Schätze der Welt

    zurückDoppelfolgenweiter

    • Klöster aus Deutschlands Südwesten – Maulbronn und die Insel Reichenau

      30 Min.

      Einer der Gründer des Zisterzienserordens, Bernhard von Clairveaux, entwarf den Grundriss für das Kloster von Maulbronn. Die Anlage bietet ein ungewöhnliches Bild der Geschlossenheit. Bis in die Details lassen sich Leben und Arbeit des Ordens vom 12. bis zum 16. Jahrhundert veranschaulichen. Heute ist die Anlage das besterhaltendste mittelalterliche Kloster nördlich der Alpen. Im Film erfährt man die Baugeschichte und betritt die erhabenen Gemäuer. Nach der Reformation wurde das Kloster evangelisch, und gemäß den neuen Vorstellungen musste all der Schmuck entfernt werden. Heute befindet sich darin ein evangelisches Seminar mit seinen Gymnasialklassen. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.07.2006 Südwest Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Sendetermine

       So 23.07.2006
      11:00–11:30
      11:00–Südwest Fernsehen
       Di 18.07.2006
      23:35–00:05
      23:35–Südwest Fernsehen NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Schätze der Welt im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …