26 Folgen, Folge 1–13

    • Folge 1 (23 Min.)

      Der 13-jährige Jim ist Halbwaise und lebt mit seiner Mutter in einer Hafenstadt im England des 19. Jahrhunderts. In das kleine Gasthaus, das seine Mutter betreibt, steigt eines Tages ein geheimnisvoller Mann ab, der wie ein Pirat aussieht und gekleidet ist. Jeden Tag geht der Fremde zu den Klippen, um nach irgendetwas Ausschau zu halten. Jim findet das alles sehr merkwürdig und beschließt, den Mann näher zu beobachten. (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 2 (23 Min.)

      Jim beobachtet weiterhin jeden Tag, wie der geheimnisvolle Fremde, den er „Den Captain“ nennt, an den Klippen nach etwas – oder jemandem – Ausschau hält. Eines Tages trifft der Mann einen anderen Fremden, der nicht weniger gefährlich aussieht. Die beiden streiten, bis es sogar zum Kampf kommt. Obwohl der Captain gewinnt, kann der andere Mann fliehen. (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 3 (23 Min.)

      Der Captain gibt Jim den Auftrag, ihn sofort zu warnen, wenn ein einbeiniger Mann eintrifft. Stattdessen erscheint ein blinder Fremder, der sich als ruchloser Pirat erweist, der auf der Suche nach einem Captain Billy ist. Währenddessen bricht der Captain aufgrund seines dauernd erhöhten Rum-Konsums mit einem Schlaganfall zusammen. Er hatte Jim jedoch gebeten, auf eine geheime Karte acht zu geben, die er in seiner Seekiste verwahrt… (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 4 (23 Min.)

      Captain Billy stirbt an seinem Schlaganfall. Jim nimmt das geheime Dokument aus der Schatzkiste des Captains an sich und versteckt sich mit seiner Mutter. Kurz darauf brechen Piraten in das Gasthaus ein und verwüsten es. Offenbar suchen sie das Dokument. Gerade als Jim entdeckt wird, schlagen eintreffende Soldaten die Piraten in die Flucht. Jim übergibt das Dokument dem Richter Livesey. Der ebenfalls anwesende Mr. Trelawny ist sofort sehr aufgeregt, denn er erkennt in dem Dokument eine geheime Schatzkarte des Captains Flint. Er und der Richter planen, ein Schiff zu chartern und sich auf Schatzsuche zu begeben. Trelawny denkt nicht im Traum daran, Jim mitzunehmen. (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 5 (23 Min.)

      Der Richter überredet Jim lieber seiner Mutter zu helfen, anstatt auf Schatzsuche zu gehen. Trelawny bringt den Jungen nach Hause, wo er seiner Mutter fleißig beim Aufräumen des Gasthauses hilft. Nach getaner Arbeit erlaubt seine Mutter ihm, mit auf die Reise zu gehen. Mit einer Kutsche fährt Jim nach Bristol, wo er auch den Richter und Trelawny findet. Die beiden haben ein Schiff mit Mannschaft angeheuert. (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 6 (23 Min.)

      Der kleine Jim heuert als Steward auf dem Schiff an und erhält von Trelawny sofort seinen ersten Auftrag: er soll einen Brief zu dem einbeinigen Fernglas-Händler John Silver bringen. Jim denkt, dass es sich dabei um den Mann handelt, vor dem Captain Billy so viel Angst hatte, doch nach einem Streit, den der Junge beobachtet, fasst er langsam Vertrauen zu Silver. Als alle am nächsten Tag in See stechen, erklärt der Captain, er fordere sowohl von der Mannschaft, als auch von Trelawny als Schiffseigner, unbedingten Gehorsam. Nur widerwillig stimmt Trelawny dem zu… (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 7 (23 Min.)

      Die „Hispaniola“, das von Trelawny gekaufte Schiff, ist unterwegs und die Mannschaft durch wechselhaftes Wetter geplagt. Außerdem kursiert bereits das Gerücht, die Fahrt ginge zu einer Schatzinsel. Unterdessen entpuppt sich Arrows, der stellvertretende Captain des Schiffes, als Trunkenbold. Als sich Jim und der als Schiffskoch angeheuerte John Silver während einer Flaute auf Angeltour begeben, gibt es an Bord der „Hispaniola“ eine Meuterei… (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 8 (23 Min.)

      Als Jim und Silver eine Flaute zum Angeln nutzten, wird der stellvertretende Captain der „Hispaniola“ beim Trinken erwischt und vom Captain zum Matrosen degradiert. Dieser rebelliert daraufhin und bedroht den Captain. Silver gelingt es, den Mann zu überwältigen, der Captain will allerdings den Fall auf sich beruhen lassen. Über Nacht geht Arrows über Bord und bleibt verschwunden. Einiges spricht dafür, dass Silver, der ihn von früher zu kennen scheint, dabei seine Finger im Spiel hat. Ein paar Tage später erscheint wie aus dem Nichts ein Geisterschiff. In der Takelage hängt ein Skelett, das dem verschwundenen Arrows zum Verwechseln ähnlich sieht… (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 9 (23 Min.)

      Bei einem Landgang gerät Jim in große Gefahr: er soll von zwielichtigen Gesellen als Sklave verkauft werden. John Silver kann den Jungen aus höchster Not retten, wird dabei aber angeschossen. Wieder auf See wird das Schiff von Piraten angegriffen und wieder muss Silver als Retter in der Not einspringen. Er lässt drei Fässer mit Pulver zum Piratenschiff treiben und entzündet diese mit einem Gewehr. Captain Smollett wird langsam misstrauisch und fragt sich, woher der Schiffskoch Silver solche Tricks kennt… (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 10 (23 Min.)

      Die weitere Fahrt der „Hispaniola“ verläuft ruhig und das Ziel rückt langsam in greifbare Nähe. Jim vergöttert John Silver, der schon so oft als Retter in der Not einschritt, bis er eines Nachts ein geheimes Treffen belauscht: John Silver ist eindeutig doch der einbeinige Pirat, vor dem Captain Billy so große Angst hatte. Und Silver plant offensichtlich eine Meuterei! (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 11 (23 Min.)

      Jim ist von sich selbst enttäuscht, dass er auf John Silver hereingefallen ist. Er erzählt dem Richter, Captain Smallet (sic!) und Mr. Trelawny von dem belauschten Gespräch. Als die Schatzinsel kurz darauf erreicht ist, geht Jim mit dem Erkundungstrupp an Land, um die Piraten heimlich zu belauschen. Er ist zutiefst schockiert, als er Zeuge wird, wie Silver kaltblütig einen meuternden Piraten tötet. (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 12 (23 Min.)

      Jim wird von den Piraten entdeckt und flieht. Unerwartete Hilfe bekommt er von Ben Gunn, der seit einigen Jahren allein auf der Insel lebt und Jim den schnellsten Weg zur „Hispaniola“ zeigt. Unterdessen hat Captain Smallett (sic!) den Rest der Meuterer überwältigen und einsperren lassen. Als die Männer zusammen mit Jim zurück auf die Insel rudern wollen, um die Piraten zu überwältigen, befreien sich die Piraten auf der „Hispaniola“. Sie warnen ihre Kumpane und beschießen Jims Boot mit den Bordkanonen. Nachdem sie unter großen Anstrengungen die Insel erreicht haben, versuchen sie, ein verlassenes Fort zu erreichen, aber die Piraten sind ganz dicht hinter ihnen… (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    • Folge 13 (23 Min.)

      In der letzten Sekunde kann die kleine Schar das rettende Fort, bedrängt von den Piraten, erreichen. Als Jim jedoch nachts mit dem alten Onkel Red Wache hält, greifen die Piraten an und erschießen Red. Nur durch große Tapferkeit können die Piraten in die Flucht geschlagen werden. Jim rennt jedoch mit einer Muskete in den Dschungel, um den Tod des freundlichen alten Mannes zu rächen. Der Junge trifft auch tatsächlich auf John Silver, aber wird er es auch schaffen, den Piraten zu töten? (Text: NewKSM / KSM GmbH)

    weiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Die Schatzinsel im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…