Dahoam is Dahoam

Dahoam is Dahoam

D 2007–
Deutsche Erstausstrahlung: 08.10.2007 Bayerisches Fernsehen
Alternativtitel: Herzklopfen in Lansing

Schauplatz dieser täglichen Serie ist das fiktive bayerische Dorf Lansing, idyllisch im Grünen in der Nähe von München gelegen. Wichtigstes „Kommunikationszentrum“ in Lansing ist der altehrwürdige Gasthof „Brunnerwirt“, der von den Wirtsleuten Theresa und Joseph Brunner (Ursula Erber und Wilhelm Manske) geleitet wird. Brunners führen einen erbitterten Kleinkrieg mit den Kirchleitners, den Besitzern der örtlichen Brauerei. Die Wurzeln der Familienfehde liegen schon viele Jahre zurück, werden aber von den zerstrittenen Familienmitgliedern immer wieder aufgefrischt. In der Serie wird eine abgeschwächte Form des Bayerischen Dialekts gesprochen, um einerseits den Lokalkolorit besser zur Geltung kommen zu lassen und andererseits die Verständlichkeit für Zuschauer oberhalb des Weißwurstäquators zu gewährleisten.

Dahoam is Dahoam auf DVD
Dahoam is Dahoam im Fernsehen
Dahoam is Dahoam – Community
johanna (geb. 1947) am 31.07.2015: Ja, es ist halt eine große Kunst es Jeden recht zu machen. Dem einen gefällts, dem anderen nicht. Deshalb sollte man die Macher machen lassen. Schließlich können wir sowieso erst hinterher urteilen und es als gut oder schlecht finden. Was sollen sie denn bringen, wenn keine aktuellen Ereignisse einfließen dürfen. Nur aus der Vergangenheit - das geht doch auch wieder nicht. Und wem`s nicht paßt, der gucke nicht. Es gibt noch andere Sender.
Rumpelstilzchen am 31.07.2015: Habe gestern zufällig mit meiner 17 jährigen Enkeltochter DiD (nicht ihr Geschmack) geschaut. Ist ein fröhliches aufgeschlossenes und nicht auf den Mund gefallenes Kind. Sie hatte die Kathi schon einmal gesehen und fragte gestern : wird diese Göre nie erwachsen? Die ist ja nicht zum aushalten. Also stehe ich mit meiner Meinung nicht alleine da. Für mich ist sie nur noch nervig in allem was sie so tut. Schade sie ist doch ein adrettes Mädel, sie hat so gar keine positive Seite, auch ihrer Tante Moni gegenüber, bei der sie wohnen darf und ziemlich viel Freiheiten hat. In ihrem Alter müsste das Gehirn schon anders ticken. Zu Annalena ist zu sagen , sie sollte ihre Wurstwaren nur noch in Gläsern verkaufen, denn 90 % aller Wurstwaren haben einen Kunstdarm (Plastik)Umweltschutz muss sein. Ich trenne, mein Müll kommt in die Verbrennungsanlage, ich hoffe nicht dass das Müllunternehmen meinen Plastikmüll auf`s Meer fährt und dort entsorgt. Da sollten mal die Schiffe kontrolliert werden, die Ihren Müll dort entsorgen. Der Müll, der im Hafen entsorgt wird muss nämlich bezahlt werden. Wir hier in Deutschland halten uns überwiegend an die Bestimmungen und viele andere Länder "pulen sich ein rohes Ei darauf".
#1092798 (geb. 1956) am 30.07.2015: Zur Annalena fällt mir nichts mehr, der fällt ja jeden Tag was neues ein, vielleicht hat die ein problem mit sich selber, die gehöhrt ja zum Arzt, beim Brunnerwirt
arbeitet alles in Schichten und springt für den anderen ein, hat die nicht genug mit ihrem Laden zu tun, hat die so viel Zeit, das sie den Lansinger auf die Nerven geht
Patrick als Ehemann ist zum lachen, wohnt beim Roland hat ein Lehrlingsgehalt die Tamar jobt auch bloß beim Brunnerwirt, und der Roland kann es wieder ausbaden, gehts noch !!!
Christine am 29.07.2015: An sich ist es ja nicht schlimm, wenn ein junges Mädel mitspielt, ein bisschen vorlaut und ein bisschen flippig. Nur übertrieben nervig darf es nicht sein und genau das ist bei der Kathi ein Dauerzustand. Man lässt sie allerdings auch nicht erwachsen werden. Was die Tamar zu wenig hat nämlich etwas mehr Pep hat die Kathi eindeutig zu viel des Guten. Sie lässt auch kein Fettnäpfchen aus und das Wort Respekt ist für sie ein Fremdwort. Sie ist kein pubertierender Teenie mehr, aber genau so ist ihre Rolle bei DiD.
Rosenreslie am 29.07.2015: Annalena, bevor sie so einen Schmarrn lostritt, sollte sie sich wirklich vorher mal schlau machen. Da hat ausnahmsweise der Herr Gerstl mal Recht, Plastikbehälter darf sich der Kunde zwar mitbringen, muss aber die von der Verkäuferin eingepackte Ware selbst in die "Schalen" tun. Sie muss keine Plastiktüten zur Verfügung stellen, kann aber auf Papiertüten zurückgreifen, die in der Regel aber teurer sind. Man kann ja trotzdem umweltbewusst sein, muss aber nicht gleich so maßlos übertreiben und den ganzen Laden auf den Kopf stellen. Dann darf sie auch keine Fleischwurst mehr verkaufen, die hat nämlich eine Plastikwurstpelle!
Dahoam is Dahoam – News
Schauspieler
Theresa BrunnerUrsula Erber
Joseph BrunnerWilhelm Manske
Annalena BrunnerHeidrun Gärtner
Saskia BrunnerJoyce Ilg
Max BrunnerMichael A. Grimm
Veronika BrunnerSenta Auth
Franz KirchleitnerAnton Pointecker
Rosi KirchleitnerBrigitte Walbrun
Hubert KirchleitnerBernhard Ulrich
Maria KirchleitnerDaniela März
Martin KirchleitnerHermann Giefer
Valentina GötzLilly Reulein
Dr. Sebastian WildnerHerbert Ulrich
Caroline ErtlTeresa Rizos
Trixi PreissingerDoreén Dietel
Ludwig BrunnerMartin Wenzl
Roland BambergerHorst Kummeth
Mike PreissingerHarry Blank
Yildiz KesogluJale Arikan
Lorenz SchattenhoferWerner Rom
Pfarrer NeunerPeter Rappenglück
XaverMichael Schreiner
Florian BrunnerThommy Schwimmer
Nina KreutzerAndrea Schmitt
Regisseur WolferlHans Karl Friedrich
 Karl Friedrich
Jürgen Wiesmüller Michael Schanze
Romina MuskowiczaAnna Zhara
Daniela von der HeideLuisa Wietzorek
Annette GruberUrsula Gottwald
Monika VoglChristine Reimer
Barbara KrauseClaudia Schmidt
LunaGabrielle Scharnitzky
Yvonne PreissingerAlexa Eilers
RalphChristian Rogler
Andreas ErtlFlorian Fischer
Dies und das

Als Brücke zwischen fiktionaler und realer Welt sendet das Bayerische Fernsehen jede Woche seine Talksendung „Sonntagsstammtisch“ mit Moderator Helmut Marktwort live aus der Kulisse des Lansinger „Brunnerwirt“.

Auch interessant …