Lindenstraße

    Folge 1weiter

    • Herzlich Willkommen

      Folge 1 (30 Min.)

      Sigi Kronmayr und seine Freundin Elfie Hoffmann ziehen in die Lindenstraße 3 ein. Wir lernen sie und auch einige andere Hausbewohner kennen. So z. B. das Hausmeisterehepaar Egon und Else Kling. Ihr Lebensinhalt ist der immer wiederkehrende Streit mit Egon und der dauernde mit dem Rest der Welt. Else muss gleich feststellen, dass es sich bei den Neuzugezogenen nicht um Verheiratete handelt. Dies stört sie ebenso, wie ihr die im 2. Stock lebende Wohngemeinschaft schon lange missfällt. Während sie diese Neuigkeit mit sich und allen, die es hören wollen, erörtert, gibt es bei der Familie Beimer im 1. Stock ganz andere Tagesereignisse zu bewältigen: Klausi, das jüngste der drei Kinder, hat die Masern und hält damit seine Mutter Helga Beimer ununterbrochen in Trab. Seine Schwester Marion, 16 Jahre alt, hingegen steht über solchen Dingen. Sie hat ein viel größeres Problem: sie ist zum ersten Mal verliebt. (Text: EinsFestival)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.12.1985 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

       So 29.11.2015
      14:00–14:30
      14:00–einsfestival
       Di 10.09.2013
      12:00–12:30
      12:00–einsfestival
       Di 10.09.2013
      08:30–09:00
      08:30–einsfestival
       Di 10.09.2013
      03:45–04:15
      03:45–einsfestival
       Mo 09.09.2013
      18:00–18:30
      18:00–einsfestival
       Di 15.09.2009
      08:30–09:00
      08:30–einsfestival
       Di 15.09.2009
      00:50–01:20
      00:50–einsfestival
       Mo 14.09.2009
      18:00–18:30
      18:00–einsfestival
       So 29.10.2006
      18:00–18:30
      18:00–Eins Festival
       Mi 14.08.1991DFF 1
       So 08.12.1985Das Erste NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Lindenstraße im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …