Verbotene Liebe

Verbotene Liebe

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 313
weiter ▶
Liara (geb. 1988) am 11.04.2014: Irgendwie ist es schade, dass hier so viele negative Kritiken kommen. Aber die Fangemeinde ist nicht glücklich über die vielen Veränderungen und eigentlich kann ich mich, leider, nur anschließen. Wieso kann eine Story, egal welche Figuren sie betrifft nicht einmal ein bißchen ausgearbeitet werden und in die Tiefe gehen. Warum müssen so viele Figuren, die wirklich Sympathieträger sind entweder sterben oder als Paar auseinandergehen. Ich denke da an Rebecca und Marlene, die prima funktionieren, gäbe man Ihnen mal nur mehr Spielfläche. Oder Tristan und Alexa, die Ihre enfin terrible rollen sehr gut umgesetzt haben.... ich könnte jede Menge mehr aufzählen. Ich würde mir wirklich wieder viel mehr Qualität, schöne und interessante Storyelemente wünschen. Die Schauspieler geben ihr bestes, aber ohne spielbare Stories ist das leider nicht genug.
Nadine (geb. 1977) am 15.04.2014: Also ich sehe die Serie seit der ersten Folge und bin immer noch ein Fan. Ich schalte zwar meist den Fernseher nicht mehr ein, da der Sendeplatz mir zeitlich gar nicht passt, aber ich schaue die Folgen online. Es stimmt schon, dass einige Storys dahinplätschern und sinnfrei sind - aber mal ehrlich, wir gucken hier keine Politsendung sondern ein Unterhaltungsformat! Und unterhaltsam ist es definitiv. Ich kann mich auch an schlechtere VL-Zeiten erinnern, die Ära Beyenbach zum Beispiel - alles grottenschlechte Schauspieler und überhaupt wollte man eigentlich nur die von Anstettens wiederhaben. Die Lahnsteins kann ich ganz gut leiden, ich liebe die Rolle Tanja und ich muss gestehen, dass ich auch ein Tanseb-Fan bin. Ich hoffe sehr, dass meine Lieblingsserie durchhält und nicht abgesetzt wird.
Ursula am 09.04.2014: Also, mir macht die Sendung in der letzten Zeit Spaß! Ich sehe sie seit vielen Jahren - auch immer mal wieder mit Auszeiten. Gut gefallen mir teilweise die witzigen Dialoge, und je mehr Leute in verschiedenen Altersklassen mitmachen, desto interessanter und kurzweiliger ist die Sendung. Natürlich ist manches überzogen, aber dafür ist eine eine Daily Soap. Bitte nicht einstellen, sondern weitermachen
Ingrid (geb. 1970) am 10.04.2014: In der letzten Zeit ist diese Sendung einfach nervig, "Kinderkram" Natürlich, jeder hat seine Meinung. Die Tochter von Berg - wie Giselle - keiner kann dafür, wie er geboren ist, jedoch was an den 2 Mädels schön sein soll, keine Ahnung!!!. Kim nervt auch, wie gesagt, als wären 12-jährige, die sich alles erzählen! Etwas mehr "Sinn" in dieser Serie!!! Der Schauspieler, der früher in der Polizeiserie mitspielte, hier gelandet ist, na ja!!! Tanja, soll bleiben, Sebastian hat sich auch verändert! Wißt ihr was, mir egal, ich schaue Sky!! Ganz ehrlich, da schaut man lieber Navy CIS
Rapunzel1978 (geb. 1978) am 08.04.2014: ich finde den neuen vorspann ganz ok aber die musik ist total zum kotzen. das paßt ja überhaupt nicht. Ich finde auch die Giselle geht garnicht.
Sunaina (geb. 1968) am 08.04.2014: Toll für das Hühnerwürstchen wird jetzt der Sendeplatz geräumt. Ich will meine Daily Soap und nicht das X-tausendste Quiz.
Petra (geb. 1968) am 11.04.2014: Also stimmt es dort das bald Verbotene Liebe den Platz räumen muß für irgendeine dämliche Quizz Sendung?? Für wie lange denn??? Darf doch wohl alles nicht wahr sein. Sind die Einschaltquoten den so in den Keller gewandert oder warum??
Diana am 07.04.2014: Was ist das für eine neue, bescheuerte Anfangsmusik? Ist ja schön, dass es überhaupt mal einen neuen Anfang gibt, aber dieser Gesang... Und diese Giselle! Alles andere als eine Schönheit. Die Nase ist viel zu groß und Egoismus pur. Da ist Caro eine Schönheit dagegen. Und wo ist Christian? Kann Sat1ProSieben nicht einen anderen Moderator nehmen?
Cleo am 05.04.2014: Zu Anfang haben mich Caro und Thore sehr genervt. Mittlerweile aber muss ich sagen, ich mag die beiden und kann es kaum erwarten, dass sie sich (hoffentlich!!!) kriegen und Caros Tagträume wahr werden...
fritzi am 03.04.2014: Wie kann man eine dermassen unattraktive Person die Giselle spielen lassen? Das grenzt ja schon an "Korperverletzung" und man tut der Darstellerin wirklich keinen Gefallen damit! Die Neuauflage von Martha und Jurij sehe ich nur als Verdummung des Publikums:blöder geht es ja wohl nicht! Der einzige Unterschied: das Aschenputtel ist nur noch mausgrau und Thore völlig unscheinbar,passt daher aber zu den Schwestern
R.Decker (geb. 1949) am 04.04.2014: Genau dass wollte ich auch sagen.so eine hässliche Scheppe sollte wirklich nicht ein Modell spielen. Und nebenbei: 3 Monate Koma und kurz danach sitzt Madam ohne Schaden im Büro. Unglaublich realitätsfern
Rainer (geb. 1961) am 08.04.2014: Ja, Geschmäcker und Ohrfeigen sind verschieden. Meine Meinung ist, manche Folge der "Verbotenen Liebe" ist völlig realitätsfremd. Ohne der Schauspielerin weh zu tun, bei einem Luxus-Modehaus hätte Giselle als Model niemals eine Chancegehabt. Man hätte sich was anderes einfallen lassen müssen. Sehr natürlich wirkt da Caro Schulz mit ihrem schönen Gesicht. In ihr steckt viel Grips! Besonders meine Frau meint, mit Caro hat die Sendung an Gefühl und Spannung gewonnen. In Realität würde die Aroganz von Tristan und Alexa zum k ....n sein! Aber zum Glück alles nur gespielt.
waterlily am 24.03.2014: alo ich hab mal wieder seit langem reingeschaut und muß sagen das die serie leider noch schlechter geworden ist,diese ,,neuen"nerven ohne ende,allem vorran caro,so eine nervensäge,dann dieser "thore",der sich für sooooooooooooo toll hält und sich einfach nur durch die firma pimpert,biggi fängt auch an zu nerven mit ihrem dämlichen herrman hier,hermann da und die dana-jessy-maxi-ricardo ich will dich,ich will dich nicht story nervt auch,außerdem ist das mit dem adoptieren langsam ausgelutscht und dana sollte mal wieder zum frisör gehen,die sieht ja aus wie rückwärts durch den windkanal gezogen,diese freche,kurze hat ihr besser gestanden als diese wuschelfrisur,elisabeth geht einem auch auf den senkel,aber das schon ewig.dann ist da noch diese nervgöre alexa,die nervte vom allerersten tag,diese storys sind öde und in die länge gezogen das ich beschlossen habe nach über 15 jahren auszusteigen,schade das clarissa nicht mehr dabei ist,die wäre für mich wieder ein grund zu gucken.
Renate (geb. 1973) am 25.03.2014: Hallo, ich muss Dir sagen, dass diese Sendung in der letzten Zeit einfach nervt!!!!!! Alles wird in die Länge gezogen als seien Kinder am Spiel! Vor allem diese "Alexa", wo ist die eigentlich nett oder hübsch!!????? Natürlich Geschmacksache! jedoch die passt gar nicht!!!! Wieso können die Bergs immer wieder in das Schloss gelangen, verstehen wir einfach nicht, Die Sendung nervt einfach, haben sie die letzte Zeit auch nicht geschaut, dafür schauen wir ab und zu Navy CIS oder Stargate, muss jeder selbst entscheiden. Die Alexa kleidet sich als Bewacherin und keiner entdeckt das?? eigenartig!! Die Sendung ohne die neuen Schauspieler war immer noch wenigstens interessant!. Kindergarten !!! Kommt eingentlich Ludwig und Sohn wieder????? Ein Beitrag schrieb - "dann schaut doch einfach nicht", richtig, jedoch das ist nicht die Lösung!! Das ist auch, wenn in jedem Geschäft volle Pulle die Musik laut läuft - anstatt "dezent" - bzw. "leise"!!!! - gesagt wird, "geh doch nicht rein"!!!! Damit kann nichts geändert werden. Wir möchten doch nur beitragen, dass die Sendung sich pausenlos wiederholt und langweilig geworden ist. Anskar und Tanja sollen bleiben!!!! Jedoch eigentlich hat der Beitrag recht, "abschalten" und etwas sinnvolles unternehmen!!! Danke von Herzen
Brigitte Strover (geb. 1966) am 26.03.2014: Ich sehe die Serie seit Anfang und fühle mich wie abhängig. Trotzdem langweile ich mich jetzt oft ud schalte vor dem Ende aus. Wie erfrischend waren doch Juri und Martha gegen die wirklich nicht schöne und uninteressante Giselle und Thore, naja Caro hat vielleicht noch Entwicklungspotential (wie seinerzeitt Martha). Die Geschichten sind nicht mehr stimmig und an den Haaren herbeigezogen.
Birgit am 23.03.2014: Hallo, Leute, wenn es euch nicht gefällt, macht den Kasten doch nicht an. Ich freue mich auf die sinnfreien 45 min am Abend. Wer erwartet denn hier Realismus?
Bauke Franssen (geb. 1946) am 20.03.2014: Wieso ist Giselle überirdisch schön?
angelika (geb. 1952) am 21.03.2014: Schön ist Gisele nun wirklich nicht! Die ganze Serie ist ein einziger Krampf. Früher habe ich die Sendung mal sehr gern gesehen, aber jetzt nervt es nur noch.
Renate Scholz am 27.03.2014: Also, ich finde die arme Giselle abartig hässslich! Dieser Zinken von Nase und die unreine Haut ... Gab es für das arme alternde Mädchen denn keine andere Rolle als die der "überirdischen Schönheit"? Überhaupt "Thore" und "Caro": Das gleiche Strickmuster wie bei "Juri" und ..äh, wie hieß die Tussi gleich wieder!? Erinnert mich auch ganz stark an die unendliche Love-Story von Alexandra Neldel als anfängliches Aschenputtel in "Verliebt in Berlin"... Ohne die Haupt-Intriganten (beinahe alle Lahnsteins) wäre sie Story schon längst auserzählt
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 313
weiter ▶