heute-show

heute-show

D 2009–
Deutsche Erstausstrahlung: 26.05.2009 ZDF

Bissig, ironisch, respektlos und bisweilen auch herrlich verspielt und albern nimmt die wöchentliche Satiresendung die Nachrichtenthemen der Woche aufs Korn. Im Stil eines Nachrichtensprechers kommentiert Moderator Oliver Welke die Neuigkeiten aus Politik und Gesellschaft, lässt seine Reporter auf Parteitagen und in Schrebergärten entwaffnende Fragen stellen, analysiert im Studio mit Expertin Tina Hausten (Martina Hill) aktuelle Wahl-Trends und hat regelmäßig seine liebe Mühe, den sich in die Nähe des Herzanfalls echauffierenden Kommentator Gernot Hassknecht (Hans-Joachim Heist) zu bändigen. Die „heute-show“ schreckt auch nicht davor zurück, sich reale Journalisten und Politiker ins Studio einzuladen, um – ohne sich anzubiedern – mit ihnen aktuelle Themen des Berliner Politbetriebes zu besprechen. So waren u.a. schon Rainer Brüderle, Steffen Seibert, Maybrit Illner, Hans-Ulrich Jörges, Claudia Roth und Wolfgang Bosbach in der Sendung zu Gast. Zur Illustration der Themen werden gerne auch witzige Animationen verwendet, in denen die sonst eher biederen ZDF-Maskottchen „Mainzelmännchen“ für oft derbe Parodien herhalten müssen.

heute-show – Kauftipps
heute-show im Fernsehen
Do
25.09.201421:50–22:25 UhrZDFneo1569.21Folge 156
21:50–22:25 Uhr
Fr
26.09.201422:30–23:00 UhrZDF1579.22Folge 157
22:30–23:00 Uhr
Sa
27.09.201401:20–01:50 UhrZDF1579.22Folge 157
01:20–01:50 Uhr
Sa
27.09.201422:30–23:00 UhrZDFinfo1579.22Folge 157
22:30–23:00 Uhr
So
28.09.201422:15–22:50 UhrZDFkultur1579.22Folge 157
22:15–22:50 Uhr
Mo
29.09.201402:00–02:35 UhrZDFkultur1579.22Folge 157
02:00–02:35 Uhr
Do
02.10.201422:10–22:45 UhrZDFneo1579.22Folge 157
22:10–22:45 Uhr
Fr
10.10.201422:30–23:00 UhrZDF1589.23Folge 158
22:30–23:00 Uhr
Sa
11.10.201400:45–01:15 UhrZDF1589.23Folge 158
00:45–01:15 Uhr
Sa
11.10.201422:30–23:00 UhrZDFinfo1589.23Folge 158
22:30–23:00 Uhr
So
12.10.201422:15–22:45 UhrZDFkultur1589.23Folge 158
22:15–22:45 Uhr
So
12.10.201423:50–00:25 UhrZDFkultur1589.23Folge 158
23:50–00:25 Uhr
heute-show – Community
unbekannt am 21.09.2014: Ich habe am Anfang die Sendung sehr gern gesehen, aber mittlerweile entwickelt sich die Sendung zu einer Politik-Propaganda gegen die AfD. Wir Bürger zahlen Zwangsgeld für ARD und ZDF, damit man uns nicht politisch bevormundet. Wir werden wählen, wen und was wir wollen. Ich hoffe, das irgendwann dieses Zwangsgeld für TV-Anstalten, wo der Bürger kein Mitspracherecht hat, abgeschafft wird.
wikami (geb. 1966) am 11.09.2014: Leider bedient sich die Heute Show immer wieder der gleichen Plattheiten. Bestimmte Leute oder Gruppierungen werden ins Lächerliche gezogen - an sich okay - aber bitte nicht immer wieder die Gleichen und das über fast die gesamte Sendezeit. Was von der AfD zu halten ist soll jeder für sich selbst entscheiden. Das diese Partei logischerweise immer mehr Zulauf erhält wird auch Herr Welke nicht verhindern - leider. Also auf zu neuen Themen - sonst ist diese Sendung bald mausoetot.
nilescrane (geb. 1965) am 08.09.2014: ...so, bin ausgestiegen...wollte der Show nach der Sommerpause noch mal 'ne Chance geben, war aber ein Fehler...ich finde es wirklich unheimlich schön für Oliver Welke, Lutz van der Horst und co. dass sie Schwule besser als Heteros finden und dass sie die AfD hassen...Ihr gutes Recht...nur wie in jeder Ausgabe versucht wird in oberlehrerhafter Art und Weise dies als das einzig Richtige zu verkaufen und jeden der das anders sieht als dumm, verblödet und hinterwäldlerisch hinzustellen, ist einfach nur noch peinlich... ...als die FDP noch als Ziel taugte, hatten die Witze über sie wenigstens noch ein gewisses Niveau...dies ist beim Umgang mit der AfD allerdings weit unter Null gesunken... ...und wenn man mal ehrlich ist, die guten Sketche werden doch in etwas abgewandelter Form jedes Mal immer wieder neu verbraten, bis sie dann totgeritten sind... ...spätestens seit die FDP als Feindbild verschwunden ist und Oli eine Brille trägt ist die Show doch über den Hai gesprungen...von einem wirklichen intelligenten und witzigen Satiremagazin zu einer ärgerlichen Verschwendung von Gebührengeldern...
Friedrich Karl (geb. 1937) am 03.06.2014: Ich hätte es nicht für möglich gehalten – und doch ist es passiert. Eine subventionierte öffentlich-rechtliche Anstalt hat es fertig gebracht, 2 Millionen AfD-Wähler als komplette Idioten zu brandmarken! Mit herablassender Selbstgefälligkeit zelebrierte die „Heute Show“ unter frenetischem Beifall ihre Ignoranz in einer Weise, die an die Tiraden von Julius Streicher erinnert. Aber vielleicht war diese unsägliche Demonstration die beste Werbung für die AfD
Camilla (geb. 1985) am 29.03.2014: Ich liebe die Sendung! Mit Hassknecht und seinen Wutanfällen! wer sagt denn, dass Satire kontrolliert und melodisch klingen soll? Seine Aufregung unterstreicht nur die Absurdität vieler Aussagen! TV technisch lebe ich nur für EXTRA3, (früher) Neues aus der Anstalt und die heute-show! Weiter so und vieeeeelen Dank
heute-show – News
Schauspieler
Christian Ehring, ExperteChristian Ehringseit 2009
Tina HaustenMartina Hillseit 2009
Ulrich von Heesen, KorospondentDietrich Hollinderbäumerseit 2009
AußenreporterOlaf Schubertseit 2009
ReporterMartin Sonnebornseit 2009
Gernot Hassknecht, KomentatorHans-Joachim Heistseit 2009
KrisendherdreporterinBettina Lamprechtseit 2010
ReporterLutz van der Horstseit 2010
Albrecht Humboldt, BörsenexperteAlexander Schubertseit 2010
AußenreporterCarsten van Ryssen
ReporterinCarolin Kebekus
ReporterRalf Kabelka
Dennis Knossalla, AußenreporterAlexis Kara
Birte Schneider, Außenreporterin/ExpertinChristine Prayon
Mitwirkende
ModerationOliver Welke
Dies und das

Die kreative Umsetzung und das hohe inhaltliche und gestalterische Niveau werden nicht nur durch konstant hohe Einschaltquoten der Zuschauer honoriert: auch mit dem „Grimme-Preis“ und dem „Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis“ kann sich das Ensemble schmücken.

Auch interessant …