8 Folgen, Folge 1–8

    • Folge 1
      Max Scharpf beim Fegen: In Vaters Fußstapfen geht es bei Wind und Wetter aufs Dach. – Bild: SWR /​ SWR Presse/​Bildkommunikation
      Max Scharpf beim Fegen: In Vaters Fußstapfen geht es bei Wind und Wetter aufs Dach.
      Carmen und Heinz gehören mit 14 Kindern zu den größten Familien in Deutschland, ihr Alltag ist eine logistische Meisterleistung. Eine Gärtner-Großfamilie, eine Döner-Dynastie und eine Zirkusfamilie berichten. Alle seien gefragt, um sich gegenseitig Lebensträume zu erfüllen. Viele Kinder, viele Geschwister: Acht Familien öffnen ihr Familienalbum und zeigen ihr turbulentes Leben zwischen Zusammenhalt und Konflikten. Ist das Modell Großfamilie ein Sehnsuchtsort, gerade in unsicheren Zeiten? „Das Glück kommt von innen“, sagt Schornsteinfegermeister Siegfried Scharpf aus Ravensburg. Er meint damit den Zusammenhalt seiner Familie. Der habe nicht nur dazu geführt, dass fünf seiner zehn Kinder auch ihren Meister als Schornsteinfeger machten, er habe sich auch bewährt, als Sohn Franz einen schweren Motorradunfall hatte, der ihm fast das Bein gekostet hätte.
      Die Zuschauer:innen erleben mit, wie Bruder Joseph sofort für den sechsfachen Familienvater einspringt und Vater Siegfried aus dem Ruhestand zurückkehrt, um mitzuhelfen. Die Scharpfs feiern den 70. Geburtstag von Mutter Irene auf einem italienischen Camping-Platz. Für die noch immer praktizierende Ärztin ist klar: Ein solches Miteinander gegenseitiger Verantwortung gäbe es vor allem in Großfamilien. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 18.02.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 2
      Familie Hamleh mit ihren fünf Kindern und ihren Paten-Großeltern (Sohn Raphael, Patenopa Reiner, Baby Olivia, Mutter Annika, Tochter Elenor, Vater Michael, Tochter Jona, Patenoma Renate, älteste Tochter Dana und Hund Jordi).
      Wildfang Eli hält ihre Eltern und vier Geschwister auf Trab. Papa möchte am liebsten eine Fußballmannschaft von Kindern. Zu mehr als einer Fußballmannschaft haben es Carmen und Heinz gebracht: Mit 14 Kindern gehören sie zu den größten Familien in Deutschland. Ihr Alltag erfordert eine logistische Meisterleistung. Viele Geschwister können von Vorteil sein: Eine Gärtner-Großfamilie, eine Döner-Dynastie oder eine Zirkusfamilie wissen es. Alle sind gefragt, um den Laden am Laufen zu halten oder Lebensträume zu erfüllen. Wenn die Kinder aber nicht in die Fußstapfen der Eltern treten wie in einer vorgestellten Tierarzt-Familie, was dann? Acht Familien öffnen ihr Familienalbum und zeigen ihr turbulentes Leben zwischen Zusammenhalt und Konflikten. Das Modell Großfamilie – aus der Zeit gefallen oder ewiger Sehnsuchtsort in unsicheren Zeiten? (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 18.03.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 3
      Schornsteinfegermeister Joseph Scharpf auf dem Dach.
      Wildfang Eli hält ihre Eltern und vier Geschwister auf Trab. Aber Papa möchte am liebsten eine Fußballmannschaft. Macht Mama mit? Zu mehr als einer Fußballmannschaft haben es Carmen und Heinz Spahl aus Bad Dürkheim in Rheinland-Pfalz gebracht: Mit 14 Kindern gehören sie zu den größten Familien in Deutschland. Ihr Alltag erfordert eine logistische Meisterleistung. Die 16-jährige Tochter hat selbst gerade Nachwuchs bekommen, um den sich alle kümmern. Viele Geschwister können ein klarer Vorteil sein: Alle sind gefragt, um den Laden am Laufen zu halten oder Lebensträume zu erfüllen. Was ist dran am Sprichwort „der Apfel fällt nicht weit vom Stamm“? Acht Familien öffnen ihr Familienalbum und zeigen ihr turbulentes Leben zwischen Zusammenhalt und Konflikten. Das Modell Großfamilie – aus der Zeit gefallen oder ewiger Sehnsuchtsort, gerade in unsicheren Zeiten? (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 25.03.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 4
      Zwei Dönerläden und die geniale Erfindung vom automatischen Fleischspieß – in Aalen heißt die Familie Kabakyer nur „Der Gerät“.
      Das Modell Großfamilie – aus der Zeit gefallen oder Sehnsuchtsort? Zwei Döner-Läden und eine geniale Erfindung – die Familie Kabakyer ist über Aalen hinaus bekannt. Duran hat als Unternehmer den Dönerschneide-Roboter „Der Gerät“ erfunden. Kult. Duran ist noch in der Türkei geboren und kam mit den Eltern nach Deutschland. Die Jüngeren seiner vier Geschwister wurden in Aalen geboren. Die Familie hat dort Döner-Läden aufgezogen. Der Durchbruch kam mit dem Dönerschneide-Roboter, der nicht nur in Deutschland gefragt ist. Für den Neffen Mehmet ist der erfolgreiche Onkel ein Vorbild. Mehmet liebt schnelle Autos und eine geregelte Arbeitszeit. Er arbeitet lieber in der Industrie. Doch nach der Schicht heißt es trotzdem: „Döner mit alles und scharf?“. Mama und Papa helfen – es gehöre sich so, in der deutschtürkischen Familie. Dieses „es gehört sich so“ galt auch in der Ehe: Zwei Geschwister haben ihren Cousin bzw. die Cousine geheiratet – mit Folgen, die die ganze Familie fordern. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 08.04.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 5
      Familie Riedesel (Circus Piccolo) vor ihrem Zirkuszelt auf dem Festplatz in Fellbach-Schmiden.
      Ein Leben ohne Zirkus? Für Monika und Alexander Riedesel, ihre fünf Kinder und 13 Enkelkinder unvorstellbar. Vor 30 Jahren hat sich das Paar mit seiner Idee, einen Mitmachzirkus zu gründen, selbstständig gemacht. Seitdem touren sie alle mit dem Circus Piccolo durch die Region Stuttgart, reisen mit Zelten und Wohnwagen von Ort zu Ort. Ihr größter Lohn: „Für uns gibt es nichts Schöneres, als die Leute strahlen zu sehen“. Krisenzeiten sind der Zirkusfamilie nicht fremd, aber Corona und die fehlenden Auftritte haben ihnen den Boden unter den Füßen weggezogen. Die Einnahmen sind massiv eingebrochen, ihre Rechnungen können sie nicht mehr zahlen. Die Zirkusfamilie steht vor dem Aus. Doch trotz der vielen Rückschläge: Die Riedesels wollen die Hoffnung nicht aufgeben und sich weiter durchkämpfen. „Es muss weitergehen. Sonst hat es gar keinen Sinn mehr für uns“. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 04.03.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 6
      Cornelius Grauer aus Gomaringen ist mit 13 Geschwistern aufgewachsen, einige arbeiten in seiner Gärtnerei. Da die Grauers für ihre große Familie ein eigenes Haus gebaut haben, sind sie verschuldet. Jetzt setzen sie auf den großflächigen Anbau einer Heilpflanze, die Geld bringen soll. Sie wird im Herbst geerntet, getrocknet und das erste Mal auf den Markt gebracht. Die Familie ist ein Riesen-Clan. Die Oma hat 49 Enkel. Sohn Cornelius, der die Gärtnerei führt, hat sechs Kinder im Alter von sieben bis 15 Jahren. Die Familie gehört der evangelischen Freikirche an, der Glaube eint sie alle. Doch sind sie sich auch bei der Zusammenarbeit im Familienbetrieb einig? Der Bruder gilt als strenger Chef. (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 06.05.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 7
      Achim Bretzinger ist Fisch-Tierarzt in Lauingen. Er reist durch ganz Deutschland, um vor allem Koi-Karpfen zu verarzten, zum Beispiel wegen Sonnenbrands. Seine fünf Kinder haben mit Tiermedizin wenig am Hut. Sie studieren künstlerische und technische Berufe. Anders ist es bei seinem Bruder Jörg. Seine beiden Söhne möchten ebenfalls Tierärzte werden. Jörg Bretzinger versorgt Großtiere im Glottertal. Während er auf dem Weg zu einer Kuh ist, steht seine Frau als Tierärztin in der Kleintierpraxis und versorgt Katzen, Hunde oder Vögel. Der Tierarzt-Beruf ist offenbar im Stammbaum verwurzelt: Schon der 92-jährige Großvater versorgte seine Familie durch diesen Beruf. Gibt’s denn sowas wie ein Tierarzt-Gen bei den Bretzingers? Warum wollen denn die einen „was mit Tieren machen“, aber die anderen bewusst nicht? (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 20.05.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek
    • Folge 8
      Ein besonderes Erlebnis: Feuerschale und Stockbrot für die ganze Familie.
      Feuerspeien und Rollenspiel gehören zum Erziehungskonzept: die zehnköpfige Familie Lürig betrachtet ihren Alltag als kreatives Chaos mit unerschöpflichem Potenzial. Der Maler Ralf Lürig und seine musizierende Frau Sabrina haben acht Kinder zwischen drei und 21 Jahren und bevölkern ein altes Hotel in Aach im Hegau. Die Familie tritt als Chor „The Lyrics“ auf, alle spielen ein Instrument und selbst Hausarbeit und Küchendienste werden dank fantasievoller Rollenspiele zum Event. Dabei ist es schwierig, als freischaffender Künstler eine Großfamilie zu ernähren. Doch mit vielen Ideen, Arbeit und Zuversicht kommt die Familie gut über die Runden. Ein ruhiges Fleckchen sucht man im turbulenten Alltag vergeblich, aber vermisst das jemand in dieser ungewöhnlich kreativen Großfamilie? (Text: SWR)
      Deutsche TV-PremiereFr 22.04.2022SWR FernsehenDeutsche Online-PremiereFr 03.12.2021ARD Mediathek

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Abenteuer Großfamilie! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…