Kaisermühlen Blues

    Staffel 1, Folge 1–6weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (45 Min.)
      Roberto Blanco, Marianne Mendt, Frank Oladeinde, Reinhard Schwabenitzky, Götz Kauffmann (hinten). – Bild: ORF
      Roberto Blanco, Marianne Mendt, Frank Oladeinde, Reinhard Schwabenitzky, Götz Kauffmann (hinten). – Bild: ORF

      Dieses Zentrum der Welt ist natürlich Kaisermühlen. Auf der Zehner-Stiege im Gemeindebau ziehen neue Mieter ein: Lena Mayerhofer und ihr geistig behinderter Bruder Franzi, der sich einbildet, eine Straßenbahn zu sein. Die Bezirksräte Gneisser und Schoitl sind natürlich gleich zur Stelle, um die Neuankömmlinge zu begrüßen. Gitti Schimek hat große Schwierigkeiten: Sie muss operiert werden und verliert ihren Arbeitsplatz. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.09.1993 3sat
    • Staffel 1, Folge 2 (45 Min.)
      Frank Oladeinde, Gerald Pichowetz, Dorothea Parton, Marianne Mendt, Walter Langer. – Bild: ORF2
      Frank Oladeinde, Gerald Pichowetz, Dorothea Parton, Marianne Mendt, Walter Langer. – Bild: ORF2

      Erwin Schoitl und sein Schwager Walter kommen mit dem Abbruchhaus in der Nähe der geplanten Fußgängerzone nicht recht weiter: Renate Schoitl hat zwar für einige Schmiergelder gesorgt und so gehört es jetzt den Schoitls. Aber was nun? Durch die Unterbringung von Asylanten wäre die Renovierung vielleicht finanzierbar, doch da legt sich der ‚Alternative‘ Jurdits quer. Und wer will schon Asylanten im Bezirk? (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 29.09.1993 3sat
    • Staffel 1, Folge 3 (45 Min.)
      Jetzt kann Kaisermühlen doch noch zu einer Attraktion kommen: Dem Plan des unermüdlichen Duos Gneisser/Schoitl, den hölzernen Polizeisteg durch eine Aluminiumbrücke zu ersetzen, wurde im Bezirksrat zugestimmt. Die beiden Bezirksräte haben dabei allerdings nicht an die Durchsetzungskraft der Kaisermühlener Frauen, allen voran ihrer eigenen, gedacht. – Bild: ORF
      Jetzt kann Kaisermühlen doch noch zu einer Attraktion kommen: Dem Plan des unermüdlichen Duos Gneisser/Schoitl, den hölzernen Polizeisteg durch eine Aluminiumbrücke zu ersetzen, wurde im Bezirksrat zugestimmt. Die beiden Bezirksräte haben dabei allerdings nicht an die Durchsetzungskraft der Kaisermühlener Frauen, allen voran ihrer eigenen, gedacht. – Bild: ORF

      Heute ist Gitti Schimeks erster Arbeitstag. Sie hat viel zu tun, denn das Gasthaus gilt als Geheimtipp für gute Wiener Küche. Bezirksrat Gneißer ist es gelungen, den ‚Fünfer‘ im Stadtgartenamt unterzubringen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 06.10.1993 3sat
    • Staffel 1, Folge 4 (45 Min.)
      "Kaisermühlen Blues", "Verrückt." Weil die Köchin erkrankt ist, kocht Gitti Schimek zum ersten Mal im Gasthaus ihre Spezialität Krautfleckerln. Einer der Gäste, UNO-Diplomat Dr. Ogbonna, ist von Gittis Kochkunst hellauf begeistert.Im Bild (v.li.): Marianne Mendt, Frank Oladeinde, Roberto Blanco. – Bild: ORF
      "Kaisermühlen Blues", "Verrückt." Weil die Köchin erkrankt ist, kocht Gitti Schimek zum ersten Mal im Gasthaus ihre Spezialität Krautfleckerln. Einer der Gäste, UNO-Diplomat Dr. Ogbonna, ist von Gittis Kochkunst hellauf begeistert.Im Bild (v.li.): Marianne Mendt, Frank Oladeinde, Roberto Blanco. – Bild: ORF

      Weil die Köchin erkrankt ist, kocht Gitti Schimek zum ersten Mal im Gasthaus ihre Spezialität Krautfleckerl. Einer der Gäste, UNO-Diplomat Dr. Ogbonna, ist von Gittis Kochkunst hellauf begeistert. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 13.10.1993 3sat
    • Staffel 1, Folge 5 (45 Min.)
      "Kaisermühlen Blues", "Hof-Konzert." August glaubt immer noch, dass die Beziehung seiner Mutter Gitti zu Josephus Okonkwo seine Versetzung zur Staatspolizei verhindert habe. Renate hat es geschafft, den "Fünfer" aus der Klinik herauszubekommen. Josephus Okonkwo trifft im Eissalon Kudrnac. Er will mit ihm einen Ausflug einfädeln, um endlich wieder mit Gitti zusammenzutreffen.Im Bild (v.li.): Dietrich Siegl (Dr. Pölzl), Claudia Androsch (Sabine Leitner), Gerald Pichowetz (Franzi), Dorothea Parton (Lena Gstettner). – Bild: ORF
      "Kaisermühlen Blues", "Hof-Konzert." August glaubt immer noch, dass die Beziehung seiner Mutter Gitti zu Josephus Okonkwo seine Versetzung zur Staatspolizei verhindert habe. Renate hat es geschafft, den "Fünfer" aus der Klinik herauszubekommen. Josephus Okonkwo trifft im Eissalon Kudrnac. Er will mit ihm einen Ausflug einfädeln, um endlich wieder mit Gitti zusammenzutreffen.Im Bild (v.li.): Dietrich Siegl (Dr. Pölzl), Claudia Androsch (Sabine Leitner), Gerald Pichowetz (Franzi), Dorothea Parton (Lena Gstettner). – Bild: ORF

      August glaubt immer noch, dass die Beziehung seiner Mutter Gitti zu Josephus Okonkwo seine Versetzung zur Staatspolizei verhindert habe. Renate hat es geschafft, den ‚Fünfer‘ aus der Klinik herauszubekommen. Josephus Okonkwo trifft im Eissalon Kudrnac. Er will mit ihm einen Ausflug einfädeln, um endlich wieder mit Gitti zusammenzutreffen. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 20.10.1993 3sat
    • Staffel 1, Folge 6 (45 Min.)
      Der Abschied (Staffel 1, Folge 6) – Bild: ORF2
      Der Abschied (Staffel 1, Folge 6) – Bild: ORF2

      Später am Abend komt Okonkwo mit einem Strauß Rosen, um Gitti zu einem Spaziergang einzuladen. Auf der Donauinsel kommt es endlich zum ersten Kuss. Sabine Leitner hat es geschafft: die Volkshochschule eröffnet eine Ausstellung mit ausgewählten Stücken ihrer Töpferkunst. (Text: ORF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 27.10.1993 3sat

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Kaisermühlen Blues im Fernsehen läuft.