ZDF-Morgenmagazin
    D 1992–
    Deutsche ErstausstrahlungZDF
    Alternativtitel: MoMa
    Das „ZDF-Morgenmagazin“ – der Blick in den Tag mit aktuellen, hintergründigen Berichten und Gesprächen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur. Live aus dem ZDF-Hauptstadtstudio. Halbstündlich informiert die „heute Xpress“ aus Mainz. Hinzu kommen Service-Beiträge mit Verbrauchertipps. Im „Moma-Café“ treten Musiker live vor Publikum auf (Text: ZDF)

    ZDF-Morgenmagazin – Streams & Sendetermine

    ZDF-Morgenmagazin – Community

    • am

      Was mich an der ZDF-Version nervt, sind Frau Hayali und Herr Sirin. Immer diese privaten Anspielungen und man hat manchmal das Gefühl, dass sie ein Paar sind. Da gefällt mir die Lockerheit der ARD-Kollegen deutlich besser. Frau Hayali ist manchmal richtig nervig.
    • am

      Zum Thema Lufthansa und Aufgabe des Aufsichtsrates: die Vertreter des Aufsichtsrates haben nicht irgendwelche politischen Ideen zu verfolgen sondern die Interessen des Unternehmens zu wahren!Das hab ich dir die Fragestellung nach der Ausrichtung der Vertreter des Bundes im Aufsichtsrat falsch. Politische Akzente hätten allenfalls bei der Vereinbarung der Förderung gesetzt werden können.
    • am

      Lieber Herr Wunn!
      Schade... ich bin fast soweit, wenn das ZDF mit dem "moma" dran ist lieber auf einen Privatsender zu wechseln. Die Interview Gäste werden grundsätzlich, egal wer sie interviewt unterbrochen...

      Wie ich heute lesen konnte ist Benjamin Stöwe eher Schauspieler und Synchronsprecher... Ich hatte mich schon gewundert, dass er dass Wetter eher wie ein "heute" Moderator darbringt... das wäre mir ja egal, wenn man sich auf die Wetterkarte konzentrieren könnte, nur leider muss er jedes Mal 3-4 Schritte Richtung Kamera laufen. So dass die Kamera dann den Winkel auf die Karte verändert....

      Den Tonbeauftragten, bitte ich noch, dass das Mikrofon von Frau Hayali in Richtung ihres Kollegen ausgerichtet ist. Heute war es ihr linker Kragen, aber Herr Wunn saß auf ihrer rechten Seite, so dass der Ton in der Kommunikation schlechter wurde.
    • (geb. 1963) am

      Interview mit Söder gerade eben:
      Mir fehlen die Worte. Was hat Herr Söder gerade gesagt zu den langen Sitzungen?: ...nicht diese endlosen Nachtsitzungen zu machen, wo dann möglicherweise zwar aus taktischen Gründen es Gut sein kann, weil der eine oder andere vielleicht ermüdet und schneller Zustimmt, aber am Ende können da aber auch Entscheidungen herauskommen die am Ende einfach nicht belastbar sind...! UNFASSBAR WIE UNSERER VERTRETER MIT DEM VERTRAUEN DAS SIE VON UNS BEKOMMEN HABEN UMGEHEN! Ich glaube sie sind sich ihrer Verantwortung nicht bewusst. Ich bin schwer enttäuscht. In der privaten Wirtschaft wären die Damen und Herren jetzt entlassen!
    • am

      Klingt witzig, habe ich noch nicht mitbekommen, aber wenn ja, hätte ich das wohl auch so empfunden....*grins*

    ZDF-Morgenmagazin – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):Seit 1992. Tägliches Frühstücksfernsehen von 5:30 Uhr bis 9:00 Uhr mit Nachrichten, Interviews und Service, zu sehen im wöchentlichen Wechsel mit dem ARD-Morgenmagazin in beiden Programmen.
    Die Moderatoren wechseln während der Sendung: Die ersten eineinhalb Stunden moderiert jeweils einer allein, ab 7:00 Uhr übernehmen zwei andere in Doppelmoderation. Die Frühschicht präsentierten u. a. Stephan Merseburger, Michael Bartsch, Juliane Hielscher, Anne Gellinek, Steffen Seibert, Andreas Klinner und Alexandra Vacano, zu den Moderatoren nach 7:00 Uhr gehörten Peter Frey, Cherno Jobatey, Maybrit Illner, Gundula Gause, Anne Gellinek, Patricia Schäfer, Christian Sievers und Bettina Schausten. 2005 kam außerdem der Meteorologe Ben Wettervogel (bürgerlich: Benedikt Vogel) fest zum Team.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn ZDF-Morgenmagazin im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…