zurückFolge 22weiter

    • Die Eder – der goldene Fluss

      Folge 22 (45 Min.)

      Das „Juwel der Flüsse“, „grünes Paradies“, „Goldfluss“ … das sind Namen, die die Eder trägt. Ein Fluss, der an den Hängen des Rothaargebirges im Siegen-Wittgensteiner Land entspringt, im Hessischen in die Fulda mündet und über sie mit der Weser wieder zurück nach Nordrhein-Westfalen fließt. Ein Fluss – 170 Kilometer lang – an dem noch heute geadelte Familien residieren, die verwandt sind mit europäischen Königshäusern. Auch die Natur der Eder ist einzigartig. Für die Menschen im Tal ist sie mit ihren 40 Nebenflüssen seit jeher die Lebensader: Früher sorgte der Fluss für Nahrung, Energie und Fortschritt. Mittlerweile ist er vor allem ein Freizeitidyll – gespickt mit spannenden Geschichten rund um das Leben von und mit dem Fluss … im Gestern und Heute. Die Kamera ist ihnen auf der Spur, immer dem Wasser der Eder folgend … durch eine geheimnisvolle, sagenumwobene Welt. Wer weiß schon, dass es tief im Westen Deutschlands Gold gibt … zwei Schatzgräber zeigen, wie man es aus dem Fluss heraus schürfen kann. Gold, das aus dem Eisenberg nördlich der Eder stammt, der größten Goldlagerstätte Deutschlands. Noch wertvoller als das Eder-Gold ist der Nationalpark Kellerwald-Edersee, ein riesiger Buchenwald mit Luchsen und Wildkatzen, der einzigartig und deshalb von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden ist. Zu seinen Füßen liegt der Edersee – ein Stausee, 27 Kilometer lang. Tief unten auf seinem Grund schlummert geflutete Geschichte: von hunderten von Menschen, die mit Hab und Gut und Vieh vor dem Wasser flüchten mussten. Oben, auf dem See heute aalen sich die Wassersportler, lernen segeln. Ein Vergnügen, dem sich ein Gigant aus der Kaiserzeit entgegenstemmt – eine Staumauer unter Denkmalschutz. Sie hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Inwieweit das Märchen von Bergfreiheit „wahr“ geworden ist, erzählen uns Schneewittchen und die sieben Zwerge. Denn die gibt es hier wirklich im Kellerwald. Allerdings holen nicht mehr die Zwerge die Schätze aus dem Berg, heute sind hier die Edelsteinschleifer auf der Jagd. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.04.2013 WDR
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Crew

      Sendetermine

       Mo 19.12.2016
      09:30–10:15
      09:30–WDR
       Do 19.06.2014
      18:05–18:50
      18:05–WDR
       Di 13.05.2014
      13:15–14:00
      13:15–3sat
       Sa 20.07.2013
      14:15–15:00
      14:15–WDR
       Di 02.04.2013
      04:30–05:15
      04:30–WDR
       Mo 01.04.2013
      18:05–18:50
      18:05–WDR NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Tief im Westen im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …