Glee

    Glee

    USA 2009–2015
    Deutsche Erstausstrahlung: 16.01.2011 RTL

    „Glee“ ist eine Comedy-Serie mit Musical-Elementen, die an der fiktiven McKinley Highschool in Ohio spielt.

    Will Schuester (Matthew Morrison), ein junger Spanisch-Lehrer und früherer Star des „Glee-Clubs“, einer Sing- und Tanz-Truppe, hat sich auf die Fahnen geschrieben, dem Club wieder zu altem Glanz zu verhelfen. Im Football-Team und bei den Cheerleadern findet er junge Talente, und es gelingt ihm tatsächlich, eine erfolgreiche Truppe zusammenzustellen. Nach und nach nimmt er seine Hauptziele in Angriff: die erfolgreiche Teilnahme an großen landesweiten Musical-Wettbewerben und die Wiederbelebung seines erstarrten Liebeslebens. Zu den Besonderheiten der Serie gehören auch die regelmäßigen Gastauftritte berühmter Schauspieler und Bühnenstars wie Gwyneth Paltrow, Carol Burnett, John Stamos, Britney Spears, Kristen Chenoweth, Olivia Newton-John und Neil Patrick Harris, der für seinen Gastauftritt sogar einen „Emmy“ gewann.

    siehe auch The Glee Project

    Glee auf DVD

    DVD-News: Glee - Staffel 3 (6 DVDs) erscheint am 30.03.2017 hier bestellen

    Glee im Fernsehen

    Sa
    10.12.14:25–15:05ORF eins (A)643.20Menschliche Requisite
    14:25–15:05

    Glee – Community

    User 1085976 am 30.11.2016 09:05: ja schön und gut aber die wo kein sky hat können nicht anschauen es muss ein sender finden , wo alle. anschauen können denn es muss doch weiter gehn
    Thinkerbelle (geb. 1964) am 28.11.2016 13:59: @Helge: Ne, wenn die Quoten niedrig sind wird abgesetzt. So ticken die Sender. Und dann wird noch mehr Scripted Reality und Dschungelmist produziert, denn mit Voyeurismus und Schadenfreude lässt sich immer Quote machen.
    HelgeUa (geb. 1962) am 27.11.2016 10:53: ich verstehe euch auf der einen Seite schon, weil es mir auch so geht. Gott sei Dank schaue ich nie deutsches TV seit jahren nicht mehr. ich schaue mir Filem und vor allem Serien nur noch im Stream an wie bei bs.to oder dll.me etc... KEINE WERBUNG und der ganze andere Scheiß. Aber Ihr die Zuschauer habt doch die Macht das alles zu ändern. Gerade die privaten Sender sind auf euch angewiesen. also Legt doch einfach mal eine Woche Streik ein. Absolut keinen Sender der zwei TV Gruppen ansehen. Was denkt Ihr was die werbepartner mache werden wenn auf einmal die Zuschauerzahlen von z.B.: 10,0 Mio auf 2 Mio fallen und das eine Woche oder mehr. Dann werden die Sender in null komma nix umdenken.
    AndyM am 21.08.2016 15:12: Wollte nur schreiben: es gibt aktuell bei Amazon Video für günstige je 9,98 in HD, die beiden letzten Staffeln von Glee wenigstens mit Deutschen Untertiteln! Wer schon wie ich lange darauf gewartet hat: wenigstens mit Deutschen Untertiteln. Müsst nur darauf achten die Staffeln mit der Bezeichnung OMU zu nehmen. Grüße und viel Spaß!
    mimitabsy (geb. 1986) am 11.07.2016 13:39: habe gerade petition unterschrieben

    Glee – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die Serie entwickelte sich in den USA zum kulturellen Phänomen und sorgte für die Neugründung zahlreicher Musical-Clubs, die sich „Glee“ zum Vorbild nahmen. Sie erhielt bedeutende Fernseh- und Musikpreise, es gab ausverkaufte Konzert-Tourneen, die diversen Soundtrack-Veröffentlichungen erzielten Platin- und Gold-Status.

    Zu den Besonderheiten der Serie gehören auch die regelmäßigen Gastauftritte berühmter Schauspieler und Bühnenstars wie Gwyneth Paltrow, Carol Burnett, John Stamos, Britney Spears, Kristen Chenoweth, Olivia Newton-John und Neil Patrick Harris, der für seinen Gastauftritt sogar einen „Emmy“ gewann.

    Auch interessant …