zurückStaffel 2, Folge 1–10

    • Staffel 2, Folge 1 (45 Min.)

      Skandal am Novalis-Gymnasium: Auf sämtlichen Computern der Schule werden Sex-Fotos von Maren Wolff (Mariella Ahrens) gefunden! Diese „nackten Tatsachen“ gehen zu weit – da sind Sabine Vogt (Bojana Golenac) und Ruth Hecker (Astrid M. Fünderich) mal einer Meinung, wenn auch aus unterschiedlichen Motiven. Für Sabine ist klar, dass es sich um eine Fotomontage handelt, und wenn ein Schüler jemanden auf diese Art und Weise diskreditiert, muss er auch mit Konsequenzen rechnen. Für Konsequenzen ist auch Ruth Hecker, die von der Echtheit des Fotos überzeugt ist – was heißt, dass Maren Wolff sofort vom Schuldienst suspendiert werden muss!

      Es geht also rund am Novalis-Gymnasium – und das zu einem Zeitpunkt, an dem eigentlich die „Hochzeit des Jahres“ vorbereitet werden soll … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 2 (45 Min.)

      Die Ereignisse der letzten Woche haben Sabine (Bojana Golenac) klar gemacht: Ein neuer Mann muss her! Und wer bietet sich da mehr an, als Tim Boeve (Mickey Hardt), der attraktive Physiklehrer?

      Sabine ahnt allerdings nicht, dass Tim seine Stelle am Novalis-Gymnasium nur erhalten hat, weil er von Ruth Hecker (Astrid M. Fünderich) auf sie angesetzt wurde! Und die ahnt nicht, dass Tim Boeve mittlerweile tatsächlich sein Herz für Sabine entdeckt hat … 

      Währenddessen gibt es weitere Aufregungen: Nach Lisas Abreise ist das Sekretariat verwaist, und ausgerechnet Waldemar Lenz (Günter Schubert) springt als Vertretung ein. Ben (Max Urlacher) hat den starken Verdacht, dass einer seiner Schüler Drogen nimmt, und Hausmeisterin Josefine (Dagmar Biener) terrorisiert die gesamte Schule auf der Suche nach ihrem verlorenen Führerschein! Es geht rund im Novalis-Gymnasium – aber hilft es in diesem Fall wirklich, wenn sich Sabine der Dinge annimmt? (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 3 (45 Min.)

      Am Novalis-Gymnasium geht es drunter und drüber: Der verhaltensauffällige Schüler Clemens Berger (Thaddäus Krönert) spaltet die Lehrerschaft. Frau Hecker (Astrid M. Fünderich) fordert allerstrengste Disziplinarmaßnahmen, während Sabine dafür plädiert, nach den Ursachen für die Renitenz des 15-Jährigen zu suchen. Ausgerechnet in dieser angespannten Lage entdeckt die Polizei eine ordentliche Dosis Cannabis im Blut von Dr. Leitmeyer (Stefan Gubser)! Der ehrbare Direktor – ein heimlicher Kiffer? Während Frau Hecker triumphiert – der lang ersehnte Schulleiter-Posten scheint zum Greifen nahe! -, kann Sabine die Neuigkeit kaum fassen.

      Doch zumindest in ihrem Liebesleben scheint alles in bester Ordnung. Ihre Beziehung zu Tim Boeve (Mickey Hardt) entwickelt sich ganz prächtig – bis dieser ihr eines Nachts ein überraschendes Geständnis macht … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 4 (45 Min.)

      Sabine ertränkt ihren Kummer – über Männer im Allgemeinen und Tim Boeve im Besonderen – in einer Bar und trifft dort auf eine unvermutete Leidensgenossin: Dr. Ruth Hecker (Astrid M. Fünderich). Doch es kommt noch schlimmer: Als Sabine am nächsten Morgen mit dickem Brummschädel erwacht, liegt neben ihr … ausgerechnet Frau Hecker! Panik ergreift die beiden Frauen. Wie sind sie in Sabines Bett gekommen? Und was ist dort passiert? Schnell macht am Novalis-Gymnasium das Gerücht von dem neuen „Traumpaar“ die Runde. Was Frau Hecker zur Weißglut treibt, während Sabine gleichzeitig mit aller Macht versucht, die 17-jährige Jenny (Madeleine Telge) von der fixen Idee einer Brustvergrößerung abzubringen. Doch das Mädchen, das von einer Karriere als Model träumt, will partout nicht mit sich reden lassen – zumal ihr Agent ihre Pläne auch noch unterstützt. (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 5 (45 Min.)

      Dr. Dehorn (Guntbert Warns) hat die Nase gestrichen voll: Ständig kommen Schüler zu spät und stören damit den Unterricht! Er greift zu drastischen Mitteln: Wer zu spät kommt, wird ausgesperrt, selbst wenn das gegen die Schulordnung verstößt. Auch Ben (Max Urlacher) bekommt Probleme: Er verschwitzt eine Verabredung mit Maren (Mariella Ahrens) zum Kino, weil er lieber die Fußballübertragung sehen wollte – worauf Maren ihn prompt vor die Tür setzt. Sabine (Bojana Golenac) dagegen freut sich über die Einladung ihres neuen Verehrers Stefan Leitmeyer (Matthias Paul), dem jüngeren Bruder ihres Direktors. Doch ausgerechnet ihre Cousine Corinna (Loretta Stern), die aus der Pfalz zu Besuch in Berlin weilt, weckt ihre Eifersucht. Und als der von Dr. Dehorn ausgesperrte Paul Leitmeyer (Ferenc Graefe) prompt einen Unfall erleidet und sowohl Dehorn als auch Dr. Leitmeyer (Stefan Gubser) disziplinarrechtliche Folgen drohen, weil Ruth Hecker (Astrid M. Fünderich) die Schulbehörde über die ungewöhnlichen Maßnahmen des Kollegen informiert hat, scheint auch Sabine das Unheil nicht mehr abwenden zu können … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 6 (45 Min.)

      Ganz Berlin leidet unter der Sommerhitze – und überall fallen die Hüllen. Auch am Novalis-Gymnasium werden die Outfits der Schülerinnen immer knapper – was nicht nur Bens (Max Urlacher) Blut in Wallung bringt. Hausmeister Waldemar (Günter Schubert) dagegen empfindet den Anblick der aufreizenden Hemdchen und kurzen Röckchen schlichtweg als sexuelle Belästigung. Als Dr. Leitmeyer (Stefan Gubser) seine Beschwerde nicht ernst nimmt, wird er selbst aktiv und verteilt sackartige Schlabber-Shirts an die kaum bekleideten Mädchen – was allgemeine Empörung hervorruft. Sabines (Bojana Golenac) Verabredungen mit ihrem neuen Lover Stefan (Matthias Paul) stehen unter einem unglücklichen Stern, woran nicht allein die Hitze Schuld trägt … 

      Paul (Ferenc Graefe) dagegen hat ganz andere Sorgen: Er will seine Mitschülerin Leyla (Delia Andra Pop) davor bewahren, in ihrer türkischen Heimat zwangsverheiratet zu werden und versteckt das Mädchen, ohne zu ahnen, dass Leyla ihm etwas Wichtiges verschweigt. Als Sabine erkennt, was gespielt wird, entschließt sie sich, den beiden zu helfen … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 7 (45 Min.)

      Sabine (Bojana Golenac) freut sich auf einen romantischen Abend mit Stefan (Matthias Paul) – als ausgerechnet Maren (Mariella Ahrens) an ihrer Tür klingelt. Nach einem heftigen Streit mit Ben (Max Urlacher) ist sie von Zuhause weggelaufen und bittet nun um eine Bleibe für die Nacht. Sabine bleibt nichts anderes übrig, als ihren neuen Lover auf den nächsten Abend zu vertrösten. Doch am Tag darauf ist Maren immer noch da. Schlimmer noch: Sie scheint sich bei ihrer Ex-Rivalin so wohl zu fühlen, dass sie keinerlei Absichten hegt, nach Hause zurückzukehren! Und da auch Ben sich nichts einfallen lässt, um seine Frau wieder für sich zu gewinnen, steht Sabine vor einem großen Dilemma. Als sie dann auch noch eine Verabredung verschwitzt, weil sie ihre Schülerin Friederike (Maya Haddad) davor bewahren muss, als Diebin verdächtigt zu werden, muss Sabine sich wirklich etwas einfallen lassen, um ihre junge Liebe zu Stefan nicht zu gefährden … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 8 (45 Min.)

      Endlich: Lisa (Sandra Steffl) ist aus den USA zurück! Und im Reisegepäck hat sie Jack S. Miller (Christofer v. Beau), den Imker aus Salt Lake City, – ihren Verlobten. Sabine (Bojana Golenac) staunt nicht schlecht, als sie hört, dass Lisa Jack so schnell wie möglich heiraten will; zumal Jack den Mormonen angehört, bei denen die Vielweiberei bekanntlich normal ist … Ausgerechnet jetzt sind auch noch Sabines Eltern in Berlin, um mit ihrer Tochter den 30. Hochzeitstag zu feiern. Auch Ben (Max Urlacher) kann es kaum erwarten, Charlotte (Jenny Gröllmann) und Edgar Vogt (Michael Greiling) wieder zu sehen, die das „ideale Ehepaar schlechthin“ sind, wie er Maren (Mariella Ahrens) vorschwärmt. Sabine ist dann auch wie vom Donner gerührt, als sie feststellen muss, dass ihre Eltern sich offensichtlich gar nicht so gut verstehen, wie sie immer geglaubt hat. Auch bei Ben und Maren kriselt es immer häufiger, sodass Maren sich genervt in eine Bar flüchtet, wo sie einen älteren Mann kennen lernt, der ihr ausnehmend gut gefällt. Sie ist mehr als entsetzt, als sie am nächsten Tag feststellen muss, dass es sich dabei um Sabines Vater handelt – und so wird der 30. Hochzeitstag zu einem Fiasko … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 9 (45 Min.)

      Die Wogen schlagen hoch am Novalis-Gymnasium: Der Förderverein gibt einen Empfang – und das Kollegium soll einen eigenen Programmpunkt beisteuern! Allen erscheint es wie ein schlechter Scherz, als Sabine (Bojana Golenac) vorschlägt, bekannte Popsongs vorzutragen. Doch als Dr. Leitmeyer (Stefan Gubser) begeistert die Idee aufgreift, entbrennt im Lehrerzimmer ein Fegefeuer der Eitelkeiten, schließlich möchte sich jeder vor dem Förderverein profilieren! Maren (Mariella Ahrens) wird als Lead-Sängerin bestimmt, obwohl die eigentlich ganz andere Sorgen hat: Sie hat einen heißen Flirt mit Mark Larssen (Yngve Gasoy-Romdal), dem berühmten Musical-Star. Dumm nur, dass der sich ausgerechnet als Jugendfreund von Ben (Max Urlacher) herausstellt! Und Sabine hat sich eigentlich zur Aufgabe gemacht, ihrem Schüler Ricky (Thomas Drechsel), der wegen seiner Körperfülle von den Mitschülern verspottet wird, zu mehr Akzeptanz zu verhelfen. Was niemand ahnt: Ruth Hecker (Astrid M. Fünderich) hat noch einen Trumpf im Ärmel, um dem Abend für den Förderverein eine unerwartete Wendung zu verleihen … (Text: ZDF)

    • Staffel 2, Folge 10 (45 Min.)

      Halloween steht vor der Tür – der Tag, an dem sich die Menschen maskieren, um die Geister ihrer Vergangenheit abzuschrecken. Und ausgerechnet dieses Wochenende verbringt Sabine (Bojana Golenac) mit einigen ihrer Kollegen in einem Landhotel, um in gemeinsamer Klausur die Umgestaltung des Novalis-Gymnasiums zu einer Ganztagsschule zu diskutieren. Doch auch dort veranstaltet man ein Kostümfest, was das Kollegium jedoch kaum begeistern kann. Schließlich ist jeder mit sich selbst beschäftigt: Seit ihrem Seitensprung, von dem sie Ben (Max Urlacher) nichts erzählt hat, leidet Maren (Mariella Ahrens) an merkwürdigen Übelkeitsattacken; Dr. Dehorn (Guntbert Warns) werden von einem attraktiven Zimmermädchen mehr als eindeutige Angebote gemacht; und Ruth Hecker (Astrid M. Fünderich) erlebt eine unangenehme Überraschung, als sie erkennt, wer als neuer Assistent des Schulrats quasi zu ihrem Vorgesetzten geworden ist! Selbst Waldemar (Günter Schubert) verliert die Beherrschung, weil der Hoteldirektor (Andreas Mannkopff) dauernd um Josefine (Dagmar Biener) herumscharwenzelt. Als schließlich Sabine von einem geheimnisvollen „Geist“ aus der Vergangenheit einer ihr sehr nahe stehenden Person attackiert wird, helfen alle Masken nicht mehr, und all das endet mit einer unglaublichen Enthüllung … (Text: ZDF)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Sabine! im Fernsehen läuft.