Bilderbuch

    zurück1997, Folge 1–20weiter

    • Insbesondere bei identischen oder ähnlichen Titeln ist die Liste evt. noch fehlerhaft. Wir freuen uns über Korrekturhinweise an webmaster@fernsehserien.de
    • Folge 48 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 05.01.1997 Das Erste
      Film von Bayreuth bis Bamberg
    • Folge 49 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 26.01.1997 Das Erste
      Film von Ralph Quinke
    • Folge 50 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.02.1997 Das Erste
      Film von Heidi Lange
    • Folge 51 (45 Min.)

      Der Waldreichtum und die in den Bergen vorkommenden Erze haben das Leben der Menschen im Kreis Siegerland-Wittgenstein seit Jahrtausenden geprägt. Einer der letzten Köhler Deutschlands geht in den Sommermonaten noch seinem uralten Handwerk nach, und auch heute noch werden Teile des Waldes nach der einzigartigen Siegerländer Haubergswirtschaft gepflegt. In der kalten Jahreszeit verwandeln sich die Höhenlagen des Siegerlandes in stimmungsvolle Winterlandschaften. Für den Besucher sehenswert ist das abwechslungsreiche, ursprüngliche Landschaftsbild, durchzogen von zahlreichen Flüssen und Orten wie Bad Berleburg mit seinem Schloss. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 02.03.1997 Das Erste
      Film von Jens Hamann
    • Folge 52 (45 Min.)
      Festzugteilnehmerinnen in Vilshofen. – Bild: NDR
      Festzugteilnehmerinnen in Vilshofen. – Bild: NDR

      Der Ruhm Passaus, der traditionsreichen Handels-, Kunst- und Bischofsstadt, reicht weit über Bayerns Grenzen hinaus. Nicht ganz so hoch ist der Bekanntheitsgrad der alten Donausiedlungen Deggendorf und Vilshofen. Wer weiß schon, dass sich auf einer Dampferfahrt zwischen diesen beiden Städten Deutschlands letzte noch ungezähmte Donaulandschaft genießen lässt? Weitere attraktive Ziele in der Region sind das Kloster auf dem Schweiklberg über Vilshofen und die Ortenburg mit ihrem Wild- und Vogelpark. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 09.03.1997 Das Erste
    • Folge 53 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.03.1997 Das Erste
      Film von Tim Lienhard
    • Folge 54 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 23.03.1997 Das Erste
      Film von Werner Filmer, Renate Schaefer
    • Folge 55 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 31.03.1997 Das Erste
      Film von Gabriele Conrad und Gabriele Denecke
    • Folge 56 (45 Min.)
      Die Eider (Folge 56) – Bild: NDR
      Die Eider (Folge 56) – Bild: NDR

      Quer durch Schleswig-Holstein fließt die Eider, bevor sie bei Tönning in die Nordsee mündet. Friedlich mäandert sie durch Marschen und Moore. Ein Fluss, der nach dem Bau des Nord-Ostsee-Kanals nur noch für Freizeitkapitäne von Bedeutung ist. Ein Fluss ohne Dramatik, mit viel Beschaulichkeit und stillem Reiz. Da ist zunächst das Dorf Bergenhusen: das „Storchendorf“ Schleswig-Holsteins. Fast jedes Haus hat sein Storchennest, wenn sich auch heute die Lebensbedingungen Adebars verschlechtert haben. Oder Friedrichstadt: Erbaut wurde die Kleinstadt von den Holländern. Es waren Glaubensflüchtlinge, die ihre schmucken Häuser an Grachten und Kanälen bauten. An der Nordseemündung liegt Tönning, wo Tonnenleger und Krabbenfischer leben. Zum Ringreiterfest versammeln sich hier die Bewohner der Halbinsel Eiderstedt. Wie Trutzburgen erheben sich auf der weiten „platten“ Fläche die berühmten Haubarge, mächtige Vierkanthöfe, die alles unter einem Dach vereinen: Wohnung, Viehstall, Heuboden. Das Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt, die ihren Namen der früher einmal bedeutendsten Wasserstraße des Landes zwischen Ost- und Nordsee zu verdanken hat, ist der berühmte Leuchtturm von Westerhever. Das letzte Wort in diesem Kapitel „Bilderbuch Deutschland“ hat darum der Leuchtturmwärter. Doch Heinrich Geertsen braucht nicht mehr diesen wunderschönen einsamen Arbeitsplatz aufzusuchen, der technische Fortschritt hat Leuchtturmwärter überflüssig gemacht. Aber auf das Leuchtfeuer am Horizont braucht trotzdem niemand zu verzichten. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.04.1997 Das Erste
      Film von Klaus Goldinger
    • Folge 57 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 13.04.1997 Das Erste
      Film von Wolfgang Frings
    • Folge 58 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 20.04.1997 Das Erste
      Film von Manfred Hattendorf
    • Folge 59 (45 Min.)
      Die Müritz (Folge 59) – Bild: NDR
      Die Müritz (Folge 59) – Bild: NDR

      Die Müritz: ein Naturparadies in Mecklenburg-Vorpommern, bestehend aus Wäldern, Feldern und Hunderten von kleinen Seen. Mit 117 Quadratkilometern ist der Müritzsee der größte deutsche Binnensee. (Text: BRalpha)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 27.04.1997 Das Erste
      Film von Walter Smerling
    • Folge 60 (45 Min.)

      Über Jahrhunderte hat sich das Eichsfeld als katholische Enklave in Thüringen gefestigt. Die zahlreichen Prozessionen und Wallfahrten zu dem 444 Meter hohen Hülfensberg zeugen noch immer davon. Zu DDR-Zeiten war der Berg Sperrzone. Man brauchte einen Passierschein, um ihn zu besteigen: Kein Wunder, bot er damals doch einen fantastischen Blick gen Westen. In Heiligenstadt kommt man auf die Deutsche Märchenstraße mit den dazugehörigen Zeitzeugen wie den Brüdern Grimm und Theodor Storm. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.05.1997 Das Erste
      Film von Birgit von Gagern
    • Folge 61 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 19.05.1997 Das Erste
      Film von Peter Stückl
    • Folge 62 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 25.05.1997 Das Erste
      Film von Jens Hamann
    • Folge 63 (45 Min.)
      Das Härtsfeld (Folge 63) – Bild: SWR Fernsehen
      Das Härtsfeld (Folge 63) – Bild: SWR Fernsehen
      Deutsche Erstausstrahlung: So 08.06.1997 Das Erste
    • Folge 64 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 15.06.1997 Das Erste
      Film von Frans van der Meulen
    • Folge 65 (45 Min.)
      Das Schloss von Bad Arolsen. – Bild: NDR
      Das Schloss von Bad Arolsen. – Bild: NDR

      Mitten in der Bundesrepublik Deutschland liegt das einstige Fürstentum Waldeck, das heutige Waldecker Land. In der landschaftlich reizvollen Gegend in Hessen gibt es große Stauseen, darunter den Edersee. Die einzige Hansestadt Hessens, die Kreisstadt Korbach, liegt im Zentrum des Waldecker Landes, an der Schnittstelle zweier alter bedeutender Handelsstraßen. Die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern erzählt von der früheren Blüte der Stadt. Bad Arolsen hingegen war die Residenzstadt des ehemaligen Fürstentums. Im Barockschloss, das der Öffentlichkeit teilweise zugänglich ist, wohnen bis heute die Nachfahren der fürstlichen Familie. Der Film porträtiert Land und Leute dieser wenig bekannten, aber landschaftlich und kulturell reizvollen Region. (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.06.1997 Das Erste
      Film von Elisabeth Pfister
    • Folge 66 (45 Min.)
      Deutsche Erstausstrahlung: So 29.06.1997 Das Erste
      Film von Tita von Hardenberg
    • Folge 67 (45 Min.)

      Südlich des Chiemsees schließen an die von Gletschern geprägte Flachlandschaft sanfte Hügel an, die dann in hochaufragende Kalkalpen, genannt die Chiemgauer Berge, übergehen. Zu ihren Füßen führte einst eine Salzstraße von Salzburg nach Rosenheim. Der Salzhandel war über viele Jahrhunderte wichtigster Wirtschaftszweig der Region. In einem verborgenen Tal liegt verwachsen mit Stein und Wald die Ölbergkapelle bei Sachrang, ein Kleinod barocker Volkskunst. Als sie im 19. Jahrhundert zu verfallen drohte, wurde sie von dem berühmten Müllner Peter restauriert. Jährlich am dritten Septembersonntag werden die hölzernen Fensterläden geöffnet, Musik erklingt und eine ungewöhnliche Prozession führt zur Kapelle: In farbigen Trachten ziehen Tiroler Schützen vom Süden und bayerische Schützen vom Norden zum Ölberg. Um eine Fülle von Fragen kreist der Bericht von Heinrich Biron: Wie kam das Salz nach Rosenheim? Wo ließ der Kurfürst seine Kanonen gießen? Was machte ein römischer Legionär in Adelholzen? Wo war der Tannberg vom Tannhäuser? Und überhaupt wie sind sie eigentlich entstanden, die Chiemgauer Berge? (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 06.07.1997 Das Erste
      Film von Heinrich Biron

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bilderbuch im Fernsehen läuft.