bereits bezahlt – Umbaukosten nicht inbegriffen. In drei Wochen wollen sie die Eröffnung feiern, doch Roswitha ist noch immer in Deutschland, da sie in Bayern noch kurzerhand die Kunst des Bierbrauens erlernen will. Ehemann Andreas kämpft derweil seit acht Wochen alleine auf der Baustelle und so werden die vorangeschrittenen Umbauten für Roswitha zur großen Überraschung.

      Dolly Buster hat den Wechsel vom Pornostar zur erfolgreichen Geschäftsfrau längst geschafft. Doch die Erotikqueen hat neue große Pläne: In Frankfurt am Main will sie es mit der Gründung einer Restaurantkette mal wieder allen Kritikern zeigen. Das „Buster Pasta“ soll das erste Lokal einer ganzen Kette werden. Für ihre hohen Ansprüche ist Dolly bekannt, aber werden die neuen Geschäftspartner diesen gerecht? Sprengen die Vorstellungen von einem Pasta-Restaurant à la Dolly das knappe Budget? Schon bei der ersten Baubesprechung wird allen klar: Die gebürtige Tschechin meint es ernst. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 26.08.2012 VOX
    • Folge 2

      Jörg Krusche geht in Köln den großen Abriss im „Big Ben“ an. Dolly Buster feilt in Frankfurt an einem Werbekonzept, das ihrem prominenten Namen gerecht wird. Roswitha Schreiner sieht nach Monaten zum ersten Mal was aus ihrem Biergarten auf Bali geworden ist und kämpft bei den Ausgaben um jeden Cent. Jörn Schlönvoigt besichtigt in geheimer Mission in Berlin-Mitte sein Traumlokal. Heute will er sich entscheiden, ob das Lokal mit 400 Plätzen das Richtige ist.

      Das „Big Ben“ in Köln bietet für Jörg Krusche Herausforderungen im Dutzend: Das Lokal ist völlig runtergewirtschaftet. Die Kosten für den Umbau drohen zu explodieren und ein Eröffnungsdatum ist völlig ungewiss. Um Geld zu sparen, legen Jörg und sein Partner Teja selbst Hand an. Mit Vorschlaghammer und der Hilfe von zehn Freiwilligen – doch weit kommen sie nicht.

      Dolly Buster weiß aus Erfahrung nur zu gut, wie die Presse reagiert, wenn ein ehemaliger Pornostar in die Gastronomie wechseln möchte. Ihr Motto: Angriff ist die beste Verteidigung. Um ihren guten Namen ins rechte Licht zu rücken, muss deshalb alles stimmen – vom Logo bis zur Inneneinrichtung. Doch der Umbau könnte sich verzögern, denn bisher müssen die zukünftigen Gäste durch die Küche, um auf die Gästetoilette zu kommen. Dolly macht den Handwerkern und Werbefachleuten Feuer unterm Hintern.

      Roswitha ist endlich auf Bali angekommen. Rund zwei Wochen bleiben bis zur Eröffnung und Roswitha sieht das „Little Bavaria“ nach dem Umbau zum ersten Mal. Jetzt wird sich zeigen, ob das neue Interieur den Geschmack der Schauspielerin trifft. Doch Roswithas größte Sorge ist die Lieferung der Biergartenausstattung aus Deutschland. Der Container mit Biertischen, Bänken, Fässern und Hirschgeweihen steckt im Zoll fest. Ohne ihn ist das Projekt „Little Bavaria“ auf Bali nicht zu machen. Die Ungewissheit zerrt an den Nerven aller Beteiligten.

      Seit acht Jahren steht er für „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ vor der Kamera und ist der unumstrittene Frauenschwarm der RTL-Erfolgsserie. Nun will sich Jörn Schlönvoigt mit einem eigenen Restaurant einen Kindertraum erfüllen. Das Objekt der Begierde ist auch schon gefunden: ein Traditionslokal mit rund 400 Plätzen am Hackeschen Markt in Berlin. Doch wie teuer wird die Umgestaltung der Gasträume samt Gewölbekeller? Entscheiden sich der Schauspieler und sein Partner Sebastian Bonsignore tatsächlich für das gastronomische Großprojekt oder ist ihr Traum vom eigenen Restaurant eine Nummer zu groß? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.09.2012 VOX
    • Folge 3
      Bild: VOX
      Mit den Promis Claus Vinçon, Dolly Buster, Roswitha Schreiner und Jörn Schlönvoigt (Folge 3) – © VOX

      Schauspieler Claus Vinçon will sich mit einem Kellerlokal in der Kölner Altstadt ein zweites Zuhause schaffen. Zwei Tage vor der geplanten Eröffnung fehlt allerdings die nötige Konzession. Dolly Buster mag es gerne scharf, aber trifft der neue Koch beim Probekochen den Nerv der pingeligen Chefin? Auf Bali versucht Schauspielerin Roswitha, bayrische Laugenbrezeln aufzutreiben. Nervenzerreißend auch die schlechten Nachrichten vom Zoll: Acht Tage vor der Eröffnung scheint die Lieferung der Biergartenausstattung unmöglich. Jörn Schlönvoigt muss mit einer halben Million Euro für die Umgestaltung eines Traditionslokals in Berlin-Mitte rechnen. Nach einer ersten Besichtigung wollen Jörn und sein Partner jetzt einen Blick aufs Personal und die Küche werfen. Passen die Parteien zusammen?

      Probeessen im „Buster Pasta“ in Frankfurt. Noch vor dem Start der Umbauarbeiten will es sich Dolly Buster schmecken lassen. Geschäftsführer Doron Leiser stellt der Chefin einen neuen Koch vor und hofft, dass der den feinen Gaumen von Dolly beglücken kann. Die Erotikqueen will mit ihrer italienischen Küche den Geschmack der Masse treffen – wilde Experimente mit den Nudeln sind da nicht erwünscht.

      Das „Le Carrousel“ liegt seit zwei Jahren brach. Jetzt will es „die Käthe“ aus der „Lindenstraße“ neu eröffnen. Schauspieler Claus Vinçon hat mit seinem Lebensgefährten und dem jungen Team wochenlang in Eigenregie die Renovierung gestemmt. Jetzt soll es losgehen – in nur 24 Stunden. Doch es fehlt die notwendige Konzession und im Team kommt es am Vorabend zum Krach.

      Roswitha Schreiner hat noch eine Woche bis zur feierlichen Eröffnung des ersten bayrischen Biergartens auf Bali. Mit ihrem Ehemann kämpft die detailverliebte Schauspielerin um ein möglichst authentisches Ambiente des „Little Bavaria“. Doch der Traum von selbstgebrautem Bier, hausgemachten Würstchen und frischem Laugengebäck lässt sich fernab der Heimat nur schwer verwirklichen. Dann macht noch der Zoll den Bayern auf Bali einen Strich durch die Rechnung.

      Das „Weihenstephaner“ ist ein Traditionslokal mit bayrischer Küche am Hackeschen Markt und genau dieses will Jörn Schlönvoigt mit seinem Partner unbedingt übernehmen. Doch einen unterschriebenen Pachtvertrag haben die beiden noch nicht. Nach einer Vorbesichtigung in „geheimer Mission“ steht die Besichtigung der Großküche an. Jetzt wird sich zeigen, wie die Kochmannschaft auf die möglichen neuen Chefs reagiert. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.09.2012 VOX
    • Folge 4
      Bild: VOX
      Mit den Promis Claus Vinçon, Jörg Krusche und Olivia Jones (Folge 4) – © VOX

      Claus Vinçon will das „Le Carrousel“ eröffnen – ausgerechnet zum Start des Kölner Karnevals. Aber das geht nur, wenn endlich eine gültige Konzession vorliegt. Jörg Krusche beschleichen Zweifel, wenn er die „Big Ben“-Baustelle betrachtet. Mit Hilfe eines Diskoausstatters soll die runtergekommene Kneipe in einen Las-Vegas-artigen Club verwandelt werden. Olivia Jones hat schon zwei Läden auf Hamburgs Großer Freiheit. Jetzt soll der dritte folgen – aus einem alten Puff soll ein Showclub werden.

      Claus Vinçon und sein Team warten auf die Konzession vom Ordnungsamt. Kurz vor der Eröffnung flattert auch eine ins Haus. Doch sie gilt nur für einen Tag – für den 11.11. – wenn also rund um sein Lokal die Jecken toben, will Claus es wagen. Doch findet das Kölner Publikum im Karnevalsrummel überhaupt sein Lokal? Oder bleibt bei 100.000 potentiellen Gästen das „Le Carrousel“ am Ende leer?

      Jörg Krusche bleibt die Spucke weg, als er den Baufortschritt im „Big Ben“ betrachtet. Der Altbau bietet immer neue kostspielige Überraschungen und die machen dem ehemaligen Autohändler große Sorgen. Ein Besuch beim Diskoausstatter macht klar, wie der Laden in Zukunft aussehen könnte: Jörgs Gäste könnte Kölns größte Lichtorgel in einem geschlossenen Raum erwarten – wenn den Betreibern nicht vorher der Mut und das Geld ausgeht.

      Olivia Jones ist Deutschlands bekannteste und erfolgreichste Drag-Queen und mit einer Bar und einem Männerstripclub ist sie bereits eine echte Größe auf Sankt Pauli. Kein Grund zur Entspannung für Olivia: Die geschäftstüchtige Dame möchte aus einem ehemaligen Puff einen Showclub machen – 100.000 Euro und der gute Ruf stehen auf dem Spiel. Für ihr Unterfangen sucht Olivia eine Stellvertreterin, die das neue Gesicht des Ladens wird, wenn Olivia mit ihren Kieztouren über die Hamburger Sündenmeilen flaniert.

      (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.09.2012 VOX
    • Folge 5

      In Berlin platzt für Jörn Schlönvoigt der Traum vom ersten eigenen Restaurant. Der Verpächter lehnt einen Pachtvertrag ab. Auf Mallorca muss Partysänger Jörg Krusche mit den Autohändlern und Gesangspartner Dragan die Bierzelte zum Beben bringen. Wie das auch in seinem Kölner Club „Big Ben“ klappen kann, soll ihm Schlagerkönig Jürgen Drews verraten – doch seine Majestät hat nur wenig Zeit. Vier Tage vor der Eröffnung tauscht Roswitha beim balinesischen Team den Sarong gegen Dirndl und Lederhose. Doch das allein macht keinen bayrischen Biergarten. Noch immer fehlt die komplette Biergartenbestuhlung. In Frankfurt kämpft Dolly zwei Wochen vor der geplanten Eröffnung mit einem Wasserrohrbruch – eine Verschiebung scheint unausweichlich.

      Roswitha Schreiner will sich auf Bali nicht nur den Traum vom ersten eigenen Restaurant erfüllen, sie will mit dem „Little Bavaria“ auch ein authentisches, bis ins kleinste Detail vollendetes Kleinod bayrischer Lebensart schaffen. Dafür werden Würste mit Chili verfeinert und die Balinesen in Dirndl und Krachlederne gesteckt. Aber werden die Einheimischen vier volle Maßkrüge servieren können?

      Jörg Krusche verdient sein Geld in den Sommermonaten als Partysänger in einschlägigen Diskotheken am Ballermann. Neben seinen Auftritten mit Dragan vor Tausenden Fans will er mit seinem Geschäftspartner Teja auf Erkundungsreise in Sachen Werbung gehen. Wie läuft das Geschäft auf Mallorca? Wie werden die Leute in die Lokale gelockt? Welches Publikum eignet sich für das „Big Ben“ und welche Tipps hat Partyprofi Jürgen Drews? Jörg Krusche sucht Antworten und das kann ungemütlich werden.

      Notruf bei Dolly Buster: Auf der „Buster Pasta“-Baustelle stoppt ein Wasserrohrbruch die Renovierungsarbeiten. Die Geschäftsfrau ist einiges gewohnt, aber der Eröffnungstermin ist in zwei Wochen und der ist in Gefahr – genauso wie der gute Name an der Tür. Das neue Logo hat sich Dolly nämlich ganz anders vorgestellt.

      In Berlin droht der Traum vom eigenen Restaurant zu platzen. Jörn Schlönvoigt und sein Partner Sebastian Bonsignore müssen eine bittere Pille schlucken: Das Wunschlokal werden sie wohl nicht bekommen. Findet sich jetzt eine bezahlbare Alternative für den Schauspieler oder war es das mit Südtiroler Küche im modernen Ambiente für hippe Berliner? (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.09.2012 VOX
    • Folge 6

      Casting-Direktor Rolf Scheider startet seine Gastro-Karriere mit einem neuartigen Konzept: das Pop-Up-Restaurant im eigenen Wohnzimmer. Doch zuerst wird umgezogen: Auf Bali hat Roswitha Schreiners Warten auf den Container mit der Biergartenausstattung ein glückliches Ende. Drag-Queen Olivia Jones sucht in Hamburg nach den besten Bühnentalenten für ihren neuen Showclub auf St. Pauli. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 30.09.2012 VOX
    • Folge 7

      O’zapft is: Schauspielerin Roswitha Schreiner eröffnet mit einem rauschenden Fest ihren bayrischen Biergarten auf Bali. Dolly Buster erklärt die Inneneinrichtung ihres Frankfurter Pasta-Lokals zur Chefsache und lebt ihre kreative Seite aus. In Köln muss sich Jörg Krusche vorerst im Rohbau einrichten – der Umbau des „Big Ben“ dauert länger als erwartet. GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt dagegen findet immer mehr Gefallen an Plan B: Sein italienisches Restaurant in Berlin-Mitte macht große Fortschritte. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.10.2012 VOX
    • Folge 8

      In Frankfurt wird das kleine Geschäft zum großen Problem: Muss kurz vor der Eröffnung von Dolly Busters Pasta-Lokal noch der Weg zu den Toiletten verlegt werden? Casting-Direktor Rolf Scheider nimmt in Berlin Gastro-Nachhilfe und sucht nach dem perfekten Soundtrack für sein Pop-Up-Restaurant. Der enge Zeitplan von Jörn Schlönvoigt war von Anfang an ehrgeizig, doch nun häufen sich die Probleme – muss die Eröffnung des „Casa Italia“ verschoben werden? Auch Olivia Jones trifft auf unerwartete Widerstände: Ihre Wünsche für den Umbau ihres Showclubs in Hamburg scheitern an der Realität. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.10.2012 VOX
    • Folge 9

      Partysänger Jörg Krusche macht in Köln den „Frikadellenschein“ und kommt der Konzession für das „Big Ben“ einen Riesenschritt näher. In Berlin legt Rolf Scheider das erste Menü für das „Maison Close“ fest und kleidet seine Empfangszwillinge in edles Pink. Drag-Queen Olivia Jones beugt sich in Hamburg dem kalten Wetter und verschiebt die Eröffnung ihres Showclubs. Dafür feiert Jörn Schlönvoigt gleich zweimal Premiere im „Casa Italia“: Zuerst mit hungrigen Schülern und dann mit seinen prominenten GZSZ-Kollegen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.10.2012 VOX
    • Folge 10

      In Köln putzt Jörg Krusche bis zuletzt den Boden im „Big Ben“ und muss als Gastgeber der ersten Party im eigenen Club seine Trinkfestigkeit unter Beweis stellen. In Berlin gerät die Eröffnung von Rolf Scheiders Pop-Up-Restaurant zum extravaganten Szene-Event mit Performance Art und Apfeleis. Olivia Jones begrüßt am Premierenabend ihres neuen Showclubs auf St. Pauli echte Kiezlegenden unter den begeisterten Gästen. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.10.2012 VOX

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Mein Promi Restaurant im Fernsehen läuft.