Unser lautes Heim

    Unser lautes Heim

    USA 1985–1992 (Growing Pains)
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.04.1993 PRO 7

    Jason Seaver und seine Frau Maggie sind beide berufstätig: Er ist Psychoanalytiker und sie Journalistin beim Long Island Herald.

    Die beiden unterscheidet eins von anderen Paaren: Nicht die Mutter, sondern Vater Jason kümmert sich in seiner freien Zeit um die Kinder Mike, Carol und Ben. Und das notgedrungen, denn Maggie will auf gar keinen Fall ihren Beruf aufgeben. Jason aber auch nicht – und so verlegt er kurzerhand seine Praxis ins Haus der Seavers. Doch an Ruhe und Gelassenheit, die eine psychoanalytische Praxis unbedingt braucht, ist zu Hause nicht zu denken, solange die drei temperamentvollen Kinder durch das Haus toben. Wie er seinen Beruf trotzdem einigermaßen ungestört über die Runden bringen kann ist die Frage, auf die Jason verzweifelt eine Antwort sucht. Als Maggie Seaver noch Töchterchen Chrissy bekommt, ist das Chaos perfekt. Mike beendet die High School, und während er aufs College geht, hat er eine Freundin nach der anderen. Die wichtigste ist Julie, Chrissys Babysitter. Mike will sie sogar heiraten, doch sie lässt ihn vor dem Altar stehen. Später ist er mit Kate liiert. Boner und Eddie sind seine besten Freunde. In späteren Folgen zieht der heimatlose Luke Brower bei den Seavers ein. Schließlich verkaufen sie ihr Haus, in dem die ganze Vergangenheit von Maggie, Jason, Mike, Carol, Ben und Chrissy steckt.

    An dieser Stelle wurde die erfolgreiche Sitcom beendet, doch 8 Jahre später produzierte Disney einen Film aus dieser Serienfamilie: „Unser lautes Heim, der Film“ („The Growing Pains Movie“), der im Jahr 2000 produziert wurde und 2001/02 auf Premiere lief. (Text: DangerDog1610)

    Spin-Off: Chaos hoch zehn

    Unser lautes Heim auf DVD

    Unser lautes Heim – Community

    Straubi (geb. 1983) am 26.02.2015: Habe heute mal Sat1Gold angeschrieben und gefragt ob sie Unser lautes Heim senden würden...denn die Serie lief ja früher auch immer bei Pro7/Kabel1 und Sat1 gehört ja nun dazu....mal schauen was rauskommt,wäre ja schön und die Serie würde perfekt zu Sat1Gold passen.Lg Straubi
    Straubi (geb. 1983) am 05.02.2015: Hallo,leider schafft es kein Free TV Sender...obwohl Sat1Gold ja perfekt wäre Unse lautes Heim mal wieder komplett zu senden ....lieber Xmal nur den selben Mist die letzte Austrahlung war 1999/2000 tgl Mo-Fr c.a07.45 und Sa gegen 12.30 und das komplett die Finalstaffel sogar 2mal die Quoten waren gut sogar teilweise bis 15% Marktanteil im Schnitt aber12% bei den 14-49J. und die Gruppe will man ja erreichen...trotz dieser Werte gabs kein Wiedersehen (bitte nicht auf das neue TV verweisen ...das is ja nen Witz) und nach Season 2 war auch mit den DVDs schluss und Warner plant zurzeit auch nix....das ist sooooo schade ich mag diese Serie sehr ....und es wäre so schön wenn es endlich ein vernünftiges Wiedersehen gäbe....Show me thats smile!
    André S (geb. 1985) am 30.01.2014: Ok und wie heisst der Sender wo das läuft?
    Heiner (geb. 1989) am 19.01.2014: Sieht so so aus als wenn man einfach die DVDs versendet. Das Intro ist jedenfalls nicht das welches in Deutschland für die TV-Ausstrahlung verwendet wurde... Ich habe erhebliche Zweifel daran dass die die Ausstrahlungsrechte tatsächlich von Warner erworben haben. Außerdem fehlte vorhin der Ton - ist das sonst auch so? Schade, aber auf so eine Art und Weise macht es keinen Spaß das zu sehen. Bei einer Folge pro Woche dürfte es fast ein Jahr dauern bis man über Staffel 2 hinauskommt. Entweder gibt es den Sender bis dahin wohl nicht mehr oder man fängt wieder von vorn an. Alles andere würde mich stark wundern.
    DVP (geb. 1985) am 16.01.2014: Das neue TV kann man auch einfach am PC empfangen. Einfach die Homepage des Senders aufrufen und Sonntags um 17.40 Uhr läuft eine Folge "Unser lautes Heim" - begonnen wird mit der 1. Staffel

    Unser lautes Heim – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    166 tlg. US-Sitcom von Neal Marlens (Growing Pains; 1985–1992).

    Der Psychiater Jason Seaver (Alan Thicke) praktiziert zu Hause, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Er ist verheiratet mit Maggie (Joanna Kerns), die Kinder heißen Mike (Kirk Cameron), Carol (Tracey Gold) und Ben (Jeremy Miller) und sind anfangs 15, 14 und neun Jahre alt. Drei Jahre später kommt das vierte Kind, Chrissy (Kristen & Kelsey Dohring, mit zunehmendem Alter gespielt von Ashley Johnson), zur Welt. Julie Costello (Julie McCullough) wird als Nanny angeheuert und verliebt sich in Mike. Carol und Mike verlassen das Haus, um auswärts zu studieren. Mike kommt zurück und bringt den 15 jährigen Obdachlosen Luke Brower (Leonardo DiCaprio) mit, der bei den Seavers einzieht.

    Die Serie lief im werktäglichen Vorabendprogramm. Größeres Interesse entstand bei Wiederholungen Ende der 90er Jahre noch einmal beim Teenagerpublikum aufgrund der Mitwirkung des jungen Leonardo DiCaprio in der letzten Staffel, der inzwischen durch Kinofilme wie Romeo und Julia oder Titanic zum Weltstar geworden war. Den Titelsong As Long As We Got Each Other sangen B. J. Thomas und Jennifer Warnes.

    Auch interessant …