Miniserie in 6 Teilen, Folge 1–6

    • 1956 in England, vor der Suez-Krise: Neben ihrem Dienst im Kriegsministerium haben Offiziere und Soldaten unerfüllte Träume – von Karriere, Sex und Liebe. Und die Musik von Elvis, Fats Domino, The Platters, Connie Francis spielt dazu… (Text: Hörzu 30/1995, S. 84)

    • Francis hat sich in die attraktive Sylvia Berry verguckt, die von ihrem Mann mißhandelt wird. Sein Onkel und seine Tante warnen ihn vor der Frau. Sie halten Sylvia für ein Flittchen. (Text: Hörzu 31/1995, S. 96)

    • Hopper fürchtet sehr, daß es Krieg um den Suezkanal gibt und er selbst gleich nach dem Ende seiner Dienstzeit schon wieder einberufen wird. Francis erhält eine ominöse Botschaft vom Außenministerium. Und Harold pirscht sich plötzlich wieder an Sylvia ran. (Text: Hörzu 32/1995, S. 80)

    • Harold Atterbows Eifersucht auf Francis hat katastrophale Folgen, die sogar im Kriegsministerium für Heiterkeit sorgen. Er wird obendrein von der Polizei in die Zange genommen. (Text: Hörzu 34/1995, S. 84)

    • Francis tagträumt davon, Sylvia zum Traualtar zu führen. Doch auf Petes Begräbnis stolpert er sozusagen über Lisa. Sie ist Trekkers hübsche Nichte… (Text: Hörzu 35/1995, S. 80)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Lippenstift am Kragen im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…