Robinson Crusoe

    Robinson Crusoe

    D/F 1964 (Les Aventures de Robinson Crusoe)
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.10.1964 ZDF
    Alternativtitel: Die Abenteuer des Robinson Crusoe / Vorspann-Titel: Die seltsamen und einzigartigen Abenteuer des Robinson Crusoe aus York, berichtet von ihm selbst

    Nach einem Sturm auf See findet sich Robinson Crusoe auf Land wieder. Zu seinem Nachteil entdeckt er, dass es eine Insel ist, die nicht mit dem Festland verbunden ist. Er findet das gestrandete Schiff und holt sich alles Essbare und Waffen von Bord. Nach mehreren Jahren auf der Insel bekommt er plötzlich Besuch von Kannibalen. (Text: Ricardo)

    Robinson Crusoe – Kauftipps

    Robinson Crusoe – Community

    Pinke L. (geb. 1954) am 24.09.2015: https://www.youtube.com/watch?v=Q1FJ2jIw0Rg
    Reiner Ketelaar am 27.09.2014: Ich habe den 4-Teiler damals (1964) im Fernsehen mit Leidenschaft verfolgt. Als dann die DVD, toll überarbeitet, auf den Markt kam, habe ich diese natürlich sofort gekauft. Es ist schon toll, mit welch einfachen Mitteln (im Gegensatz zur heutigen Technik) dieser sehr gute Vierteiler produziert worden ist. Robert Hoffmann und seinem Freund Freitag kann man nur für die natürliche und gute Leistung heute noch danken. Allein die Titelmelodie fasziniert mich heute noch. Wenn ich mal einen schlechten Tag hatte, höre ich mir diese immer wieder mal an.
    Christine (geb. 1953) am 05.02.2012: Die beiden Darsteller Robert Hoffmann und sein Freund FREITAG haben mir in der Verfilmung sehr imponiert.Sie waren bestens aufeinander abgestimmt.Auch die Filmmusik war sehr gut. Natürlich weiss man,das es im realen Leben nicht so ablaufen könnte wie im Film.Soviele Jahre auf einer einsamen Insel bringen ja auch zwangsläufig gesundheitliche Probleme mit sich. Die Verfilmung war sehr gut gemacht und man wünschte sich LIVE dabei sein zu können.Ich habe bis heute nicht herausfinden können,welche Autogrammadressen die beiden Hauptdarsteller haben,weil ich sie sehr gerne einmal persönlich angeschrieben hätte.Ich bin seit vielen Jahren selbst sehr film-und musikbegeistert.Wenn ich etwas sehe und höre bin ich mit ganzem Herzen dabei.
    Stefan (geb. 1963) am 28.12.2009: Nachdem ich diese tolle Mini-Serie vor mehr als 15 Jahren im ZDF gesehen hatte (war glaub ich im ZDF-Matinee, Sonntags um 10:30 Uhr), bekam ich diesen Vierteiler als Weihnachtsgeschenk auf DVD von meiner Schwester. Teil 3 hatte ich gestern abend gesehen. In den nächsten Tagen kommt Teil 4 dran...... Hoffentlich wird auch "David Balfour" sowie "Zwei Jahre Ferien" auf diesem Sender mal wiederholt...
    Stefan (geb. 1963) am 28.12.2009: Hört sich eher an wie die Stimme von Michael Chevalier ("Bonanza"-Hoss). Genaues weiß ich allerdings auch nicht...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    4-tlg. dt.-frz. Abenteuerfilm nach dem Roman von Daniel Defoe.

    Der Seefahrer Robinson Crusoe (Robert Hoffmann) überlebt als Einziger den Untergang des Schiffs „Esmeralda“ und strandet auf einer einsamen Insel. Er verschanzt sich in einer Höhle und reflektiert sein bisheriges Leben, bis er auf einen Indianer trifft, den er aus der Gewalt von Kannibalen befreit und Freitag nennt. Freitag (Fabian Cevallos) wird sein Gefährte, rettet ihm das Leben und ermöglicht ihm die Heimreise nach England.

    In dieser ersten TV-Fassung des berühmten Romanstoffs war Eugen von Metz für die Fernsehbearbeitung verantwortlich – hinter diesem Pseudonym verbarg sich Walter Ulbrich. Mit dem Vierteiler begann die jahrzehntelange Tradition der ZDF-Abenteuervierteiler, die später oft in der Weihnachtszeit ausgestrahlt wurden. Der nächste war Don Quijote von der Mancha.

    Die spielfilmlangen Folgen liefen samstags um 20.00 Uhr.

    Auch interessant …