Schätze der Welt

    zurückDoppelfolgenweiter

    • Im Rhythmus des Islam – Die Altstadt von Tunis und Kairouan (Tunesien)

      30 Min.

      In der Medina, der Altstadt von Tunis, verschmolzen unter islamischem Vorzeichen viele kulturelle Traditionen: die von Berbern, Arabern, Türken und spanischen Muslimen. Aber auch jüdische Händler und christliche Seefahrer hinterließen ihre Spuren. Vom 12. bis 16. Jahrhundert galt Tunis als eine der größten und reichsten Städte der islamischen Welt. Paläste, Moscheen, Mausoleen, Wohnhäuser, Märkte unter Arkaden, insgesamt etwa 700 Monumente zeugen noch heute von einer großen Vergangenheit. Das bedeutendste Bauwerk ist die zentral gelegene Zitouna Moschee. Sie wurde im 8. Jahrhundert von arabischen Eroberern gegründet, die Säulen der Gebetshalle stammen aus dem antiken Karthago. Heute ist die Medina die größte erhaltene Altstadt im Norden Afrikas. (Text: SWR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.01.2007 SWR Fernsehen
      1. Reviews/Kommentare
      2. Crew
      3. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Crew

      Sendetermine

       So 23.08.2009
      08:30–09:00
      08:30–Phoenix
       Fr 07.08.2009
      04:30–05:00
      04:30–SWR Fernsehen
       So 23.09.2007
      08:30–09:00
      08:30–Phoenix
       Di 16.01.2007
      23:30–00:00
      23:30–SWR Fernsehen NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Schätze der Welt im Fernsehen läuft.

      Transparenzhinweis

      * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

      Auch interessant …