4 Folgen, Folge 1–4

    • Folge 1 (90 Min.)
      Bild: ZDFtheaterkanal
      Unternehmen Feuertaufe (Folge 1) – © ZDFtheaterkanal

      Krawumm!!!! Mit einem (Bomben-)Schlag verliert ein SEK-Offizier seine gesamte Crew. Doch er bekommt ein neues Team: Das T.E.A.M. Berlin. Lauter Einzelkämpfer, die nicht so wirklich harmonieren. Doch ihre erste Aufgabe, den verrückten Bombenleger zu jagen, vereint die Truppe. Ob sie es schaffen, den irren Attentäter zu fassen? (Text: Prisma-Online.de)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 18.04.1998 ZDF
    • Folge 2 (90 Min.)
      Bild: ZDFtheaterkanal
      Tödlicher Wind (Folge 2) – © ZDFtheaterkanal

      In Berlin werden aus einem Forschungslabor der Regierung gefährliche Viren gestohlen, die die ganze Stadt bedrohen könnten. Die Aktion zeugt von hoher Professionalität und Brutalität, drei Wissenschaftler wurden getötet. T.E.A.M. Berlin wird beauftragt, die Verbrecher so schnell wie möglich dingfest zu machen. Ohne viel Aufhebens. Einer der Täter ist schnell identifiziert: Professor Tillmann, der als Wissenschaftler im Labor tätig war. Sein Bruder kam kürzlich bei einem Laborexperiment tragisch ums Leben. Seitdem forderte Tillmann die Schließung des Instituts. Doch keiner hatte ihn ernstgenommen. T.E.A.M. Berlin kann schnell erste Fahndungserfolge aufweisen. Doch dann kommt ihnen der MAD in die Quere, außerdem werden dem T.E.A.M. wichtige Informationen seitens des Krisenstabs der Regierung vorenthalten. Die SEK-Truppe droht auseinanderzubrechen, und der Leiter, Georg Paulsen, muß alles versuchen, sein T.E.A.M. wieder zu einen, um eine Katastrophe in Berlin zu verhindern. (Text: Prisma-Online.de)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 01.05.1999 ZDF
    • Folge 3 (90 Min.)

      Georg Paulsen und sein SEK-Team decken ein besonderes Verbrechen auf. Nachdem der Zuhälter Hasso Hemmrich (Luca Maric) an demselben Abend seines Freispruchs durch einen Kopfschuss getötet und kurze Zeit darauf die Aussage des kriminellen Kronzeugen Milic (Emilio De Marchi) durch ein Attentat vereitelt wird, drängt sich der SEK-Truppe die Frage auf, welchen Zusammenhang es zwischen den beiden Verbrechen gibt. Bei ihren Nachforschungen stoßen die Spezialisten auf eine ganze Serie von Morden an Straftätern, die wegen mangelnder Beweise freigesprochen wurden. Das Team vermutet hinter den Racheakten eine Gruppe von Verschwörern, die Jüngstes Gericht spielt. Da die beiden Morde mit einem Präzisionsgewehr verübt wurden – eine Spezialanfertigung für SEK-Leute – verdichtet sich der Verdacht, der Täter komme aus den eigenen Reihen. Als die SEKler Hinweise auf einen weiteren Vergeltungsschlag erhalten, beginnt ein aussichtslos erscheinender Wettlauf gegen die Zeit … (Text: Prisma-Online.de)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 20.05.2000 ZDF
    • Folge 4 (90 Min.)

      Staatsanwalt Sommer hat dem organisierten Verbrechen den Kampf angesagt. Es ist ihm gelungen, einen Kronzeugen – Deckname: Orpheus – zu gewinnen, der gegen den verdächtigen Unternehmer Heintze die nötigen Informationen und Beweise beschaffen soll. Das T.E.A.M.-Berlin hat die Aufgabe, „Orpheus“ während einer Besprechung im Büro des Verdächtigen im Auge zu behalten. Als „Orpheus“ kurze Zeit später auf dem Parkplatz angegriffen wird, kann das T.E.A.M. Orpheus in Sicherheit bringen und fliehen. Es handelt sich um die Juristin Carolin Hagen, Heintzes engste Mitarbeiterin. Auf dem Weg in ihr Versteck werden Paulsen und seine Mitarbeiter in eine Falle gelockt und können sich gerade noch in eine alte Werkshalle retten. Da für die Polizei unauffindbar, stellt sich für die Staatsanwaltschaft nun die Frage, ob die T.E.A.M.-Mitglieder die Seiten gewechselt haben. Als sich die SEKler am nächsten Morgen aus der Belagerung befreien können – Marko wird dabei angeschossen – macht nicht nur Heintze, sondern auch der gesamte Polizeiapparat Jagd auf sie. Paulsen wagt es, ihr Versteck zu verlassen und trifft sich mit dem ehemaligen Innensenator Brandes. Auch Brandes hatte während seiner Amtszeit versucht, das organisierte Verbrechen zu bekämpfen. Aber ihr Treffen wird beobachtet. Das T.E.A.M. sieht nur noch eine Chance, die Polizei und Staatsanwaltschaft von ihrer Unschuld zu überzeugen … (Text: Prisma-Online.de)

      Deutsche Erstausstrahlung: Sa 16.09.2000 ZDF

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn T.E.A.M. Berlin im Fernsehen läuft.