Neue Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Fernsehfilm in 2 Teilen, Folge 1–2

    • New York, 11. September 2001: Gregor Luckner, deutscher Investment-Banker, hat im World Trade Center einen Termin, als das Flugzeug in den Nordturm knallt. Sein Partner und langjähriger Freund Jan erinnert sich in der Zeit der großen Ungewissheit an das gemeinsame Leben. (Text: 3sat)
      Deutsche TV-PremiereFr 08.09.2006arte
      Wurde auf SRF 1 bereits am 02.09.2006 gesendet
    • Jan wird von seinen Erinnerungen heimgesucht: In Zeiten der New Economy in den 1990er Jahren verlassen Jan und Gregor Deutschland und gehen nach New York. Dort folgt die große Desillusionierung. Gregor nimmt Kokain. Der Druck, es dem Vater zu zeigen, ist übermächtig. Die Beziehung von Gregor und Elsa, die in Deutschland als Journalistin Karriere macht, geht in die Brüche, als sie ihn in New York besucht. Doch die Freunde sind zäh und einfallsreich. Zu dem lang ersehnten Erfolg tragen Geschäfte amerikanischer Firmen im wiedervereinigten Deutschland bei. Inmitten von Big Apple trifft sich Jan immer wieder mit Paula, deren Traum, Modeschöpferin zu werden, sich nicht erfüllen will. Doch dann, nach unzähligen Männergeschichten, findet Paula endlich zu sich und damit zu Jan, der sie schon lange liebt.
      Aus der Chaotin wird eine ruhige, starke und liebevolle Frau. Gregor aber hat jedes Maß verloren. Es gelingt ihm, mit dubiosen Manipulationen die mittlerweile börsennotierte Firma seines Vaters zu kaufen und den Vater zu entmachten. Die Suche nach Anerkennung ist in den Wunsch nach Vergeltung umgeschlagen. Aber Gregor wird angeklagt und verliert sein gesamtes Vermögen. Jan bewahrt den Freund vor einer Gefängnisstrafe und holt ihn zurück nach Deutschland. Dort trifft Gregor endlich Elsa wieder. Sie lieben sich noch immer, und noch immer ist nicht klar, was aus dieser Liebe werden kann. Dann gibt Jan dem Freund eine Rehabilitationschance: Gregor soll für Jans Firma einen wichtigen Termin wahrnehmen, am 11. September im World Trade Center. Nach dem Anschlag fühlt sich Jan für Gregors Tod verantwortlich.
      Die Trauer schlägt sich auf die Beziehung zu Paula nieder. Als Paula ihr Kind zur Welt bringt, gelingt es Jan nicht, sich seiner Familie zuzuwenden. Im Frühjahr 2002 bricht Jan zu einer letzten Reise nach New York auf. Gregors Geschäftspartner ist aus dem Koma erwacht. Jan erhofft sich Klarheit über das Schicksal seines Freundes: Ist er bei dem Anschlag ums Leben gekommen? (Text: 3sat)
      Deutsche TV-PremiereFr 08.09.2006arte
      Wurde auf SRF 1 bereits am 03.09.2006 gesendet

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Auf ewig und einen Tag online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…