Dragonball Z

    Dragonball Z

    J 1989–1996
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.08.2001 RTL II

    Vier Jahre sind vergangen seitdem Son-Goku den Oberteufel Piccolo besiegt hat. Inzwischen hat er Chichi geheiratet und einen vierjährigen Sohn namens Son-Gohan. Das Leben verläuft friedlich für seine Familie und seine Freunde, aber wie aus dem Nichts taucht sein bisher unbekannter Bruder auf, der ihm verrät, das sie Ausserirdische sind. Sie heissen Saiyajins und erobern Schritt für Schritt jeden Planeten im Weltall. Son-Goku soll nun genau 100 Erdenmenschen töten und sich seinem Bruder anschließen. Um Son-Goku zu zwingen nimmt Radditz (der Bruder) Son-Gohan als Geisel. Nun müssen sich Son-Goku, der eigentlich Kakarott heißt und Piccolo verbünden um diesen gemeinsamen Feind zu besiegen … (Text: Grüner Blitz/Luigi)

    Fortsetzung von Dragonball
    Neue Version als Dragon Ball Z Kai

    Dragonball Z auf DVD

    DVD-News: Dragonball Z - Resurrection F erscheint am 09.12.2016 hier bestellen

    Dragonball Z – Community

    shindoga am 18.07.2016 22:54: Hi Ihr fahr auf Animes ap dann guckt mal vorbei und guckt das video nur eins von vielen anime-videos auf meinem Kanal :-) https://www.youtube.com/watch?v=eGTqzDD7KN8
    pat94 (geb. 1994) am 26.04.2016 19:53: Wsl nicht Rtl II rückt die Rechte nicht raus. Aber dafür kommt jeden Samstag auf P7Maxx um halb 7 Dbn Kai...
    Mipami (geb. 1990) am 07.03.2016 11:03: Weiß jemand ob Dragonball Z irgendwann mal wieder im dt. Fernsehen ausgestrahlt wird?
    pat94 (geb. 1994) am 23.01.2016 12:44: Schade, dass P7 Maxx nach Kai nicht z, Dragonball, oder GT zeigt. Family Guy wird eh schon auf X Sendern gezeigt. Naja Egal zum Glück kommt im Frühjahr/ Sommer der Rest von Kai...
    pat (geb. 1994) am 26.11.2015 17:55: Also ich finde Kai auch mit den neuen Sprechern ganz. Allmählich gewöhnt man sich an die neuen Stimmen. Natürlich waren Tommy und co einmalig, aber als Kaze Kai lizensiert hat hatte noch kein Sender Interesse an der Serie so mussten die Synchrokosten alleine tragen. Und wenn dann gefragte Leute wie Tommy Morgenstern, Nathan, Siebeck und co. keine Lust darauf haben 170 bereits synchronisierte Folgen nochmal zu synchronisieren (vorallem wegen dem intensiven Schreien), kann man sie kaum mit massig Geld ködern, wenn man die Box günstig halten will. Z war natürlich günstiger, weil Rtl die Synchrokosten mitgetragen hat. Ich finde die neuen geben sich viel Mühe ( vorallem Goku und Piccolo sind gut gelungen)...

    Dragonball Z – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    291-tlg. jap. Zeichentrickserie (Dragon Ball Z).

    Der inzwischen erwachsene Son-Goku erhält Besuch von seinem bösen Bruder Radditz vom Planeten Vegeta. Der ist gekommen, um die Herrschaft über die Erde zu erlangen. Son-Goku, seine Frau Chi Chi und Sohn Son-Gohan wollen das verhindern und kämpfen für das Gute.

    Wie die Vorgängerserie Dragon Ball basierte auch diese auf der erfolgreichen Comicreihe von Akira Toriyama. Beflügelt durch den großen Erfolg von Dragon Ball im Nachmittagsprogramm sendete RTL 2 die Fortsetzung jeden Werktag um 19.30 Uhr. Die Rechnung ging auf und machte den Weg frei für weitere Anime-Serien am Vorabend. Ab Anfang 2002 liefen zudem ab 19.00 Uhr jeweils zwei Folgen von Dragon Ball Z.

    Auch interessant …