Was gibt’s Neues auf Netflix & Co.?
    jetzt erfahren im Streaming-Guide

    Staffel 1, Folge 1–15

    • Staffel 1, Folge 1
      Burnest ist Chef des Sicherheitsdienstes im Hard Rock Hotel & Casino und auf der Jagd nach den „Bad Guys“ – Spielern, die betrügen. Mit Argusaugen beobachtet er das Geschehen und kann einen professionellen Black Jack-Spieler identifizieren. Der Mann wird umgehend des Hauses verwiesen. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 2
      Steve Cyr kommt ursprünglich aus Kansas und sollte dort eigentlich das Motel seines Vaters übernehmen. Bei einem Praktikum in Las Vegas, inmitten der Welt der Reichen und Schönen, hat Steve jedoch Blut geleckt. Der junge Mann kehrte nicht aus dem Spielerparadies zurück und arbeitet dort inzwischen als Host. Steves Auftraggeber sind die großen Kasinos, und seine Aufgabe ist es, High Rollern den Aufenthalt im Mekka des Glücksspiels so angenehm wie möglich zu machen. Vermögende Geschäftsleute wie Ramy El-Batrawi verspielen in wenigen Stunden riesige Summen, und das lassen sich die Etablissements im Glückssiel-Mekka natürlich etwas kosten. Ist der Trip nach Las Vegas perfekt organisiert, sitzen die Dollars hier noch lockerer, und außerdem springt für Steve eine saftige Provision raus. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 3
      Der vietnamesische Einwanderer Scotty [Nguyen] ist professioneller Pokerspieler und muss mit seinen Einnahmen zwei Großfamilien versorgen. Ein riesiger Druck für Scotty. Kraft sammelt er in seinem privaten „Poker-Museum“, in dem Bilder seiner Siege hängen. Hier kann er auftanken, um anschließend am Spieltisch wieder Geld zu verdienen. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 4
      Alles auf eine Karte und im entscheidenden Moment ein gelungener Bluff, oder lieber eine ruhige Hand und Zurückhaltung bei den Einsätzen? Für die Poker-Spieler in Las Vegas steht der Höhepunkt des Jahres ins Haus. Die Profi-Zocker ermitteln bei der Weltmeisterschaft den besten Spieler, und jeder versucht das Glück mit seiner ganz persönlichen Taktik auf seine Seite zu bringen. Für Ex-Weltmeister Scotty Nguyen steht bei diesem Turnier besonders viel auf dem Spiel. Der vietnamesische Einwanderer kämpft am grünen Filz nicht nur um Ruhm und Ehre. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 5
      Lässt sich ein einarmiger Bandit überlisten oder spucken Spielautomaten Gewinne nur per Zufall aus? Mary Lou und Joanna, zwei Freundinnen aus Chicago, wollen auf ihrem Zweitages-Trip nach Las Vegas die Probe aufs Exempel machen. Mary Lou schwört dabei auf den Rat vom Fachmann: Der ehemalige Profi-Spieler Anthony Curtis verrät in seinem Newsletter Las Vegas Advisor verschiedene Tipps, wie man Spielautomaten angeblich austricksen kann. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 6
      Aus der Traum vom schnellen Geld – Summer Straus, allein erziehende Mutter zweier Kinder, kam vor einigen Jahren nach Las Vegas, um am Spieltisch ihr Glück zu versuchen. Nach sechs Monaten besaß sie keinen Cent mehr und kennt seit nunmehr neun Jahren die Schattenseite des Glitzerlebens: Für einen Stundenlohn von sechs Euro kellnert Summer im Kasino des Paris Las Vegas und serviert den Gästen kostenlose Drinks. Der wohlhabende Perser Sahid Pakervan braucht sich um Geld keine Sorgen zu machen, wenn er im Paris Las Vegas absteigt. Er ist Highroller, ein Spieler, der ausschließlich sehr hohe Beträge setzt. Sahid wird regelmäßig von Kundenbetreuer Rick Zeller in eine der Luxussuiten des Paris Las Vegas eingeladen, auf Kosten des Hauses, versteht sich…. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 7
      Glamour, schöne Frauen und teure Autos – Las Vegas bietet alles, was das Herz begehrt. Sogar eine Autorennstrecke hat das Glücksspiel-Mekka in der Wüste Nevadas zu bieten. Das kommt Steve Cyr, einem so genannten Host, der für gut betuchte Spieler Luxus-Reisen nach Las Vegas organisiert, sehr entgegen. Steves Kunde Fred Treadway ist Besitzer des Rennstalls Treadway Racing. Der Autonarr möchte bei seinem dreitägigen Besuch in der Stadt nicht nur am Spieltisch sitzen, sondern auch zwei seiner Indy-Cars auf der Rennstrecke testen. Kostenpunkt: Rund 100.000 Dollar. Steve Cyrs Aufgabe ist es, dem High-Roller jeden Wunsch von den Augen abzulesen…. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 8
      Bradley Peterson ist in Las Vegas kein gern gesehener Gast. Der Profi-Zocker muss einen Decknamen benutzen, um in den Kasinos der großen Hotels unbehelligt Pokern zu können. Bradleys Spezialgebiet ist das Zählen von Karten, weshalb man Spieler wie ihn auch „Counter“ nennt. Mit seinem guten Gedächtnis kann Bradley einem Kasino innerhalb weniger Stunden riesige Summen von Geld abnehmen. Um dies zu verhindern, beschäftigen viele Spiel-Tempel Berufsdetektive. Sie sollen die internen Sicherheitsdienste bei der Jagd nach Profi-Spielern wie Bradley unterstützen und die Kasinos vor großen Verlusten schützen. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 9
      Officer Hector Leal ist beim Las Vegas Metropolitan Police Department für die Aufklärung krimineller Straftaten zuständig. Seine Hauptaufgabe ist es, Gewalt- und Diebstahldelikte auf dem Strip zu verhindern. In dieser Episode von „Welcome Las Vegas!“ sind Hector und sein Partner Chuck Harvey zwei Männern auf der Spur, die in Prostitutions-Delikte verwickelt sein sollen. Anonyme Hinweise führen die Polizisten zu einem Motel. Hier wollen die Police-Officer die Verdächtigen auf frischer Tat ertappen. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 10
      Dr. Lonnie Hammergran ist Hirnchirurg und leidenschaftlicher Las Vegas-Fan. Sein Anwesen, von seiner Ehefrau nur liebevoll ‚Lonnieland‘ genannt, gleicht einem Museum. Der Arzt aus Las Vegas hat es sich zur Aufgabe gemacht, alte ‚Schätze‘ des Glücksspiel-Mekkas vor der Zerstörung zu retten. Lonnie hat im Laufe der Jahre so manches Sammlerstück in Sicherheit gebracht. Auch Pamela Wald lebt schon seit vielen Jahren in Las Vegas. Die ehemalige Schönheitskönigin war 25 Jahre mit dem Hotelier Harry Wald verheiratet. Ihr Leben glich dem Märchen von Aschenputtel. Luxus und die Welt der Schönen und Reichen – bis zu ihrer Scheidung hatte die Salonlöwin noch nie selbst getankt oder eine Rechnung beglichen. Nach der Trennung von ihrem Mann, begann für Pamela ein völlig neues Leben. In dieser Episode von ‚Welcome Las Vegas!‘ nimmt die Grande Dame den Zuschauer mit hinter die Kulissen des Glücksspiel-Mekkas zu Wayne Newton, besser bekannt unter dem Namen ‚Mr. Las Vegas. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 11
    • Staffel 1, Folge 12
      Heute ein Star, morgen ein Nobody – Vanessa O’Brien hat erfahren, wie schnell Karrieren in der Glamour-Stadt Las Vegas zu Ende gehen. Vor einem Jahr kam das Show-Girl ins Spielerparadies in der Mojave-Wüste und verdiente dort als Tänzerin viel Geld. So viel, dass sie sich ein Eigenheim leistete. Kaum waren die Verträge zum Hauskauf unterschrieben, platzte ihr wichtigstes Engagement, und Vanessa saß tief in der Schuldenfalle. Nur durch ihren Kampfgeist und die Unterstützung von Freunden überstand sie die Krise. Mittlerweile hat sie zwar einen neuen Job in einer Bühnenshow, weiss aber, dass man sich in Las Vegas auf nichts verlassen darf. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 13
      Fluff LeCoque, die Grande Dame der Tanz-Revue, ist in Las Vegas eine Legende. Früher selbst Tänzerin leitet die heute über 80-jährige Diva seit mehr als zwanzig Jahren die erfolgreiche Show „Jubilee!“ im Bally’s Hotel & Casino. In dieser Episode von „Welcome Las Vegas!“ sollen einige Rollen des großen Bühnenspektakels mit rund 100 Tänzern und Tänzerinnen neu besetzt werden. Die Showgirls im Bally’s gehören zu den Besten in Las Vegas – entsprechend hart sind die Auswahlkriterien. Unter den männlichen Bewerbern wird Fluff LeCoque schnell fündig, die Damen bereiten der Bühnen-Ikone allerdings große Kopfschmerzen. Fluff ist von den weiblichen Kandidaten alles andere als überzeugt. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 14
      Max Rubin ist ein alter Hase im Kasino-Geschäft. Der Las Vegas-Fan weiß genau, wie man sich im Zocker-Paradies möglichst viele Bonuspunkte erspielt und an die begehrten Prämien gelangt. Eine Gratis-Übernachtung, ein kostenloses Dinner, freie Drinks oder ein Upgrade bei der Unterkunft – die meisten Hotels belohnen die Risiko-Bereitschaft ihrer Gäste am Spieltisch mit vielen kleinen Extras. Der Trick bei der Sache ist, die Hotel-Manager in dem Glauben zu lassen, man würde bei entsprechendem Service weit höhere Summen verspielen. Max ist hier Experte. In dieser Episode von „Welcome Las Vegas!“ versammelt der Prämien-Guru sogar fünf „Schüler“ um sich, um den Newcomern zu zeigen, wie man beim Ausflug ins Spieler-Paradies viele Annehmlichkeiten gratis bekommt. (Text: DMAX)
    • Staffel 1, Folge 15
      Der Amerikaner Sheldon Adelson gehört nicht nur im Spielerparadies Las Vegas zu Top-Verdienern, sondern rangiert im Wirtschaftsmagazin Forbes in der Liste der reichsten Unternehmer der Welt auf Platz drei. Das geschätzte Vermögen des Immobilien-Tycoons beläuft sich auf 28 Milliarden US-Dollar. Sheldon Adelson ist Inhaber des „Venetian Hotel & Casino“, einem der Stadt Venedig nachempfundenen Hotelkomplex auf dem Strip. Trotz vieler Kritiker ließ sich der Hotelier nicht beirren und hatte mit dem Konzept seines Mega-Hotels großen Erfolg. Der nächster Coup des Milliardärs ist der Bau eines Guggenheim Hermitage Museums. (Text: DMAX)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Welcome Las Vegas! online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…