zurückFolge 8

    • 8. Eltern unter Verdacht: Die Akte Monika Weimar

      Folge 8
      Ein Busfahrer hat die kleine Melanie an einem Parkplatz gefunden. Rolf Becker zeigt Axel Petermann die genaue Stelle. – Bild: ZDF und Tiemo Fenner./Tiemo Fenner

      Im August 1986 verschwinden Melanie und Karola Weimar spurlos. Schnell fällt der Verdacht auf die Eltern. Ist die Mutter eine eiskalte Mörderin, oder hat der Vater die beiden Kinder getötet? Die Psychologin Katinka Keckeis und der ehemalige Profiler Axel Petermann rollen den Fall, der die Republik bewegte, noch einmal auf. Wie gingen die Ermittler vor? Und wie kann es sein, dass Eltern ihre Kinder töten? Der Fall Weimar ist als eine Familientragödie in die deutsche Kriminalgeschichte eingegangen. Zwei Mädchen aus dem kleinen Ort Philippsthal an der Werra werden erst vermisst, mit einem Großeinsatz der Polizei gesucht und schließlich tot aufgefunden. Die Ermittler stehen zunächst vor einem Rätsel, doch dann geraten die Eltern der Kinder, Monika und Reinhard Weimar, in Verdacht. Ihre Aussagen widersprechen sich, Eheprobleme und eine Affäre kommen zutage, aber kein Geständnis. Am Ende müssen die Richter in einem Indizienprozess entscheiden. Auf eine Verurteilung folgt ein Freispruch für Monika Weimar. 1996 wird sie schließlich rechtskräftig wegen Mordes verurteilt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 25.04.2020 ZDFinfo
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       So 26.04.2020
      04:15–05:00
      04:15–ZDFinfo
       Sa 25.04.2020
      20:15–21:00
      20:15–ZDFinfo NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Aufgeklärt – Spektakuläre Kriminalfälle im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …