Bild: BR (Screenshot)
    Der Sonntags-Stammtisch – Bild: BR (Screenshot)

    Der Sonntags-Stammtisch

    D 2007–
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.10.2007 Bayerisches Fernsehen

    Sonntägliche Gesprächsrunde mit dem Ex-Focus-Chefredakteur Helmut Markwort. Mit zwei festen Gesprächspartnern, dem Karikaturisten Dieter Hanitzsch und dem Generaldirektor des Deutschen Museums in München, Prof. Wolfgang Heckl, sowie drei wechselnden Gästen diskutiert er bayerisch-unterhaltsam jeweils sonntags um 12.00 Uhr die Themen der Woche. Die Sendung kommt aus dem Wirtshaus der fiktiven Ortschaft Lansing, dem Schauplatz der neuen Daily „Dahoam is Dahoam“. (Text: mit Material des BR)

    siehe auch Dahoam is Dahoam

    DVD-Tipps von Der Sonntags-Stammtisch-Fans

    Der Sonntags-Stammtisch im Fernsehen

    So
    15.01.11:00–12:15BRBayerisch – Bissig – Bunt
    11:00–12:15
    So
    22.01.11:00–12:10BRBayerisch – Bissig – Bunt
    11:00–12:10

    Der Sonntags-Stammtisch – Community

    leray am 12.09.2016 10:52: Bedürfnis eines schnellen Gelddarlehens? Sei es für einen Notfall (Kosten für ärztliche Behandlung, Kosten des Austauschs eines Fahrzeugs, Ausbesserungskosten usw.) oder für ein weniger lebenswichtiges Projekt, (Gelegenheit, mit Reise, Urlaub, Gelegenheit von Immobilienerwerb, dem zu erfassenden Kraftfahrzeug aus zweiter Hand wegzugehen usw.) Wir schlagen Ihnen verschiedene Lösungen des Darlehens von 2000 vor bis 3.000.000 € (mit einem schwachen Satz von 2%), um alle Projekte zu finanzieren, die Sie an Herzen liegen. NB: Geben Sie uns bitte Ihren Betrag des Darlehens und Ihre Dauer der Rückzahlung des Darlehens an. E-Mail: sleray759@gmail.com
    Berdl (geb. 1962) am 29.07.2016 19:27: Nach der Sommerpause könnte ich gerne auf die Herren Markwort und Hanitsch verzichten. Sowohl der eine als auch der andere mit ihren Meinungen und "sicheren Quellen" sind schon länger unerträglich- für mich zumindest.
    User_1151527 am 06.02.2016 13:48: Ärger der Woche Die echte Volksmusik aus Altbayern, Franken und Schwaben, wunderbar moderiert, soll ab Mai nur noch auf dem Heimatkanal digital zu hören sein. Es wird ein Verlust für die Volksmusik und die Vielfalt von Bayern 1 sein. Tel . Antwort einer jungen Dame von BR 1 am 6.2.16:So gewinnen wir viele junge Hörer hinzu un es müssen auch alte Zöpfe abgeschnitten werden.?? Ich dachte der BR setzt sich für Nischen ein? Warum ist man nicht mit der Hörerschaft der ca. 40-7o jährigen und mehr zufrieden? Ist doch auch klar, daß unsere Enkel trotz Streichung der Volksmusik nie BR 1 hören werden. Herr Pof. Heckl: Sollen alle Küchen, Bad, Auto .. und...sonstigen Radios und Steroanlagen jetzt in den Müll oder wie ist die Situation bei der Umstellung auf digital unabhängig von der "Volksmusik. Muß man die Umstellung in so kurzer Zeit vollziehen und damit Millionen von Radios auf den Müll werfen?
    edelgard merz (geb. 1938) am 07.12.2014: schade wir hatten uns auf lutger wolf sehr gefreut und was hörten wir: Nur Reklame für den Buchner. Hoffentlich wieder kompetente Gäste die etwas zu sagen haben! E. Merz
    Mechtild Englbrecht am 21.10.2014: ALs treuer Zuseher sei mir die Bitte gewaehrt:Moege der BR in Zukunft auf die Teilnahme der Schwatzbase Claudia Roth zu verzichten, die mit ihrer Profilierungssucht andere interessante Gaeste zum Verstummen brachte, von Bogner haette ich schon gerne mehr gehoert. FR. Roth monierte ja, dass Frauen einen 2000 Jahre alten Nachholbedarf im Quasseln haben, das kann sie ja gerne bei Rtl tun, wo sie ja auch gerne als Popexpertin auftritt , aber bitte nicht mehr beim Stammtisch

    Der Sonntags-Stammtisch – News

    Cast & Crew