Kommissar Freytag

    Kommentare 1–10 von 16weiter

    • (geb. 1963) am melden

      So, und hier liste ich mal die Folgen auf, die der HR nicht ausgestrahlt hatte (wahrscheinlich wohl wegen fehlender Senderechte):

      - 14: Der Schatten
      - 15: Grauer Wollhandschuh links
      - 17: Damals in Leverkusen
      - 22: Am Abgrund
      - 37: Eins zu null für Frankfurt

      Die Nummerierungen beziehen sich auf die Reihenfolge der DVD-Veröffentlichung.
      Die hier nicht aufgeführten Folgen "Feuer im Büro" sowie "Spur nach Berlin" sollen zwar noch existieren, aber die (deutsche) Tonspur ist entweder verschollen - oder vernichtet worden.
      Das nochmal zur Klärung ...
        hier antworten
      • (geb. 1963) am melden

        Ja, und ich Idiot habe die Folge vergessen "Hundertsel Blende Acht". Dann muß ich eben die nächsten Wiederholungen abwarten. Mist verdammich nochmal...
          hier antworten
        • am melden

          Hi,
          hab gerade mal die Aufnahmen seit 10/2009 durchgezählt. Entweder habe ich einige verpasst oder sind tatsächlich 9 Folgen nicht gekommen ??
          • (geb. 1951) am melden

            Hallo,
            folgende Folgen sind nicht ausgestrahlt worden:
            4 Feuer im Büro
            12 Spur nach Berlin
            14 Der Schatten
            22 Am Abgrund
            15 Grauer Wollhandschuh, links
            17 Damals in Leverkusen
            sowie die Folge 37 1:0 für Frankfurt.
          • (geb. 1974) am melden

            Laut Auskunft von ARD-Video wurde leider bei Folge 4 ("Feuer im Büro") und Folge 12 ("Spur nach Berlin") die Tonspur vernichtet. Da es auch keine Untertitel dazu gibt, wurden diese auch nicht auf der DVD-Collection Straßenfeger zu Kommissar Freytag veröffentlicht und natürlich auch bei den Wiederholungen ausgelassen um berechtigte Beschwerden über "Stummfilm TV" o.ä. zu vermeiden.
          • (geb. 1963) am melden

            Dann muß man diese beiden Episoden mal nachsynchronisieren lassen. Dieses funktionierte auch bei einer "Polizeiruf 110"-Folge aus dem Jahr 1974, die vor ein paar Monaten im MDR ausgestrahlt wurde.
            Ungewohnt natürlich die "fremden" Stimmen...
          hier antworten
        • (geb. 1963) am melden

          Im Prinzip die Vorgängerserie vom späteren "Kommissar" Erik Ode. Auch da spielt sich nachher alles ab in München und Umgebung. Wie bei "Derrick" übrigens später nachher auch...
            hier antworten
          • (geb. 1963) am melden

            Hurra, hurra, hurra. Am Sonntag geht's wieder los - für diejenigen, die HR 3 oder digitales Fernsehen empfangen können. Noch nie hatte ich diese Serie gesehen. Ob wohl alle Folgen ausgestrahlt werden?
              hier antworten
            • (geb. 1957) am melden

              Hallo Manfred! Die Folge,von der Du erzählst hieß" Gelbes Couvert zwischen Indien und China".Auch ich habe die Serie in den 60ern immer gerne gesehen und hoffe,daß sie eines Tages auf DVD erscheint.Auch an dieser Serie kann man sehen,wie gut das Fernsehprogramm früher im allgemeinen war.Heute laufen in der Zeit zwischen 18:00 und 20:00 nur noch langweilige Seifenopern und billige Telenovelas mit austauschbaren,gesichtslosen Figuren.
              • am melden

                Wahnsinn..ich freue mich sehr über all Eure Mitteilungen... ja es würde meinen Vater echt riesig freuen, dass er nach sovielen Jahren noch in Erinnerung ist.
                Danke schön... und übrigens die Treppe auf die er immer hochmarschierte im Vorspann ist noch vorhanden.München/Bogenhausen..Max Weber Platz .. liebe Grüsse von Maxime Heinecker 27102008
              • (geb. 1963) am melden

                Und Konrad Georg - wenn ich das richtig verstanden habe - ist (oder war) wirklich Dein Vater!?
                Kein Scherz?
              hier antworten
            • (geb. 1955) am melden

              Icb bin ganz überrascht, dass so viele sich an diese tolle Serie erinnern. Ich bin 1955 geboren und habe als kleiner Junge diese Serien ansehen können. Besonders gefiel mir eine Folge, in der es um Erbstreitigkeiten ging: der Titel war so ähnlich wie "Zwischen Asien und Amerika" in einem Atlas lag nämlich die letzte schriftliche Verfügung des Verstorbenen, dessen Angehörige sich des Erbes schon sicher waren...
              Vielleicht kommt ''mal eine Wiederholung! Das wäre toll!
              gruß an alle Fans!
                hier antworten
              • (geb. 1955) am melden

                auch ich kann nur bestätigen, dass nur wenige Krimis diese Qualität wie die Serie Kommissar Freytag hatten. Eine Wiederholung wäre schön
                  hier antworten
                • (geb. 1957) am melden

                  Gruß an Maxime, geb. Georg.
                  Hallo,
                  Wo befand sich denn die besagte Treppe, die in der Eingangssequenz von "Kommissar Freytag" (Ihrem Vater Heinrich Georg)immer benutzt wurde? Würde diesen Drehort mal zu gerne besuchen.
                  Bitte Mail an: hanau03qweb.de
                  Viele Grüße
                  Blofeld
                    hier antworten
                  • (geb. 1957) am melden

                    Tja, ich saß als Kind auch immer fasziniert vor "Kommissar Freytag". Es hatte mich riesig gefreut, als diese Serie am Ende der 80er-Jahre im HR-Vorabendprogramm wiederholt wurde - an ihrem alten Stammplatz. Hatte damals jede Menge Folgen auf Video aufgenommen. Hoffe, daß auch diese Serie einmal, digital remastered, auf DVD neu herausgebracht wird.
                    Blofeld
                    HP: www.blofelds-wallace.de
                      hier antworten

                    Erinnerungs-Service per E-Mail

                    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Kommissar Freytag im Fernsehen läuft.

                    Auch interessant …