Practice – Die Anwälte

    Practice – Die Anwälte

    USA 1997–2004 (The Practice)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.06.2000 ProSieben
    Alternativtitel: Einspruch! – Kanzlei Donnell & Partner

    „Practice – Die Anwälte“ ist die neue Erfolgsserie des mehrfach ausgezeichneten Produzenten David E. Kelley („Chicago Hope“). Die Faszination für Gerichtssäle, Staatsanwälte und Verteidiger, Geschworene und Angeklagte ist ungebrochen. In der Kanzlei Donnell & Partner in Boston mühen sich junge Leute, von ihrem Beruf als Rechtsanwalt leben zu können – was meist harte Arbeit bedeutet. 1998 gab’s jeweils drei „Golden Globes“ und „Emmy Awards“. (Text: kabel eins)

    Spin-Off: Boston Legal

    Practice – Die Anwälte auf DVD

    Practice – Die Anwälte – Community

    Informationen (geb. 1995) am 30.06.2016 18:21: Wünsche allen The Practice Fans einen wunderbaren Sommer ohne Streitfälle. Bis bald im September.
    Informationen (geb. 1995) am 29.06.2016 15:46: Die Nächste Serie in der über 30 teiligen Rubrik meiner Besten. Practice - Die Anwälte bildet jetzt nicht nur den Abschluss der Justiz Reihe, sondern auch den Anfang. Mit dieser Serie hat alles im Jahr 1997 begonnen, und so kann man sich an die Anfängen des Anwalt sein zurück finden. Nicht nur dass man hier die klare Sichtweise auf Anwälte erkennt, sondern auch wie emotional ein Gerichtssaal sein kann. Wie stark ein Plädoyer ist und auch was Geschworene bewirken können. Insgesamt habe ich nun 5 Anwaltsserien, und ich misse keine Einzige, denn Ally McBeal, Boston Legal, The Defenders, Good Wife und diese Serie bilden ein grandioses Team von Anwälten. Freue mich sie dann alle in meiner Sammlung vielleicht einmal haben zu können. Die Sommer Splash Serien Sammlung geht auf jeden Fall weiter mit der Dritten Sitcom Scrubs.
    Informationen (geb. 1995) am 18.05.2016 16:39: Practice - Die Anwälte - Endlich sind die Staffeln Eins - Zwei - Drei - Vier - Acht Auf DVD! Die ABC Studios Justiz Serie hat mich selten so gefesselt. Diese Serie spielt jedesmal aufs Neue mit dem Schmalen Grat zwischen Menschlichkeit und Gesetz. Es wird nie langweilig weil man immer einen anderen Weg einschlägt, und der Cast es so unvergleichlich gut macht. Die Verteidigung vor Gericht ist immer ein wunderbarer Hingucker und zeigt doch dass man von außen es leicht zu urteilen als von innen. Practice Die Anwälte hat mit gezeigt, dass Anwälte keine Großen Elitten voller Eitel und Arroganz sondern Menschen sind. Diese 101 Kapiteln auf DVD gefallen mir so wunderbare gut und zeigen die schonungslose Ehrliche Seite in der Justiz. Vielen Dank an David E. Kelly und dem Gesamten Cast auch heute noch, und einen Extrdank an Studiocanal für die Erstmalige weltweite Erstveröffentlichung der Staffeln Vier und Drei.
    User_1165007 am 12.04.2016 20:44: Genau, es sind verschiedene Rollen. Nur der gleiche Schauspieler. Ich war trotzdem absolut überrascht, als ich ihn bei practice sah. Dann dachte ich, er kann ja gar nicht der Mörder sein, weil er ja später dort Anwalt wird. Weit gefehlt.... Es muss wohl so sein, dass Kelly ihn so brillant fand, ihn wieder zu nehmen. Er wird es wohl nicht übersehen haben ;-)
    Informationen (geb. 1995) am 12.04.2016 08:20: Nun Christians Vergangenheit als Bestialischer Mörder wird in Boston Legal ja überhaupt nicht erwähnt. Vielleicht hat David E. Kelly bei seinem Ersten Auftritt denn du gerade gesehen hast die Leistung von ihm gesehen und wollte ihn unbedingt noch für weitere Auftritte haben. Da lag es dann nahe dass er ein guter Freund von Alan Shore ist. Denke dass es ihr außer dem Schauspieler keine Brücke gibt, sonst hätte man ja Alan Shore schon viel früher gebracht.

    Practice – Die Anwälte – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    US Anwaltserie von David E. Kelley („The Practice“; 1997–2004).

    Die Bostoner Anwaltskanzlei Donnell & Partner ist oft in Geldnot und nimmt deshalb auch unspektakuläre und aussichtslose Fälle an. Trotzdem kämpfen die Anwälte stets mit vollem Einsatz für die Wahrheit – und für ihre Klienten, auch wenn diese oft Mörder sind. Bobby Donnell (Dylan McDermott) ist der Chef der Kanzlei, seine Mitarbeiter sind die Anwälte Eugene Young (Steve Harris), Ellenor Frutt (Camryn Manheim) und Lindsay Dole (Kelli Williams) sowie Büromanagerin Rebecca Washington (Lisa Gay Hamilton). Nach kurzer Zeit kommt Lucy Hatcher (Marla Skoloff) als neue Sekretärin dazu. Die Anwälte werden gleichberechtigte Partner und nennen die Kanzlei nun Donnell, Young, Dole & Frutt. Der Anwalt Jimmy Berluti (Michael Badalucco) ist ein streitlustiger kleiner Kerl, der für sich in Fernsehspots wirbt. Staatsanwälten Helen Gamble (Lara Flynn Boyle) ist in vielen Fällen die Gegenerin der Anwälte.

    Erfolgreiche und preisgekrönte Serie in den USA. Bei uns lief knapp die Hälfte der eigentlich 168 einstündigen Folgen werktags um 12.00 Uhr, einige davon später noch einmal mittwochs um 22.15 Uhr auf Kabel 1. Der Rest wurde bisher nicht gezeigt.

    Auch interessant …