37 Grad

    zurückFolge 599weiter

    • Mein Schatz, der Heiratsschwindler – Von Betrogenen und ihren Betrügern

      Folge 599

      Maria hatte kurz nach dem Tod ihres Mannes eigentlich kein Interesse an einer neuen Beziehung. Aber die Partnerschaftsanzeige in der FAZ, die ihr eher zufällig ins Auge fiel, machte sie doch neugierig. Da suchte ein älterer Gentleman eine Frau für eine seriöse Beziehung. „So charmant“, erinnert sich Maria heute, „dass man einfach antworten musste“. Maria wusste damals allerdings nicht, dass der Mann, der die Anzeige geschaltet hatte, zu dieser Zeit noch im Gefängnis saß. Erst zwei Wochen später, nach seiner Entlassung, kam es zu dem ersten Tref- fen mit der ahnungslosen Unternehmerin. Dietrich (Name von der Redaktion geändert) erschien zum ersten Termin elegant gekleidet in Kaschmir und teuren Schuhen. Er führte Maria in das beste Restaurant ihrer Heimatstadt aus, erzählte von seinen beruflichen Erfolgen als Ingenieur und seinem Leben im Ruhestand. Das wollte er jetzt an der Seite einer Frau verbringen, die bereit wäre, das Leben mit ihm noch einmal richtig zu genießen. Was Maria nicht für möglich gehalten hatte, passierte doch: Sie verliebte sich unsterblich in den Mann mit der charmanten Art und den guten Manieren. Sie wurde verwöhnt, fürsorglich umsorgt und „eingeladen“. Dietrich bezahlte oft für sie, allerdings immer in bar. Anfangs war es nur ein Verdacht, der schließlich zur Gewissheit wurde. Der großzügige Dietrich zahlte mit dem Geld, dass er aus Marias Wohnung gestohlen hatte. „Ich habe ihm vertraut und ihn geliebt. Er war ein so toller Liebhaber, ein so einfühlsamer Mann. Ich habe oft zu ihm gesagt, wir können Gott danken, dass wir uns gefunden haben, das ist ein Geschenk“, sagt Maria heute mit Trauer in der Stimme. Ein Jahr hielt die Partnerschaft mit dem Mann, der bereits elf Mal wegen Betruges angeklagt war. Doch als die Diebstähle zunahmen, legte Maria Fährten aus, um Dietrich zu überführen. Als sie, unterstützt von Freunden, die Polizei alarmierte und Dietrich verhaftet wurde, „war meine Seele im Eimer“, wie sie sagt. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.04.2008 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       Sa 31.05.2008
      00:30–01:00
      00:30–ZDFinfokanal
       Fr 30.05.2008
      21:00–21:30
      21:00–ZDFinfokanal
       Do 17.04.2008
      18:00–18:30
      18:00–3sat
       Mi 09.04.2008
      19:30–20:00
      19:30–ZDFdokukanal
       Mi 09.04.2008
      02:20–02:50
      02:20–ZDF
       Di 08.04.2008
      22:15–22:45
      22:15–ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn 37 Grad im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …