Dahoam is Dahoam

Dahoam is Dahoam

D 2007–
Deutsche Erstausstrahlung: 08.10.2007 Bayerisches Fernsehen
Alternativtitel: Herzklopfen in Lansing

Schauplatz dieser täglichen Serie ist das fiktive bayerische Dorf Lansing, idyllisch im Grünen in der Nähe von München gelegen. Wichtigstes „Kommunikationszentrum“ in Lansing ist der altehrwürdige Gasthof „Brunnerwirt“, der von den Wirtsleuten Theresa und Joseph Brunner (Ursula Erber und Wilhelm Manske) geleitet wird. Brunners führen einen erbitterten Kleinkrieg mit den Kirchleitners, den Besitzern der örtlichen Brauerei. Die Wurzeln der Familienfehde liegen schon viele Jahre zurück, werden aber von den zerstrittenen Familienmitgliedern immer wieder aufgefrischt. In der Serie wird eine abgeschwächte Form des Bayerischen Dialekts gesprochen, um einerseits den Lokalkolorit besser zur Geltung kommen zu lassen und andererseits die Verständlichkeit für Zuschauer oberhalb des Weißwurstäquators zu gewährleisten.

Dahoam is Dahoam auf DVD
Dahoam is Dahoam im Fernsehen
Mo
03.11.201419:45–20:15 UhrBayerisches Fernsehen1409Vater gegen Tochter
19:45–20:15 Uhr
Di
04.11.201400:10–00:40 UhrBayerisches Fernsehen1409Vater gegen Tochter
00:10–00:40 Uhr
Di
04.11.201411:55–12:25 UhrBayerisches Fernsehen1409Vater gegen Tochter
11:55–12:25 Uhr
Di
04.11.201419:45–20:15 UhrBayerisches Fernsehen1410Einen Toast auf den Kini
19:45–20:15 Uhr
Mi
05.11.201400:50–01:20 UhrBayerisches Fernsehen1410Einen Toast auf den Kini
00:50–01:20 Uhr
Mi
05.11.201411:55–12:25 UhrBayerisches Fernsehen1410Einen Toast auf den Kini
11:55–12:25 Uhr
Mi
05.11.201419:45–20:15 UhrBayerisches Fernsehen1411Fleck lass nach!
19:45–20:15 Uhr
Do
06.11.201402:15–02:45 UhrBayerisches Fernsehen1411Fleck lass nach!
02:15–02:45 Uhr
Do
06.11.201411:55–12:25 UhrBayerisches Fernsehen1411Fleck lass nach!
11:55–12:25 Uhr
Do
06.11.201419:45–20:15 UhrBayerisches Fernsehen1412Aphro-Tee-sierend
19:45–20:15 Uhr
Fr
07.11.201400:10–00:40 UhrBayerisches Fernsehen1412Aphro-Tee-sierend
00:10–00:40 Uhr
Fr
07.11.201411:55–12:25 UhrBayerisches Fernsehen1412Aphro-Tee-sierend
11:55–12:25 Uhr
Dahoam is Dahoam – Community
Rosenresli am 30.10.2014: Mike der Übervater - einfach lächerlich. Wie alt ist Ivy eigentlich? Komisch, dass Männer für sich alles in Anspruch nehmen können, Frauen, die ihre Töchter oder Enkeltöchter sein könnten, aber wenn es um die eigene Tochter geht, drehen sie durch! Und das ist nicht nur bei DiD so, sondern genau wie im richtigen Leben. Schade dass Ivy wohl die Serie verlässt, sie hat sich von einem pummeligen Teenager zu einer hübschen jungen Frau entwickelt. Dem Flori wünsche ich wirklich mal eine feste Partnerin an seiner Seite. Hubert dagegen mutiert zum Arroganz-Brocken indem er sein Ego aufpoliert auf Kosten Anderer. Habe mich heute Abend wieder mal köstlich über Bamberger amüsiert. Weiter so
unbekannt am 30.10.2014: Doreen Dietl hat sich die Lippen nicht aufspritzen lassen. Während der ersten Aufnahmetage litt sie an einer Allergie, die sich eben über die Lippe kenntlich zeigte. Erst mal recherchieren, anstatt solche Behauptungen aufzustellen und dann auch noch beleidigend werden
Vivien am 27.10.2014: Karl hat es ganz gut beschrieben. Ich habe mir auch Sorgen gemacht um das Aussehen der Darstellerin aber es ist halt so, es ist ihr Gesicht und wir haben unser Gesicht. Keiner darf dir vorschreiben, wie du aussehen sollst und wenn sie meint, sie braucht das - bitte. Frau Dietl arbeitet, weil sie es möchte. So habe ich es schon vor der Geburt in einem Interview gelesen. Sie hat einen Mann, der sich um den Sohn kümmert und der Rest geht uns nichts an. Oder will jemand sich in sein Familienleben reinreden lassen? Kennen wir alle Darsteller persönlich? Nein also etwas mehr Feingefühl bei solchen Vorurteilen. Das mit den Dialekten... das ist so eine Sache. Wenn jeder das Bayerisch so sprechen würde, wie es seinem Landkreis entspricht, würden wir sie nicht verstehen also nur ein kleiner Teil. Es ist ein Mix aus Bayerisch und Hochdeutsch. Ein Bayerisch, welches man noch in München antrifft, wo man es so spricht, dass es andere verstehen können. Das ist dann ein Mix aus Bayerisch und Hochdeutsch. Es ist befremdlich, wenn Trixi jetzt so redet aber wir gewöhnen uns schon dran sowie wir uns an alle Sprachen bzw. Dialekte mit der Zeit gewöhnt haben in der Serie. Ich finde es auch nicht schön, wenn bestimmte Charaktäre in der Sendung nicht mehr auftauchen und das ist in letzter Zeit häufiger der Fall. Das ist etwas, dass kann mit der Zeit viele Zuschauer kosten. Wisst ihr noch, wie oft in Dallas die Leute ausgetauscht wurden, wieder auferstanden, anders aussahen usw. Das brach am Ende der Serie das Genick. Und nun zur Theres, welche den Pfarrer dutzt. Sie kannte ihn als Kind und hat immer schon du zu ihm gesagt. Sie könnte seine Mutter sein also darf sie dass. Außerdem kenne ich viele Gemeinden, da wird der Pfarrer auch gedutzt und zwar von Jungen und Alten. Befremdlich aber gewünscht vom Pfarrer. Er sagt ja "Sie" zur Theres und erweist ihr so seinen Respekt, weil er sie schon so lange kennt. Ich habe überhaupt kein Problem damit auch wenn es oft komisch wirkt.
Karl M. (geb. 1966) am 27.10.2014: Ich war zunächst wirklich entsetzt über das Aussehen von Doreen Dietel, der Darstellerin der Trixi in DiD. hab zwei mal hinschauen müssen, um zu realisieren, dass ihre Lippen wieder dick aufgespritzt sind. Es kann ja jeder machen, was er will, auch mit seinem Körper, aber bei Frau Dietel verstehe ich das nicht. Botoxlippen sehen in dieser Form nicht sexy, sondern nur vulgär aus. So passt sie eigentlich weder zu der Rolle als Ehefrau des bodenständigen Autoschraubers Mike, noch zum Dorfleben in Bayern. Schade, dass ihre Vertretung Christa keine Dauerrolle geworden ist. Eine attraktive Schauspielerin, die eine gewisse Ausstrahlung hat. Man hätte sich statt dessen eine längere Romanze mit dem Apoteecher vorstellen können. Es gibt sowieso gerade zu wenig an neuem Beziehungskram. Der Florian hat plötzlich ein merkwürdiges Desinteresse an der Klara, obwohl die Rolle gut nach Lansing passen würde. Dazu noch eine wirklich hübshe Frau ohne Allerweltsgesicht. Isabella Hübner (Jana) und ihre Rollentochter Charlie sind auch schon wieder aus der Serie verschwunden, selbst Frau Gregor und den Xaver (Michael Schreiner) sieht man nimmer. Man hat irgendwie den Eindruck, dass etliche Hauptrollen, die wegfallen, nicht mehr durch die selbe Anzahl an neuen Hauptrollen ersetzt werden. Als Nächste wird wohl Alexa Eilers (Yvi) aussteigen, wenn sie zu dem fast doppelt so alten Almöhi Bartel ziehen wird.
Allesklar (geb. 1957) am 25.10.2014: Eben: Der Bamberger spricht seinen Dialekt und das von Anfang an! Aber mit Dialekten haben die Autoren anscheinend überhaupt ihre Probleme oder warum sprach die Valentina total geschraubtes Hochdeutsch,obwohl ihre Eltern aus einer Österreicherin und einem Bayern bestanden? Ähnlich beim Felix und auch bei der Emma. Es geht mir nicht darum, daß keine anderen Dialekte nach Lansing gehören, denn auch in anderen Gegenden leben nicht nur Leute mit dem dort ansässigen Dialekt. Aber es muß schlüssig sein.
Dahoam is Dahoam – News
Schauspieler
Theresa BrunnerUrsula Erber
Joseph BrunnerWilhelm Manske
Annalena BrunnerHeidrun Gärtner
Saskia BrunnerJoyce Ilg
Max BrunnerMichael A. Grimm
Veronika BrunnerSenta Auth
Franz KirchleitnerAnton Pointecker
Rosi KirchleitnerBrigitte Walbrun
Hubert KirchleitnerBernhard Ulrich
Maria KirchleitnerDaniela März
Martin KirchleitnerHermann Giefer
Valentina GötzLilly Reulein
Dr. Sebastian WildnerHerbert Ulrich
Caroline ErtlTeresa Rizos
Trixi PreissingerDoreén Dietel
Ludwig BrunnerMartin Wenzl
Roland BambergerHorst Kummeth
Mike PreissingerHarry Blank
Yildiz KesogluJale Arikan
Lorenz SchattenhoferWerner Rom
Pfarrer NeunerPeter Rappenglück
XaverMichael Schreiner
Florian BrunnerThommy Schwimmer
Nina KreutzerAndrea Schmitt
Regisseur WolferlHans Karl Friedrich
 Karl Friedrich
Jürgen Wiesmüller Michael Schanze
Romina MuskowiczaAnna Zhara
Daniela von der HeideLuisa Wietzorek
Annette GruberUrsula Gottwald
Monika VoglChristine Reimer
Barbara KrauseClaudia Schmidt
LunaGabrielle Scharnitzky
Yvonne PreissingerAlexa Eilers
RalphChristian Rogler
Andreas ErtlFlorian Fischer
Dies und das

Als Brücke zwischen fiktionaler und realer Welt sendet das Bayerische Fernsehen jede Woche seine Talksendung „Sonntagsstammtisch“ mit Moderator Helmut Marktwort live aus der Kulisse des Lansinger „Brunnerwirt“.

Auch interessant …