Lachen Sie mit Stan & Ollie
    D 1975–1980
    Deutsche Erstausstrahlung: ZDF
    Alternativtitel: Theo Lingen präsentiert: Lachen Sie mit Stan & Ollie

    In dieser Filmreihe präsentierte Theo Lingen Langfilme mit dem Komikerpaar Stan Laurel und Oliver Hardy, die hiermit oft zum ersten Mal ungekürzt im deutschen Fernsehen zu sehen war. Lingens Rolle beschränkte sich auf eine kurze Anmoderation, die als Einleitung für den Hauptfilm diente.

    DVD-Tipps von Lachen Sie mit Stan & Ollie-Fans

    Lachen Sie mit Stan & Ollie – Community

    • am

      Der Sender ORF3 hat dieses Jahr ein paar ZDF Originalfolgen in restauriertem HD und mit ZDF Synchro ausgestrahlt aus der Hal Roach Zeit. Die Filme aus der HAL ROACH Zeit waren DIE BESTEN Laurel & Hardy Filme mit der ZDF Synchro! In diesen Weihnachtstagen 2018 hat Kabel 1 paar Folgen ausgestrahlt, allerdings waren dies spätere Werke, wo Laurel & Hardy zu Fox gewechselt sind und nicht mehr das Mitspracherecht hatten, wie die Filme gestaltet werden sollen. Nicht mehr ganz so gut.

      Das Label Fernsehjuwelen will 2019 offenbar eine Box rausbringen mit allen Lachen Sie mit Stan & Ollie Folgen, mit dem Original ZDF Vorspann der Serie / Theo Lingen Intro und Hauptfilm in der ZDF Snychro!

      Ich hoffe und wünsche mir, das dies klappt und das ZDF die Original Masterbänder raus rückt.

      Es wäre eine Schande, wenn diese Serie in den Archiven verschimmelt!

      Sollte diese Box kommen, bin ich der erste, der die kauft, weil ich liebe diese Serie!!!!

      LAUREL & HARDY FOREVER....
    • (geb. 1989) am

      Die Serie "Lachen Sie mit Stan &
      Ollie" ist eine spezielle Bearbeitung der alten Laurel &
      Hardy Kinofilme, die dritte von vier Bearbeitungen vom ZDF, alle vier
      aus den 70er Jahren.




      In der ersten Serien "Dick und
      Doof" wurden Szene aus den kurzen Stummfilmen und den langen
      Tonfilme zu komplett neuen Filmen zusammen gesetzt und neu vertont,
      wobei sie so teilweise auch eine neue Handlung bekamen. Die schon in
      den 30er Jahren für das Kino gemachten Synchronisationen zu den
      original Versionen wurden nicht verwendet. In "Zwei Herren dick
      und doof" wurden die Stummfilme meist im Original gelassen, nur
      die Texttafel entfernt und die Filme mit einer Erzähler-Stimme
      vertont. Diese zwei Serien waren sehr albern, an Kinder gerichtet,
      und haben die Inhalte der Filme meist leicht, manchmal stärker
      verändert, vor allem da durch die Neuordnung und Kombination der
      Szenen aus verschiedenen Filmen und die dazu passende entwickelte
      Neuvertonung, komplett neue Inhalte kreiert wurden.




      Die dritte Serie "Lachen Sie mit
      Stan & Ollie" ist eine seriösere und meiner Meinung nach
      gelungenere Arbeit. Hier wurde versucht, die langen Tonfilme so neu
      zu vertonen, dass sie möglichst nah am Original bleiben und dessen
      Inhalt bestmöglich an das deutsche Publikum transportieren. Hierzu
      wurden die noch erhaltenen original deutschen Textbücher der 30er
      Jahre neu bearbeiten und ergänzt. Als Besonderheit gibt es zu jeder
      Folge eine Einleitung des deutschen Schauspielers und Komikers Theo
      Lingen, der wie in einem dokumentarischen Lehrfilm die Entstehung des
      jeweils folgenden Film erläutert und nebenbei biografische Fakten
      über Stan und Ollie erzählt, bei dieser Einleitung werden Szenen
      aus verschiedenen Stumm- und Tonfilmen eingefügt und so vertont als
      würden Stan und Ollie auf die Rede von Theo reagieren. Danach Folgt
      der Hauptfilm, der wie schon erwähnt, so nah wie möglich am
      original beibehalten wurde.




      In der vierten Serie "Meisterszenen"
      wurden Film-Schnipsel passend zu einem Thema zusammengestellt, zB
      Kindererziehung oder Eheleben, als so eine Art Best-of
      Zusammenstellung. Hierzu wurde mit dem selben Sprecher wie schon
      vorher, ein neuer Erzählertext aufgenommen, die eigentlichen Szenen
      aber aus den Tönen der 3 bereits vorhandenen Synchronisationen und
      erstmals auch Teilen der original Kino-Synchronisation
      zusammengestellt.
    • (geb. 1971) am

      Die späteren Filme kommen ab und an bei Kabel1 Classics und auf dem Vierten. Überhaupt sollten die ganzen Serien wie Männer ohne Nerven oder Zwei Herren dick und doof wieder mal gezeigt werden
    • (geb. 1976) am

      Also einige dieser Einleitungen kann man auf den Kinowelt-DVDs wiederfinden. Die Filme, die von Fox oder Warner veröffentlicht wurden, besitzen diese Einleitung leider nicht auf DVD.
      Statt also zu warten könnt ihr euch auch die entsprechenden DVDs zulegen (insbesondere wenn ihr Fans von Stan und Olli seid).
    • (geb. 1968) am

      Auch ich möchte diese reihe mit der Moderation von theo Lingen gerne mal wiedersehen.

      Und wenn auf zdf.kultur, dann aber bitte abends (also ohne Rahmen :-)).

      Ich habe mir gerade einen Ausschnitt auf Youtube angeschaut - herrlich.

      http://www.youtube.com/user/neuron1973#p
      /u/25/1j4MuLsle9U

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    21-tlg. Reihe mit Filmen von Stan Laurel und Oliver Hardy.

    Nachdem das ZDF seit Jahren aus den Filmen der beiden fernsehgerechte Häppchen geschnitten hatte, zeigte es nun die langen Filme in einer Form, die ihnen einigermaßen gerecht wurde. Bewusst wurde auf die Namen Dick und Doof im Titel verzichtet. Präsentiert wurden die Filme von Theo Lingen, der ein paar einführende Worte sprach und gelegentlich auch scheinbar Dialoge mit Laurel und Hardy führte.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Lachen Sie mit Stan & Ollie im Fernsehen läuft.

    Weiterführende Links

    Auch interessant …