Digimon

    Digimon

    Digitale Monster

    J 1999–2000 (Dejimon adobenchâ)
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.08.2000 RTL II
    Alternativtitel: Digimon 02 / Filmreihe ab 2015: Digimon Adventure tri. / Alternativtitel: Digimon Adventures

    Digimon sind (wie der Name schon sagt) Digitale Monster, die nur im Internet existieren. Eines Tages werden Tai, Matt, Sora, Mimi, TK, Joe und Izzi, die sich in einem Ferienlager befinden, plötzlich in die Welt der Digimon gezogen. Nachdem sie in der Digiwelt angekommen sind, müssen sie in einem Kampf gegen die Dunkelheit gegen böse Digimon kämpfen.

    Später kommen sie dann auch in die reale Welt, wo sie den achten Digiritter Kari treffen und zusammen viele Kämpfe gegen böse Digimon bestehen müssen.

    In Digimon 02, das drei Jahre nach den Ereignissen der ersten Digimon-Staffel im Jahr 2002 spielt, kämpfen die Digiritter gegen einen Jungen, der sich Digimon-Kaiser nennt

    und Digimon quält … (Text: Matthias Henschke)

    Fortsetzung als Digimon Tamers
    gezeigt bei be@rtl2, Vampy

    Digimon auf DVD

    DVD-News: Digimon Adventure - Staffel 2, Vol. 3: Episode 35-50 (3 DVDs) erscheint am 01.03.2017 hier bestellen

    Digimon – Community

    pat94 (geb. 1994) am 26.04.2016 13:39: Spoiler: Armes Leomon kaum taucht er mal wieder auf stirbt er schon wieder. Und Ken ist wieder Digimon-Kaiser geworden. Dafür gibts zwei neue Megadigimon:Vikmon und Rosemon.
    pat (geb. 1994) am 23.11.2015 14:18: Der Disput der beiden Streithähne war mal wieder typisch Digimon. Wobei ich Matt rechtgeben muss weglaufen ist keine Lösung. Klar sind Tais Sorgen berechtigt, aber was wäre passiert wenn Omegamon nicht eingegriffen hätte??? Alphamon ist wie Omegamon ein Royal Knight(also sehr stark), der hätte nicht nur Japan platt gemacht. Ps. wenn so Monster kämpfen sind Zerstörungen immer incl., einer muss diese Irren stoppen, bevor mehr passiert. Es aber nur all zu verständlich, dass Tai diese Zweifel hat(haben ja alle schon genug erlebt), aber wenn diese Monster niemand stoppt wird es immer mehr Zerstörungen geben. Ich bin gespannt ob im zweiten diese neue eine wichtige Rollen spielen wird, bis jetzt war sie ja nur ein Opfer bzw. ein Zuseher. Gut ist auch, dass man von Transformerdigimon aus Fusion wieder zu echten Digimon zurück gekehrt ist. Digimon ist Digimon und wenn ich Power Rangers Zords, oder Transformers sehen will, gucke ich besagte Serien. Mich würde ja interessieren ob außer Alphamon noch weitere Royal Knights auftauchen (Magnamon wird wsl nicht auftauchen ist klar). Ich glaube nämlich, dass noch stärkere Gegner kommen werden, weswegen auch die andern 4 auftauchen. Wsl werden Omegamon und Imperialdramon wieder fusionieren um noch stärker zu werden... Ich wette, dass Alphamon nur ein Vorgeschmack auf sehr sehr starke Gegner war(vl kommen Myostismon(alle guten Dinge sind drei, ist ja ein beliebter Gegner kam erst im Fusion Finale wieder, also bei dem weiß man nie) und die vier Meister der Dunkelheit zurück, sowie Cheruphiemon, und noch stärkere alte Feinde, oder noch stärkere neue Feinde)... Ps. ich weiß nicht , aber irgendwie erinnern mich diese Helfer der Digiritter in Schwarz an diese komische Organisation aus Tamers die die Digimon zuerst zerstören wollten und dann später den Tamers geholfen haben. Cool wäre es auch wenn Genai wieder dabei wäre( und zwar länger als eine Minute).
    pat (geb. 1994) am 23.11.2015 11:06: Animax sei Dank ist sehr erster Film auch hier sehr schnell erschienen. Immer noch so gut wie früher... Jedoch hätte man schon viel früher auf die Warpdigitation zurückgreifen können. Das mit Tais Zweifel war gut dargestellt und auch verständlich. Bei dieser Neuen dachte ich zuerst,dass es Yolei sei. Ich frage mich ob man in den 5 weiteren Filmen auch erfährt was aus den anderen (den vier neuen aus 02 Ken, Yolei,Cody und Davis) geworden ist...
    pat (geb. 1994) am 20.05.2015: Wieso zeigt Pro7 Maxx nicht die ersten Digimon Folgen anstatt Fusion 100 x zu wiederholen? Rechte sollten sie ja haben Savers/Data Squad haben sie auch gezeigt vor Fusion, oder rückt RTL II die Rechte nicht raus (Dbz hat Maxx auch nicht gezeigt, aber warten sie da auf Kai)?
    Okay am 27.03.2015: Und in Deutschland?

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Digital Monsters. 205-tlg. jap. Zeichentrickserie für Kinder (Dejimon adobenchiyâ; 1999).

    Tai und seine sechs Freunde werden plötzlich in die digitale Welt verschlagen und treffen dort auf eigenartige Wesen namens Digimon. Sie sind auserwählt, als DigiRitter gemeinsam mit den guten Digimon die digitale Welt von den bösen Digimon zu befreien.

    Digimon war die Antwort der Spielzeugfirma Bandai, dem Erfinder des Tamagotchi, auf Pokémon, das der Konkurrent Nintendo auf den Markt gebracht hatte. Das Prinzip war das gleiche: Die guten Fabelwesen müssen mit ihren menschlichen Partnern die Bösen besiegen. Dazu muss das Digimon im richtigen Moment vom Kuscheltier in eine Kampfmaschine verwandelt werden. Natürlich gab es bei Digimon noch mehr zu kaufen und zu sammeln und noch mehr Grund für Eltern zu verzweifeln.

    Lief im Doppelpack mit Pokémon im Nachmittagsprogramm. Ab Folge 156 im Februar 2004 trug die Serie den Titel Digimon Frontier.

    Auch interessant …