The Big Bang Theory

The Big Bang Theory

USA 2007–
Deutsche Erstausstrahlung: 11.07.2009 ProSieben

Leonard Hofstadter (Johnny Galecki) und Sheldon Cooper (Jim Parsons) sind geniale Physiker, doch im sozialen Kontakt mit der „normalen“ Umwelt hat insbesondere Sheldon so seine Probleme. Gemeinsam bewohnen sie eine WG, in der auch ihre besten Freunde Howard (Simon Helberg) und Raj (Kunal Nayyar) ein- und ausgehen. Nachbarin Penny (Kaley Cuoco) kann mit den merkwürdigen Nerds und ihren Spleens zunächst wenig anfangen, doch bald wächst ihr die Gruppe ans Herz.

Nicht verwunderlich ist indes, dass sich Leonard in Penny verliebt – doch wäre es denkbar, dass sich eine hübsche Blondine ausgerechnet für einen melancholischen Intelligenzbolzen entscheiden würde? Sheldon sind solche Gedanken fremd – viel wichtiger ist dem Pedanten, dass niemand auf seinem Platz auf der Couch sitzt. Raj bringt kein Wort heraus, wenn eine Frau in der Nähe ist. Und Howard? Der wohnt noch im Hotel Mama – kein charmantes Hotel. „Bazinga!“

The Big Bang Theory auf DVD
The Big Bang Theory im Fernsehen
Di
26.05.201518:42–19:04 Uhr3+ (Schweiz)1316.20Kein Job fürs Leben
18:42–19:04 Uhr
Di
26.05.201518:55–19:20 UhrORF eins (Österreich)443.04Für ihn oder mit ihm
18:55–19:20 Uhr
Di
26.05.201519:04–19:27 Uhr3+ (Schweiz)1326.21Abschluss-Probleme
19:04–19:27 Uhr
Di
26.05.201519:27–19:50 Uhr3+ (Schweiz)1336.22Professor Proton
19:27–19:50 Uhr
Di
26.05.201519:50–20:14 Uhr3+ (Schweiz)1346.23Würfeln und küssen
19:50–20:14 Uhr
Di
26.05.201521:51–22:17 Uhr3+ (Schweiz)1648.05Das Vegas-Weekend
21:51–22:17 Uhr
Di
26.05.201522:17–22:53 Uhr3+ (Schweiz)1658.06Festgehalt statt Taschengeld
22:17–22:53 Uhr
Di
26.05.201522:53–23:19 Uhr3+ (Schweiz)1668.07Das Mississippi-Missverständnis
22:53–23:19 Uhr
Di
26.05.201523:19–23:45 Uhr3+ (Schweiz)1678.08Es muss Liebe sein
23:19–23:45 Uhr
Di
26.05.201523:45–00:18 Uhr3+ (Schweiz)1648.05Das Vegas-Weekend
23:45–00:18 Uhr
Mi
27.05.201500:18–00:44 Uhr3+ (Schweiz)1658.06Festgehalt statt Taschengeld
00:18–00:44 Uhr
Mi
27.05.201500:44–01:07 Uhr3+ (Schweiz)1668.07Das Mississippi-Missverständnis
00:44–01:07 Uhr
The Big Bang Theory – Community
#1101722 am 08.05.2015: Nach der 4. Staffel gings mit der Qualität kontinuierlich bergab. Leider.
Die 8. Staffel, die heute in USA beendet wurde, ist ein neuer Tiefpunkt.
Wenn das bis zur 10. Staffel so weitergeht, dann gutnacht......
Wenn man sich dann weiterhin vorstellt, dass die 3 Haupt-Protagonisten
pro Folge 1 Million Dollar verdienen, dann frage ich mich: Wofür??
Drehdauer pro Folge 3-4 Stunden..
Diana (geb. 1976) am 08.05.2015: Ich hätte mal eine Frage:
Wie heißt Penny eigentlich mit Nachnamen?
Danke schon mal im Voraus
Christoph (geb. 1984) am 22.04.2015: Einer der besten Serien aller Zeiten
Ralf (geb. 1965) am 29.01.2015: Hallo,

in der Folge 2.14 wird ein Brettspiel gespielt. Welches Spiel ist das?

Vielen Dank im Voraus!
Beobachter am 04.12.2014: Hoffen wir mal das sie wenigsten noch irgendwie eine Bearbeitung dieser Thematik in der Serie unterbringen werden.
Zuletzt noch eine allgemeine Sache. Ich las häufig, das viele die Ansicht haben, das man einer Fersehserie nicht zuviel Gewicht zumessen bzw. nicht mit der Realität verwechseln darf. Prinzipiell stimme ich hundertprozentig zu. Realität ist und bleibt Realität. Aaaaaber: Ich habe mich in meine Mußestunden viel Gedanken gemacht über die Menschheit als Solche, und bin zu dem Schluss gekommen, das sie mit ihrer Realität nicht zufrieden ist, und es auch niemals war. Wäre sie es, gäbe es keine Literatur, keine Musik, kein Theater und keinen Film. Nicht ein Roman wäre je geschrieben, nicht ein Musik oder Theaterstück jemals verfasst und nicht ein bewegtes Bild erstellt worden. All diese Medien dienen seit Anbeginn nur einem Zweck. Der Realität für die Länge einer Roman/Filmhandlung bzw. Musik/Theaterstücks zu entfliehen. Der Grund ist einfach: weil die Wirklichkeit Trist ist. Grau. Eintönig. Langweilig. Es ist somit keine Schande sich mit fiktiven Figuren und Geschichten zu befassen. Natürlich muss man auf dem Boden bleiben, aber die Imagination ist es die jemanden zum Menschen macht, und "Was wäre wenn", und "Was könnte sein" sind auch die Gedankengänge die mitunter die Wissenschaft antreiben.
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (A. Einstein)
Sheldon Cooper würde das bestätigen.

So das wars was ich sagen wollte. Puhh. Ganz schön heftig. Wenn es jemand bis zu diesen Zeilen geschafft hat, muss er echt Geduldig sein. Natürlich ist das was ich hier verfasst habe wahrscheinlich zu 100%er Sicherheit völliger Stuss, und kann bestimmt mit wenigen Federstrichen ad Absurdum geführt werden.
Es sind nur meine persönlichen Meinungen, die ich mir einfach mal von der Seele schreiben wollte, in der Hoffnung in diesesm Forum Eines gefunden zu haben, in dem ich dafür (verbal) nicht sofort einen auf die Hucke kriege.
Ich weiss nicht ob ich nochmals etwas ins Forum stellen werde, da es wie erwähnt eigentlich nicht so mein Ding ist und es auch mehr spontaner Natur war. Wenn jemand es kommentieren möchte, ist es gut, wenn nicht ist es auch nicht schlimm. Ich danke für die eventuelle Aufmerksamkeit und wünsche noch einen schönen Tag.
The Big Bang Theory – News
Schauspieler
Dr. Leonard Leakey HofstadterJohnny Galecki
Dr. Sheldon Lee CooperJim Parsons
PennyKaley Cuoco-Sweeting
Howard Joel WolowitzSimon Helberg
Dr. Rajesh Ramayan 'Raj' KoothrappaliKunal Nayyar
Dr. Leslie WinkleSara Gilbert
Wil WheatonWil Wheaton
Dr. Amy Farrah FowlerMayim Bialik
Mrs. WolowitzCarol Ann Susi
StuartKevin Sussman
Dr. V.M. KoothrappaliBrian George
Dr. Bernadette Maryann RostenkowskiMelissa Rauch
Priya KoothrappaliAarti Mann
Mrs. KoothrappaliAlice Amter
Barry KripkeJohn Ross Bowie
Dr. Eric GablehauserMark Harelik
Mary CooperLaurie Metcalf
Crew
OriginalkonzeptionChuck Lorre
 Bill Prady
Ausführende ProduzentenLee Aronsohn
 Chuck Lorre
 Bill Prady
Auch interessant …