Folge 94

    • 1992 – Die bosnische Tragödie

      Folge 94
      Frikret Alic ist nur noch Haut und Knochen. Der 22-jährige Muslim aus Westbosnien hat im Lager Trnopolje über 30 Kilo abgenommen. Wie tausende seiner Landsleute wird auch er in der Haft geschlagen und gefoltert. „Mit diesem Krieg wollen die bosnischen Serben die Muslime in Bosnien auslöschen“, sagt Kriegsberichterstatter Ed Vulliamy. Im April ’92 erklärt sich die Republik Bosnien-Herzegowina für unabhängig. Wenig später übernehmen Serben gewaltsam die Macht.
      Die serbische Armee sprengt
      Moscheen in die Luft, macht muslimische Friedhöfe und Wohnviertel dem Erdboden gleich, beschießt Sarajevo Tag und Nacht mit Granaten. Die Landbevölkerung wird eingesperrt – Lebensmittel gibt es für sie nicht. Zur Hinrichtung ruft man die Gefangenen nach draußen. Viele sterben vor Entkräftung, an Krankheiten und unter Schlägen. Mehr als 300.000 Todesopfer fordert der Krieg mitten in Europa. Das Pulverfass schwelt noch immer. Und bis heute entziehen sich Kriegsverbrecher ihrer Strafe. (Text: Phoenix)

    Sendetermine

    Fr 04.08.2006
    14:45–15:00
    14:45–
    Fr 04.08.2006
    00:45–01:00
    00:45–
    Do 03.08.2006
    19:00–19:15
    19:00–
    evt. ältere Sendetermine sind noch nicht erfasst

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn 100 Jahre – Der Countdown online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…